Bitcoin Preisanalyse: Ein starker Bär (Woche vom 7. Juni)

Fuer zeitnahe Updates zu Preisaktualisierungen, folge mir @sammantic.

Der Preis zum Zeitpunkt der Artikelerstellung war: US $ 225, 00

Letzte Woche Der Artikel begann mit:

"Der Preis ist unter ein paar signifikanten Werten gefallen und sieht so aus, als ob er unten einige sehr wichtige Niveaus testen würde. Die 50-Tage EMA war eine massive Wand und es sieht so aus als ob der Preis keine Energie mehr hat versuchen, zu bekommen und darüber zu bleiben, jetzt ein großer Test kommt, als der Preis unter US $ 231 gebrochen hat, die in vielen früheren Artikeln als ein Bereich erwähnt wurde, der gehalten werden musste Suchen Sie nach US $ 220 und dem massiven Unterstützungsbereich von US $ 210 getestet werden. "

Bisher hat das Unterstützungsniveau von 220 US-Dollar gehalten, aber der Preis konnte sich nicht nach oben bewegen. Es sieht so aus, als würde es sich konsolidieren niedrig, dass ~ 231 US-Dollar-Niveau und wurde vor dem 50 Tage geschätzten gleitenden Durchschnitt erwähnt, der jetzt ~ US $ 233 ist. Die 220 US-Dollar-Marke bietet nun Unterstützung. Wenn das nicht reicht, dann ist der große Supportbereich von ~ 210 US $ besser.

Long Term

Die 1-Jahres-Chart für Bitcoin war und bleibt bearish. Der Preis bleibt unter allen drei EMAs. Die 50-tägige EMA liegt jetzt bei ~ 233 USD und fällt.

Alle drei EMAs sind sehr eng, insbesondere die 50 (US $ 233) und 100 (~ 244) Tage, während sie weiter komprimieren. Die Bollinger Bands haben nach dem Zusammenbruch der letzten Woche und ihrer Fortsetzung den größten Teil dieser Woche damit begonnen, ihre Straffung zu lösen. Die Kurse haben sich zu lockern, da sich der Preis auf niedrigeren Niveaus konsolidiert hat, was bedeutet, dass der Preis mehr Spielraum für eine Abwärtsbewegung bietet, was darauf hindeutet, dass 220 US $ und 210 US $ im Spiel bleiben. Dennoch scheint die Volatilität zuzunehmen.

Der Relative Strength Index (RSI) scheint sich vor einigen Wochen in einem Vierfach-Top platziert zu haben und setzt seinen Abwärtstrend fort. Es macht weiterhin höhere Tiefs, was auch kein gutes Zeichen ist. Die MACD (Moving Average Convergence Divergence) blieb unter der Nulllinie und war monatelang flach. Dies ist alles, während der Preis in diesem Bereich liegt, also wenn der Preis sich zu bewegen beginnt, erwarten MACD zu folgen.

Insgesamt ist das Bitcoin-Volumen am Exchange weiterhin gering und schrumpft. Dies sind keine Anzeichen für eine Trendwende.

On Balance Volume (OBV) war seit Monaten unverändert und erzählt die gleiche Geschichte wie die anderen Indikatoren, nämlich dass sich der Preis weiterhin in einer Umgebung mit niedriger Volatilität und geringem Volumen befindet. Das Volumen sollte vor dem nächsten großen Preisanstieg eingehen, da das Volumen dem Preis in der Regel vorausgeht.

Ichimoku-Wolken

Das 1-Jahres-Ichimoku (Wolkenkarte) ist zusammengebrochen. Der Kurs ist unterhalb des unteren Endes der Wolke eingegeben und ist nun aus der unteren Grenze der Wolke ausgebrochen. Dies ist bearish Nachrichten und mehr Preissenkung sollte erwartet werden. Die Marke von ~ 233 US-Dollar bietet nun großen Widerstand (die untere Grenze der Wolke) und liegt auf dem gleichen Niveau wie die 50-Tage-EMA, was bestätigt, dass dies ein großer Widerstand ist.

Auch die vor uns liegende Wolke hat einen bärischen Crossover hinter sich und verursacht auch großen Gegenwind für den Preis. Dies wird zusätzlichen Druck auf den Preis verursachen.

Die Chikou Span (Lagging Line) ist nie in die Cloud eingetreten, und Tankan Sen (Conversion Line) und Kijun Sen (Base Line) haben die untere Wolke durchbrochen und durchbrochen, was darauf hindeutet, dass niedrigere Preise vor uns liegen.

Letzte Woche wurde festgestellt, dass alles, wenn all diese Dinge passieren würden, für den Preis sehr bearish wäre. Dies ist weiterhin der Fall. Für weitere Definitionen dessen, was diskutiert wird, lesen Sie bitte diesen vorherigen Beitrag auf Ichimoku Cloud Charts.

