Bitcoin ist nicht die Lösung, um sich vor PRISM zu verstecken

Jetzt können wir uns die Zahlen ansehen vorherige Offenbarungen über das Internetüberwachungsprogramm PRISM, erstellt und verwaltet von der US-Regierung, waren verantwortlich für Bitcoins Wert früheren Sinking . Wir reden über die Enthüllung von Informationen von Edward Snowden, einem ehemaligen NSA-Agenten, der am 9. Juni passiert ist, und scheinbar machte der Preis von Bitcoin gehen.

Der Wert hat sich seither erholt, aber die Verbesserung war minimal. Allerdings ist die fehlgeleitete Konzeption, dass Bitcoin ein guter Weg ist, um PRISM-freie Transaktionen zu machen, die Benutzer dazu veranlassen, mehr als üblich zu verkaufen, da sie befürchten, dass die US-Regierung ihre Krypto-Bewegungsbewegungen verfolgen könnte.

Grundsätzlich wollen sie kein Ziel sein. Was sie vergessen, ist, dass Bitcoin nie wirklich anonym war, um mit zu beginnen, und das ist nicht so schlimm, zumindest für einige von uns. Es gibt der digitalen Münze einige notwendige Glaubwürdigkeit.

Der Chef-Wissenschaftler mit der Bitcoin-Stiftung kann erklären. "Bitcoin Transaktion Privatsphäre ist wirklich kompliziert. Wenn Sie sicher sein wollen, dass Ihre Transaktionen privat sein werden, dann müssen Sie wahrscheinlich eine Kryptographie PhD anstellen, um Ihr System zu analysieren ", sagte Gavin Andresen zuvor.

Technisch, ist es möglich, jede Transaktion von einem Benutzer zu verfolgen, solange du seine Bitcoin-Adresse kennst und es ist wirklich nicht so schwer. Dies ist möglich, da jede Transaktion öffentlich im Netzwerk aufgezeichnet wird, das alle Daten speichert. So geht die Anonymitätstheorie zum Raum.

Rückkehr zur PRISM Inquisition und Gewichtung alles, was wir vorher gesagt haben, verstehen wir ganz genau, warum Bitcoin ein Ziel für Agenturen wie die NSA wäre.

Allerdings, was die Behörden brauchen, um sich zu erinnern ist, dass nicht jeder Bitcoin-Benutzer mit cryptocurrency verwendet, um Drogen oder Pistolen zu kaufen oder einen Terroranschlag zu planen (um dieses Programm besser zu verstehen, hier klicken). Diese Art von Untersuchungs- und Datenanalyse, was PRISM seit 2007 gemacht hat, kann positiv oder negativ sein: es hängt von jedem Standpunkt ab. Was ist dein?

über verdrahtet co. uk