Bitcoin in China: Ein Insider-View

Dieser Artikel, geschrieben von Huobi-Gründer und CEO Leon Li, und übersetzt von Robert Kuhne, erforscht den aktuellen Stand der Bitcoin in China - wie wird es genutzt und wie geht es der Regierung damit um? Li bietet auch einige Vorschläge zu den Schritten, die er denkt, dass die chinesischen Behörden die Regulierung der Kryptokurrenzen einnehmen sollten.

Das vergangene Jahr hat deutlich weniger Bitcoin-Preisvolatilität als im Vorjahr gesehen, was durch übermäßige Preisspekulation und eine spektakuläre Blase gekennzeichnet war. Jetzt sind wir in einer Zeit der rationalen Entwicklung, die eine gute Gelegenheit bietet, einen Schritt zurück zu gehen und den aktuellen Stand der Bitcoin-Industrie zu analysieren.

Das Konzept von Bitcoin und seine Entwicklung in China

Im Jahr 2008 veröffentlichte Satoshi Nakamoto ein Papier mit dem Titel Bitcoin: Ein Peer-to-Peer Electronic Cash System , das die konzeptionellen und technischen Details eines Zahlungssystems skizzierte, das es erlaubte Einzelpersonen zu senden und zu erhalten Zahlungen ohne Beteiligung von zwischengeschalteten Finanzinstituten. Das war die Geburt von Bitcoin.

Bitcoin verbreitete sich allmählich um die Welt und begann mehr Aufmerksamkeit zu bekommen. Bitcoin hat in China im Jahr 2013 wirklich Feuer gefangen. Am 19. November 2013 erreichte Bitcoin den Allzeithochpreis von 8, 000 CNY an der Huobi-Börse, was eine 20-prozentige Preiserhöhung von drei Jahren war. Diese außergewöhnliche Entwicklung brachte ein beispielloses Niveau der öffentlichen Aufmerksamkeit, aber auch tiefe Besorgnis von Regierungsbehörden.

Am 5. Dezember 2013 veröffentlichten die Volksbank von China und fünf weitere verwandte Regierungsministerien eine offizielle Bekanntmachung mit dem Titel Bewachung gegen die Risiken von Bitcoin , wobei Bitcoin nicht verwendet werden darf als währung

Als Reaktion auf die Nachrichten fiel der Bitcoin-Preis in 40 Minuten um 35%. Im Februar 2014, die weltweit größte Handelsplattform, MtGox, erklärte Konkurs, die einen Schatten über die Industrie geworfen.

Ab Mitte 2014 setzten sich die Bitcoin-Preise in einem langen Abwärtstrend fort. Der Preis von einem Bitcoin vom 12. August 2015 war in der Nähe der 1, 700 CNY-Ebene.

Ab Mitte 2014 setzten sich die Bitcoin-Preise in einem langen Abwärtstrend fort.

Globale Bitcoin-Industrieentwicklung

Weil Bitcoin eine hochmoderne Finanz- und Internettechnologie ist, sind fast alle Bitcoin-Unternehmen neue Startups. Nach jüngsten Statistiken haben rund 100 Bitcoin-Unternehmen Engel Runde der Investition erhalten, von denen etwa 30 im Silicon Valley liegen.

China hat etwa 20 Bitcoin-Unternehmen mit einer bemerkenswerten Größe mit etwa 800 000 Nutzern und macht etwa 70% des weltweiten Bitcoin-Handelsvolumens aus (CNY-Handelsplattformen berechnen null Transaktionsgebühren, während USD-Handelsplattformen dies tun, so dass das CNY-Handelsvolumen erscheint größer sein als die zugrunde liegende Investition tatsächlich ist).

Ab Juli 2015 hatte die Bitcoin-Industrie mehr als 800 Millionen Dollar an Risikokapitalinvestitionen erhalten, über 400 Millionen Dollar an Silicon Valley-Unternehmen.

Die Bitcoin-Industriekette umfasst die Produktion (allgemein bekannt als "Bergbau"), Handel, Lagerung und Anwendungen.