Mittelfristiger Trend

Der ~ 230 US-Dollar-Bereich hielt nicht und Fibonacci-Retracements wurden von 2 Kursspitzen gezogen: das Hoch von Mitte November bei ~ 424 US-Dollar und das Hoch von Mitte März bei ~ 298 US-Dollar.

Da der große Unterstützungsbereich von 230 US-Dollar aufgebrochen wurde, können jetzt andere große Unterstützungsbereiche identifiziert werden, die ~ 219 US-Dollar und dann ~ 200 US-Dollar betragen. Dieses ~ 219-220 $ hat bis jetzt gehalten, aber wird sicher wieder geprüft werden. Erwarten Sie große Unterstützung in der US $ 200-210 Bereich. Wenn dies nicht gilt, wird der Preis wahrscheinlich die Anfang Januar gemachten Tiefs austesten.

Der RSI hat vor ein paar Wochen den Höchststand erreicht und bestätigt den Preis. Es gibt keine Divergenzen und der RSI bleibt schwach. Der Geldfluss-Index befindet sich im überverkauften Bereich und bestätigt eine niedrigere Preisbewegung.

Enthalten ist der Directional Movement Index (DMI), der den Kauf- und Verkaufsdruck berücksichtigt. Die blaue Linie kennzeichnet den Kaufdruck, die rote Linie den Verkaufsdruck und die orange Linie den ADX, der die Stärke oder Schwäche eines Trends anzeigt.

Der Verkaufsdruck ist seit letzter Woche gestiegen, während der Kaufdruck gefallen ist. Dies steht im Einklang mit dem, was mit dem Preis passiert ist, da er durch die ~ 230 US-Dollar-Unterstützung fiel. Der ADX hat letzte Woche die Buying Pressure Line überschritten und hat nun die Selling Pressure Linie auf höheren Niveaus durchbrochen und ein Verkaufssignal ausgelöst, weil dies bedeutet, dass der Verkauf an Fahrt gewinnt. Dies ist ein weiteres bärisches Zeichen.

Die Bollinger Bands waren letzte Woche extrem tight und haben begonnen sich zu verbreitern, da der Preis sich nach unten entwickelt hat. Dies sollte eine stärkere Kursschwäche bedeuten und möglicherweise eine größere (bärische) Bewegung in den Karten auslösen.

Kurzfristiger Trend

Betrachtet man den kurzfristigen Trend (Höchstkurs vom 24. Mai ~ 240 US-Dollar und 3. Juni 226 US-Dollar) mit Fibonacci-Retracements, wurde letzte Woche gesagt, dass 235 US-Dollar und 231 US-Dollar wirklich große Gebiete und haben gebrochen. Der Preis ist am tiefsten Punkt seit dem Erreichen des 240-US-Dollar-Hochs. Die US $ 225 und US $ 221 kommen ins Spiel, werden aber wahrscheinlich auf dem Weg zum Testen des ~ 210 US-Dollars stehen bleiben. "

Der Preis ist unter allen diesen Ebenen mit Ausnahme von ~ 220 US-Dollar unterschritten worden. Das muss halten. Wenn nicht, ist die nächste Unterstützung bei ~ 219 US-Dollar, ~ 217 US-Dollar und massive Unterstützung bei ~ 210 US-Dollar.

Big Move imminent

Der primäre Abwärtstrend von Bitcoin bleibt intakt und alle Support-Level brechen weiter auf dem Weg zu ~ 210 US-Dollar zusammen. Es war eine langsame Ausblutung, aber alle Indikatoren in mehreren Zeitrahmen zeigen auf einen Test der wichtigsten Unterstützungsstufen darunter.

Die 50-Tage-EMA und die Ichimoku-Wolke sind ein sehr großer Widerstand, da der Preis kontinuierlich nicht über dem 50-Tage-Durchschnitt geblieben ist und auch nicht die obere Grenze der Wolke durchbricht, da der Preis jetzt deutlich unter beiden Indikatoren liegt.

Ein erneuter Test der ~ 210 US-Dollar-Zone scheint nach wie vor eine Möglichkeit zu sein.

Disclaimer: Artikel über die mögliche Entwicklung der Kryptowährungspreise sind nicht als Handelsberatung zu betrachten. Weder CoinTelegraph noch der Autor übernehmen die Verantwortung für irgendwelche Handelsverluste, da die endgültige Entscheidung über die Handelsausführung beim Leser liegt. Denken Sie immer daran, dass nur die Besitzer der privaten Schlüssel das Geld kontrollieren.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Bitcoin Preis