Bitcoin Bergbau kann bald profitabler sein

Bitcoin Mining ist seit der Entstehung von SHA-256 ASICs ein riskantes Geschäft. Wenn du ein Bitcoin-Bergmann bist, dann wenn du nur einer der glücklichen Leute bist, eine Batch 1 oder Batch 2 Avalon ASIC zu erhalten, oder du hast die richtige Firma für jede neue Generation von Chips gewählt, dann ist es unwahrscheinlich, dass du einen gehabt hast positiver ROI so weit. Doch das sollte sich in naher Zukunft ändern.

Was macht Bitcoin Bergbau mehr rentabel?

Inhaltsverzeichnis [verstecken]

  • Was macht Bitcoin Bergbau mehr rentabel?
  • Aber 28 nm Bitcoin Mining Machines sind zu teuer!
  • Also, sollte ich einen Bitcoin Mining ASIC kaufen? Nein

Die neueste Generation von Bitcoin Mining ASICs wird in Kürze verfügbar sein und dabei modernste 20-nm-Architektur nutzen. Sobald diese Maschinen vorhanden sind und größere und größere Anzahl von 28-nm-Maschinen verkauft werden, wird es unwahrscheinlich sein, dass ein großer Sprung in Bitcoin-Bergbau-Technologie in naher Zukunft passieren wird. Auch die Top-End-CPU-Hersteller, Intel und AMD, nutzen noch 28-nm-Technologie in ihren kommerziellen CPUs mit 22 nm in der Produktion. Während die Technologie zur Herstellung von 14-nm-Chips entwickelt wurde, befinden sich diese noch im Prototypenstadium.

Eine Reihe von KNCs Neptunen aus der ersten Versammlung.

Also, wenn du in der Zeit auf die Vor-ASIC-Ära blickst, kannst du sehen, dass Bitcoin-Mining-Schwierigkeiten auf einer ganz anderen Trajektorie waren. Es stieg und fiel mit Bitcoins Preis , da jeder einen einfachen Zugang zu der gleichen Technologie für den Bergbau hatte. Ich glaube, das wird wieder passieren, da ASICs einfacher und leichter zu bekommen sind.

Aber 28 nm Bitcoin Mining Machines sind zu teuer!

Spondoolies Tech SP30 Yukon Batch 1 Von GAW Miners, im September.

Ja, im Moment sind die Kosten für 28-nm-Bitcoin-Bergbaumaschinen oder die "kommenden" 20-nm-Bergleute recht hoch. Wenn ROI nach der Rate berechnet wird, bei der die Schwierigkeit zunimmt, scheint es, als ob diese Maschinen keinen positiven ROI liefern oder eine sehr lange Zeit haben werden, um sich selbst zu bezahlen. Allerdings ist diese Art von Bitcoin Schwierigkeit Analyse fehlerhaft.

Die jüngsten Sprünge in Schwierigkeiten können dem ASIC-Krieg zugeschrieben werden, der vor sich hat, wo verschiedene Unternehmen ihre Technologie verbessern und die ersten sein werden, um sie ihren Kunden anzubieten. Der erste kommerzielle Bitcoin-Bergbau-ASIC, der Avalon 1, wurde Anfang 2013 veröffentlicht und verwendete 110-nm-Technologie. Seit dieser Zeit gab es Sprünge von 110 nm bis 45-55 nm, auf 32-40 nm bis 28 nm und nunmehr auf 20 nm. Diese Sprünge erlaubten für immer mehr Effizienz und höhere Mengen an Hash-Power in einer einzigen Maschine.

Cointerra GoldStrike (TM) 1 504 GH 28nm ASIC Hash Engine

Nun, da diese Bitcoin-Minen-ASICs sich dem Stand der Technik nähern (zumindest in Bezug auf die Basis-Chip-Architektur), sollten die Sprünge in Schwierigkeiten sein fange an zu verlangsamen Da mehr Unternehmen anfangen, 28 nm oder bessere Bitcoin-Bergbaumaschinen zu produzieren, und die derzeitigen Führer in der Industrie die Produktion hochfahren, wird der Preis für jede Maschine deutlich sinken. Die Verlangsamungsschwierigkeiten in Verbindung mit niedrigeren Preisen führen zu der Möglichkeit eines sehr positiven ROI, vor allem in Gebieten, in denen Strom billig ist, oder in kalten Klimazonen, wo man entweder die von den Maschinen produzierte Wärme produktiv nutzen kann (wie ein konstanter Raum Heizung), oder verwenden Sie natürlich kalte Luft zum Kühlen der Maschinen, so dass überdurchschnittliche Übertaktung ermöglicht.

Also, sollte ich einen Bitcoin Mining ASIC kaufen? Nein

Ich würde nicht vorschlagen, einen Bitcoin-Bergbau-ASIC zu kaufen, es sei denn, du bekommst es für einen ermäßigten Preis. Allerdings halten Sie einen Blick auf den Preis, und auf Pressemitteilungen von der Bitcoin Bergbau Maschine Hersteller. Ich erwarte die beste Zeit zu kaufen wird in den nächsten Monaten sein, aber ich kann nicht genau vorhersagen, wann.

Ich habe persönlich nur zwei Bitcoin-Minen-ASICs und zwei Scrypt Mining-ASICs besessen, und ich bin positiv auf meine Investition insgesamt. Allerdings war einer der Bitcoin-Bergbau-ASICs eine Charge zwei Avalon ASIC, die ich hatte, als weniger als 1000 ASICs im Besitz von Verbrauchern waren, und es ist ROI war positiv genug, um völlig den Gesamtverlust auf meinem anderen Bitcoin Bergmann zu verfinstern. Der andere Bergmann, eine kleine Single von BFL, wurde zur gleichen Zeit wie der Avalon bestellt, kam aber 6 Monate später an und leider starb er nach 3 Tagen. Mein Avalon ist eigentlich noch funktional, aber es ist zu heiß, um 80 GHs @ 600 Watt gerade zu rechtfertigen.

Ein Vorstand aus einem KNC Neptun

Danach lief ich die Nummern auf die neuen Bitcoin-Bergleute, die produziert wurden, und konnte nicht berechtigen, irgendwelche von ihnen zu kaufen, genau aus den oben genannten Gründen. Sie waren alle überteuert und wollten kurz nachher oder noch einmal veraltet werden. Ich bin froh zu sehen, dass das nicht länger bleiben wird, und freue mich darauf, in Bitcoin Bergbau dieser Fallwinter zurückzukehren.

Ich werde nicht viel über Scrypt ASICs über die Tatsache hinausgehen, dass die beiden, die ich besitze, GAWMiner Furies sind, und ich habe sie grundsätzlich gekauft, weil sie klein waren und wenig Hitze produzierten. Sie schämen weg, während ich das schreibe, aber sie sind zu wenig angetrieben, um viel zu tun. Wenn Sie einen aktuelleren Führer lesen möchten, mit Informationen darüber, wie Sie Bitcoin-Bergbau-Profitabilität im Jahr 2015 bestimmen können, schauen Sie sich " Ist Bitcoin Mining wert? "