Produktion: Bitcoin-Bergbau

China hat einen starken Wettbewerbsvorteil im Bitcoin-Bergbau; es macht derzeit mindestens 50% der globalen Bitcoin-Netzwerk-Bergbau-Leistung aus.

Bitcoin Trading

Trading ist derzeit die wichtigste Finanzanwendung von Bitcoin. Derzeit gibt es rund 100 Bitcoin Trading-Plattformen in Ländern auf der ganzen Welt. Die Top-Ten-Bitcoin-Börsen basieren in den USA, China und Osteuropa und machen mehr als 90% des weltweiten Handelsvolumens aus.

BTC / USD und BTC / CNY sind die am meisten gehandelten Währungspaare, während es auch Börsen für den Handel BTC für JPY, CAD, AUD, KRW, BRL und andere Währungen gibt.

Seit 2015 ist die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften ein Schwerpunkt der BTC / USD-Börsen. US-basierte Börsen Coinbase und itBit haben relevante Geschäftslizenzen von US-Behörden erhalten. In China haben die zuständigen Regierungsstellen noch keine Lizenz für digitale Währungen erlassen, so dass die Einhaltung der Vorschriften keine große Hürde war.

Huobi, OKCoin und BTC China sind die drei großen chinesischen Bitcoin-Börsen, zusammen mit mehreren kleineren Börsen.

Bitcoin-Brieftaschen: Lagerung und Transaktionen

Bitcoin ist eine komplizierte Technologie und ist daher für Mainstream-Anwender nicht sehr bequem. So sind zahlreiche Bitcoin-Brieftaschen-Dienstleister entstanden und versuchen, den Mainstream-Nutzern zu ermöglichen, Bitcoin einfach und sicher zu senden, zu empfangen und zu speichern.

Etwa 3. 6 Millionen Bitcoin-Brieftaschen wurden mit dem Bitcoin-Briefträger-Anbieter Blockchain erstellt, während Coinbase über 2. 3 Millionen User hat. Aufgrund der jüngsten regulatorischen Legitimität, die Bitcoin in den USA gewonnen hat, ist das Wachstumspotential von Bitcoin-Brieftaschen signifikant.

In China, aufgrund des Mangels an Händlern, die Bitcoin-Zahlungen und regulatorische Unsicherheit akzeptieren, bevorzugen die Benutzer weitgehend ihre Bitcoin-Fonds auf Bitcoin-Börsen zu halten.

Bitcoin-Anwendungen: echte Nutzungsfälle

Hinter dem Handel, Zahlungen und internationalen Geldtransfers sind die nächsten bedeutendsten Anwendungen von Bitcoin heute. Es gibt derzeit mehr als 100 000 Unternehmen, die Bitcoin-Zahlungen akzeptieren, darunter große Unternehmen wie Microsoft, Dell, Expedia und Newegg.

Die größte Bitcoin-Zahlungsprozessor-Firma ist BitPay, die mit der formalen Zusammenarbeit mit PayPal begonnen hat.

Kreis ist ein Beispiel für eine Verbraucher-fokussierte Internet-Finanzdienstleistungsunternehmen. Aber es gibt keinen Zweifel, dass jetzt noch die sehr frühe Phase der Bitcoin-Anwendungsentwicklung ist. viel mehr Entwicklung muss vor der Mainstream-Adoption möglich sein.

Richtung der Entwicklung

Die offizielle Bekanntmachung des PBOC, die das einzige offizielle politische Dokument im Zusammenhang mit Bitcoin ist, wurde vor mehr als anderthalb Jahren herausgegeben.

Seit dieser Zeit sind die Entwicklungen der Bitcoin-Industrie klarer geworden und die Regierungspolitik auf der ganzen Welt hat begonnen, Gestalt anzunehmen.Basierend auf unserer Erfahrung und Analyse, haben wir mehrere Vorschläge für Bitcoin Politik in China.

Es gibt vier mögliche Richtungen für die Bitcoin-Entwicklung, und diese schließen sich nicht gegenseitig aus:

1. Bitcoin als globaler finanzieller Vermögenswert

Dies ist die wichtigste Funktion von Bitcoin heute.

