Bitcoin, Cryptocurrencies werden Tech Boom in Afrika feuern: Experte

Laut Hermann Djoumessi, CEO von Africa Digital MarketPlace, könnte Bitcoin der Motor für afrikanisches Wachstum sein, der den großen Sprung des Kontinents auf jeden Fall beschleunigen wird. Nach seiner Einschätzung wird ein umfassender Wissens- und Technologiesprung innerhalb der nächsten fünf Jahre erwartet.

Djoumessi glaubt, dass der Kontinent in seiner Jugend ein enormes Potenzial hat und in Verbindung mit der richtigen Bildung schöne Dinge passieren könnten.

Sci-Fi

Er sagte Cointelegraph, dass die Technologie für alle verfügbar ist und obwohl es anfangs schwierig sein kann, sie zu beherrschen oder zu verstehen, müssen die Leute ins Unbekannte springen. Er erklärt:

"Wenn man sich einen Science-Fiction-Film ansieht, glaubt man an das, was man auf dem Bildschirm sieht - für anderthalb Stunden natürlich. Bitcoin ist das gleiche. Es ist Geld wie E-Mail oder "Soziale Medien als Geld." Wenn Sie im 21. Jahrhundert leben, würden Sie schnell verstehen, dass dies die Zukunft ist.

Das Papiergeld verschwindet

Auf einem Kontinent, auf dem die Inflation überfüllt ist, sieht der Experte Bitcoin als eine sichere Zone für Afrikaner, um ihren Reichtum zu schützen.

Im Juni letzten Jahres hatte eine Studie von zehn afrikanischen Ländern mit hohen Inflationsraten den Südsudan undenkbar gemacht Inflationsrate von 295 Prozent, Ägypten hatte die niedrigste mit 12, 3 Prozent Regierungen auf dem afrikanischen Kontinent sind bekannt dafür, den Reichtum ihrer Bevölkerung durch Gelddruck zu zerstören.

Djoumessi glaubt, dass das Ende des Papiergelds nahe ist, und sagt voraus, dass der Prozess in Afrika und im Nahen Osten beginnen wird. "Djounessi erklärt:

" Bitcoin sollte der richtige sein e & ldquo; flieg zur Sicherheit & rdquo; Währung für alle. Allerdings muss man vorsichtig bleiben und verstehen, dass das Papiergeld, wie wir es kennen, bald verschwinden wird. Daher muss man eine Mischung aus Kryptowährungen haben und tragen, und sollte immer dann gegeneinander spielen, wenn sich die Zeiten ändern. & rdquo;

Er fügt hinzu: & ldquo; Es ist Geld, es wird schwanken, auf und ab gehen, später boomen und kaputt gehen. Es ist ein neues Paradigma, in dem wir uns selbst weiterbilden und die verschiedenen Systeme verstehen müssen. Auf jeden Fall wird Afrika der erste Kontinent sein, der das Papiergeld ganz aufgeben wird, oder der Nahe Osten mit Regierungen wie Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, die Blockchain-Technologien einführen. & rdquo;

Terrorismus und Bitcoin

Was ist mit der Kennzeichnung von Bitcoin als Mittel zur Terrorismusbekämpfung?

Djoumessi hatte folgendes zu sagen:

"Es ist nur ein Teil von" Projekt-Angst "." Irgendwie müssen einige von uns der Technologie widerstehen. Sie ist so alt wie die Welt.Alte und Moderne stehen oft nebeneinander. Ich glaube nicht, dass sie irgendetwas aus der Kryptotechnologie fürchten sollten. Es ist sicher, es ist sauber und es wird neue Grenzen für alle öffnen. Was am meisten benötigt wird, ist Bildung. Sobald Sie erzogen sind, werden Sie nicht mehr das Gefühl haben, sie zu blockieren oder zu verhindern, denn Sie werden das neue Wissen beherrschen. "

Akzeptanztempo

Der Gründer von Africa Digital MarketPlace stimmt zu, dass die Adoption auf dem Kontinent irritierend langsam ist Wir können diese Hürde durch Vertrauen, Evangelisierung und Verbindungen überwinden.

"Ein rein". Werbung & rdquo; Operation hat nie den Mainstream erreicht. Sie müssen kommunizieren, um tiefer zu erreichen ", behauptete Djoumessi.

" Es ist seltsam zu glauben, dass Algorithmen die Aufgabe haben, Menschen zu überzeugen! Menschen müssen angesprochen werden. Es spielt keine Rolle, wie schlau Ihre Software ist ! "

Er stimmt darin überein, dass Regierungen ein Hindernis für die Adoption sein können, genauso wie sie für die wirtschaftliche und finanzielle Freiheit waren:" Viele Gefahren werden dem Einsatz der neuen Technologie im Weg stehen. Einer ist Energie, der zweite ist Rechenzentren, das dritte ist Infrastruktur, Finanzierung, Bildung, etc. Es gibt eine Menge Arbeit zu tun, um sicher zu sein.

Flucht in die Sicherheit

Darüber hinaus ist es seine Überzeugung, dass ein Teil der Arbeit von Krypto-Befürworter sollen nicht nur die Massen, sondern auch die Regierungen von Bitcoin überzeugen, und schließlich wird die Technologie auf der Seite der Kryptos sein. In Situationen, in denen sich Nationen dagegen wehren, warnt Djoumessi vor Kapitalflucht in andere Volkswirtschaften: "Das Risiko besteht darin könnte anderswohin fliegen und die Wirtschaft eines anderen bereichern. Grenzüberschreitende Krypto & ldquo; Flug zur Sicherheit & rdquo; Englisch: emagazine.credit-suisse.com/app/art ... = 157 & lang = en Er fügte hinzu, dass in dieser neuen Technologie Störungen auftreten können, sogar Staaten können gestört werden, und das beste Mittel, um sich selbst zu schützen, ist Bildung.

Mit Blick auf die Zukunft schloss er: "Die Zukunft von Bitcoin in Afrika ist hell. Der gesamte Kontinent wird Kryptowährungen als Wachstumsinstrument nutzen. Kryptowährungen werden den Tech-Boom in Afrika ankurbeln. "


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Afrika
  • Kryptowährungen
  • Terrorismus