Bitcoin Preis sinkt auf $ 4, 300, was folgt: Faktoren und Trends

wenn Mond

Nach Erreichen eines neuen Allzeithochs bei $ 4, 975 vor nur zwei Tagen, ist der Bitcoin-Preis auf rund $ 4, 350 gesunken.

Viele Analysten, darunter Weltfinanz-Chefredakteur Holger Zschaepitz, führten den Rückgang des Bitcoin-Preises auf Chinas kürzliches Vorgehen bei ersten Münzangeboten (ICOs) zurück.

SegWit funktioniert noch?

In der vergangenen Woche prognostizierten prominente Finanzanalysten wie RT Max Keiser, dass der Bitcoin-Preis angesichts der erfolgreichen Integration des Bitcoin Core-Entwicklungsteams und der Skalierungslösung Segregated Witness (SegWit) exponentiell steigen würde.

Mit Hilfe von SegWit hat das Bitcoin-Netzwerk bereits enorme Fortschritte bei der Skalierung erzielt, indem es seine durchschnittliche Blockgröße auf 0,8 MB und seine Mempool-Größe von über 140 Mio. auf 10 Mio. Bytes reduziert.

Für Bitcoin-Nutzer, die SegWit-fähige Geldbörsen wie Trezor und Ledger verwenden, werden deutlich niedrigere Gebühren erwartet, mit einer durchschnittlichen Reduktionsrate von etwa 35 Prozent.

Andreas Antonopoulos, weithin anerkannter Bitcoin und Sicherheitsexperte, bemerkte, dass $ 0. Die Gebühr war ausreichend, um eine Transaktion an einen Mitarbeiter zu senden und in den ersten Block aufzunehmen.

Das bedeutet, dass Antonopoulos und viele andere Benutzer mit SegWit Transaktionen senden können, die innerhalb von Minuten mit einer Gebühr von weniger als 0 $ bestätigt werden. 5.

Am 1. September änderte Keiser sein Zwischenziel von $ 5.000 auf $ 10.000, da Bitcoins Momentumindikatoren mittelfristig einen nachhaltigen Aufwärtstrend zeigten.

Darüber hinaus gab es im Hinblick auf die Entwicklung, insbesondere die Einführung von SegWit und die Einführung von Lightning Network-basierten Anwendungen, viele Gründe, warum Analysten hinsichtlich Bitcoin äußerst optimistisch waren.

Hier kommt China

Dennoch wird Bitcoin mittelfristig wahrscheinlich andere Kryptowährungen, Fiat-Währungen und Vermögenswerte drastisch übertreffen.

Wenn es seine jüngste leichte Korrektur, verursacht durch die PBoC und das harte Durchgreifen der chinesischen Regierung gegen die ICOs, erfolgreich wiedererlangt, könnte dies zu einer weiteren starken Rallye führen und die Marke von $ 5.000 überschreiten.

Wie Keiser erklärte, sind aufgrund der enormen Entwicklung und Aktivität rund um das Bitcoin-Netzwerk $ 5, 000 und sogar $ 10, 000 in Sicht.

Darüber hinaus haben Brian Kelly von CNBC, Keiser und der Litecoin-Entwickler Charlie Lee die Bedeutung von Bitcoin für konventionelle Anleger und den traditionellen Finanzsektor als sichere Häfen hervorgehoben.

Angesichts der rasanten Zunahme der Spannungen zwischen Nordkorea, den USA, Südkorea, Japan und China wird die Nachfrage nach Bitcoin in den kommenden Wochen stark steigen.

Jihan Wu, Mitbegründer von Bitmain, der maßgeblichen Einfluss auf die chinesische Bergbauindustrie hat, stellte außerdem fest, dass Bitcoin in China noch legal ist und seine Rechtmäßigkeit aufgrund der Ermittlungen der Regierung gegenüber der lokalen ICO nicht geändert wird Markt.

Bitcoin ist in China immer noch legal. Aber ICO ist jetzt illegal.

- Jihan Wu (@JihanWu) 4. September 2017

Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin Neuigkeiten
  • Bitcoin Preis
  • China
  • ICO
  • SegWit
  • Andreas Antonopoulos > Max Keiser
  • Charlie Lee
  • Jihan Wu