2 Bitcoin als finanzielles Instrument zur Verbesserung der Geldüberweisung

Derzeit ist das globale Clearing- und Abwicklungssystem sehr ineffizient; lange Abwicklungszeiten, hohe Kosten aus Gebühren und Wechselkursen und hohe Komplexität.

Bitcoin kann diese Probleme lösen, vor allem im Bereich der internationalen Überweisungen, wo es bereits mehrere Bitcoin-Unternehmen gibt, die ältere, größere Konkurrenten herausfordern.

3 Bitcoin als Zahlungsnetzwerk

Bitcoin arbeitet bereits heute als Zahlungsnetzwerk, aber im Vergleich zu Wettbewerbern wie PayPal und Visa ist Bitcoin sehr klein.

Es ist unklar, ob Bitcoin durch die technische Ungewissheit über die Skalierbarkeit von Bitcoin zum weltweit führenden Zahlungssystem werden wird.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass bestehende Zahlungsfirmen (wenn sie innovativ sind) und Bitcoin-Off-Kette-Geldbörsen wie Circle und Coinbase die überwiegende Mehrheit der globalen Zahlungen beibehalten können.

4 Bitcoin als nichtfinanzielles Instrument

Bitcoin kann über grundlegende finanzielle Funktionen hinausgehen, um Dinge wie dezentralisierte autonome Organisationen, intelligente Verträge, Vorhersagemärkte, Internet von Dingen und so weiter zu umfassen.

China-Bitcoin-Politikempfehlungen

1. Unterscheidung zwischen Bitcoin und Blockchain-Technologie

Ersteres ist eine Art finanzieller Vermögenswert und Werkzeug, während letztere eine neue Informationstechnologie ist, die in vielen Bereichen weit verbreitet werden kann.

Die Rechtsvorschriften im Finanzsektor sollten sich darauf beschränken, systematische Risiken für das Finanzsystem zu verhindern und Finanzkriminalität zu verhindern. Regulierungen dürfen nicht zu streng sein, sonst wird die globale Wettbewerbsfähigkeit der chinesischen Unternehmen gehemmt.

2 Regulierung innerhalb der bestehenden Gesetze

Gesetzgebung sollte Bitcoin innerhalb des bestehenden, reifen Finanzregelungssystems regeln. Die sichere Speicherung und Übertragung von digitalen Vermögenswerten sind die Kernbereiche der Berücksichtigung.

3 Beobachten Sie die Handlungen anderer Gesetzgeber [999> Beobachten und analysieren Sie die Auswirkungen der US-Politik auf Bitcoin, bevor Sie eine entscheidende Politik in China machen. Es gibt keine Dringlichkeit, eine detaillierte Bitcoin Regulierungspolitik jetzt zu etablieren, so dass Warten und Lernen aus den USA ist eine risikoarme Strategie, die helfen wird, eine bessere Politik zu bilden.

4 Unterstützung von Forschung und Innovation

Akademische Forschung und Innovation der Bitcoin-Technologie sollte offizielle Ermutigung und Unterstützung erhalten. Diese Technologie hat großes Potenzial für die Zukunft. MIT, IBM, NYSE, Citigroup und viele weitere führende Finanz- und Technologieinstitute haben bereits erhebliche Investitionen getätigt und erste Ergebnisse erzielt.

Damit China an der Spitze der internationalen Finanz- und Hochschulen steht, muss die Bitcoin-Technologie mit rationalen Politiken unterstützt und eine hohe Priorität für Forschung und Entwicklung erhalten.

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Tsinghua Financial Review, eine übersetzte und bearbeitete Version wurde hier mit Erlaubnis reposted.

Chinesische Flagge und China Statistik Bilder über Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist bestrebt, eine offene Plattform für den Dialog und Diskussion über alle Dinge Blockchain durch die Förderung der beigefügten Artikel bieten. Als solche sind die Meinungen in diesem Artikel sind der Autor selbst und nicht unbedingt spiegeln die Ansicht von CoinDesk.

Für weitere Details, wie Sie eine Stellungnahme oder Analyse Artikel einreichen können, sehen Sie unsere Editorial Collaboration Guide oder E-Mail news @ coindesk. com