Bitcoin Jetzt akzeptiert von 13 000 3D-Druckern weltweit

Dezentrales Drucknetzwerk 3D Hubs hat mit BitPay zusammengearbeitet, um Kunden in über 140 Ländern mit Bitcoin bezahlen zu können.

Der On-Demand-Service, der lokale Drucker mit Verbrauchern verbindet, die 3D-Designs erstellen möchten, verfügt über ein Netzwerk von mehr als 13 000 Maschinen, die in ihrer Datenbank aufgeführt sind.

Auf die Frage nach der Entscheidung des Unternehmens, Bitcoin zu akzeptieren, sagte Bram de Zwart, Mitbegründer bei 3D Hubs, dass die Integration der Währung die am meisten angeforderte Funktion der 3D-Hubs-Community war:

"Das macht Sinn, denn es gibt viel Überlappung zwischen Bitcoin und 3D Hubs. Sie sind beide Plattformen, die es den Gemeinden ermöglichen, große Branchen mit einem Bottom-up-Ansatz für Fertigung und Zahlungen zu wechseln."

"Mit dieser Einführung machen wir es möglich für alle, Produkte ohne traditionelle zentrale Institutionen dazwischen herzustellen und zu kaufen", fügte er hinzu.

"Perfekte Synergie"

Wouter Vonk, europäischer Marketing Manager bei BitPay, sagte, dass 3D Hubs "eine störende Technologie für die Massen durch die Dezentralisierung des 3D-Drucks" brachte und fügte hinzu, dass dies in "perfekter Synergie" sei mit dem, was BitPay für Geldtransfers macht ".

"Während wir das physische Konzept des Geldes digital machen, macht 3D Hubs digitale Konzepte physisch", sagte er.

Die Ankündigung kommt nach 3D Hubs 'Zahlungsprozessor Adyen Partnerschaft mit BitPay, um Bitcoin-Funktionalität für seine Kunden im vergangenen Monat bieten.

Adyen Dienstleistungen eine Vielzahl von Unternehmen, darunter Uber, Facebook und Spotify, die jetzt "einschalten" Bitcoin Zahlungen ohne die Mühe einer benutzerdefinierten Integration.

Haftungsausschluss: CoinDesk Gründer Shakil Khan ist ein Investor in BitPay.

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news