Bitcoin Price erholt sich auf $ 2, 400, während chinesische Börsenauszahlungen fortsetzen

Am 31. Mai nahm OKCoin, die größte Bitcoin-Börse auf dem chinesischen Börsenmarkt mit einem Marktanteil von über 34 Prozent, offiziell die Rücknahmen für ihre Händler wieder auf. Huobi und BTCC, die zweit- und drittgrößte Bitcoin-Börse in China, folgten und nahmen die Auszahlungen für alle Nutzer wieder auf.

Fast unmittelbar nach der Wiederaufnahme der Abhebungen durch die drei großen Börsen auf dem chinesischen Bitcoin-Markt stieg der Bitcoin-Kurs und erholte sich wieder in die Region von $ 2,400. Auf einer wöchentlichen Basis verzeichnete der Bitcoin-Preis einen Gewinn von drei Prozent und erholte sich von seiner vorherigen Marktkorrektur, die zu einem Rückgang von $ 600 von $ 1.500 auf $ 900 führte.

Rückzug wurde von PBoC nicht genehmigt

Ein interessanter Aspekt der kürzlichen Wiederaufnahme von Abhebungen der drei großen chinesischen Bitcoin-Börsen ist, dass der Rückzug von der Volksbank nicht angeordnet, beantragt oder genehmigt wurde von China (PBoC), der Zentralbank des Landes.

Laut lokalen Quellen, einschließlich cnLedger, haben sich Huobi, BTCC und OKCoin über ihre Anti-Geldwäsche (AML) geeinigt und kennen das System-Update Ihrer Kunden (KYC) und haben beschlossen, Auszahlungen für alle ihre Nutzer zu eröffnen.

Vor der Unterbrechung und der Vor-Ort-Kontrolle durch die PBoC hatte der chinesische Bitcoin-Markt einen beträchtlichen Marktanteil am globalen Bitcoin-Markt. An einem Punkt war es der größte Bitcoin-Börsenmarkt vor den USA.

Durch die Wiederaufnahme der Abhebungen an den drei Börsen konnte sich der chinesische Bitcoin-Markt in relativ kurzer Zeit erholen und stabilisieren, was zu einem raschen Anstieg der Nachfrage nach Bitcoin bei lokalen Händlern und Nutzern führte.

Zufälligerweise sanken das Handelsvolumen und der Marktanteil des japanischen Bitcoin-Börsenmarktes plötzlich und der Fall, dass chinesische Händler Bitcoin über japanische Börsen und außerbörsliche (OTC) Märkte kaufen, kann ebenfalls gemacht werden.

Der Bitcoin-Kurs hat seine Dynamik drei Tage lang aufrechterhalten und sich in der Region von $ 2, 400 gehalten und stabilisiert. Gegenwärtig liegt der Bitcoin-Preis bei etwa 2 425 US-Dollar.

Neue regulatorische Rahmen und AML / KYC-Anforderungen

Im Juni soll die PBoC neue regulatorische Rahmen und AML / KYC-Anforderungen für Bitcoin-Börsen einführen und Investoren. In der Zwischenzeit untersuchen PBoC-Vertreter, darunter Yao Qian, der Leiter des Digital Currency Research Institute, Bitcoin und andere Kryptowährungen wie Ethereum und ICO-Token.

Qian wies auch darauf hin, dass die PBoC und die chinesische Regierung beabsichtigen, ICOs in naher Zukunft zu regulieren. Ob Chinas zukünftige Einführung von ICO-Regelungen eine Besteuerung von Investitionen oder die Genehmigung von Projekten durch die Regierung bedeutet, bleibt unklar.Qian und die PBoC betonten auch, dass Bitcoin keine Währung ist, die auf den von der chinesischen Regierung festgelegten Kriterien basiert, und dass es wahrscheinlich als eine digitale Ware betrachtet wird.

& ldquo; Yao Qian, Leiter des Digital Currency Research Institute bei PBoC: Bitcoin erfüllt nicht die Kriterien einer Währung; wird bald ICOs regeln, & rdquo; cnLedger berichtete.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Bitcoin Preis
  • OKCoin
  • China
  • Volksbank von China
  • Bitcoin-Tausch