Bitcoin Kern ist 95% der Entwicklung: Andreas Antonopoulos

Bitcoin und Sicherheitsexperte Andreas Antonopoulos haben im Rahmen des Bitcoin Wednesday Meetup im Eye Film Museum in Amsterdam (Niederlande) erklärt, dass 95 Prozent der Bitcoin-Entwicklungen und -Entwickler stammen das Bitcoin Core-Entwicklungsteam.

Seit Mitte 2016 unterstützt die Community von Bitcoin Unlimited Unterstützern, Entwicklern und Minern die Ausführung eines Hard-Forks, um das Bitcoin-Netzwerk zu skalieren. Währenddessen kritisierten seine Unterstützer das Entwicklungsteam von Bitcoin Core, besonders beliebte Online-Communities wie Bitcoin Reddit (/ r / bitcoin) und Core-Lösungen wie Segregated Witness, im Folgenden SegWit, die sich vom Markt und Unterstützung von zwei tatsächlich durchsetzen konnten der größten Bitcoin-Unternehmen in Blockchain und Coinbase.

Unterstützer von SegWit und das Bitcoin Core-Entwicklungsteam haben immer die Wichtigkeit von Sicherheit und vorsichtigem Herangehen an die Bitcoin-Entwicklung betont. Viele haben die Bitcoin-Community auch vor Hard-Forks gewarnt, aufgrund einiger Sicherheitsprobleme, zu denen sie führen könnten, einschließlich des möglichen Auftretens eines Kettensplits, bei dem das Bitcoin-Netzwerk in zwei Teile zerfällt und dadurch zwei Währungen entstehen.

Kernteam von Bitcoin ist 95 Prozent der Entwicklungen

Antonopoulos hat am Bitcoin Wednesday Meetup in Amsterdam erklärt, dass sich das Entwicklungs-Ökosystem in den letzten Jahren aufgrund der Gründung des Bitcoin Core-Team und Blockstream. Das Bitcoin Core-Team ist gut finanziert und hat sich ganz der Entwicklung von Bitcoin verschrieben.

Auch Tony Vays, ein Bitcoin-Analyst und Berater, erwähnte in seiner Debatte mit dem prominenten Bitcoin-Investor Roger Ver, dass das Bitcoin Core-Team und seine Projekte wie SegWit von einem großen Team von Vollzeitentwicklern während Bitcoin beaufsichtigt werden Unbegrenzte fehlen solche Ressourcen.

Antonopoulos betonte weiter, dass 95 Prozent der Entwicklungen innerhalb des Bitcoin-Netzwerks vom Bitcoin-Core-Team vorgeschlagen, implementiert und ausgeführt wurden, was auch 95 Prozent der Entwickler ausmacht, die täglich an der Verbesserung von Bitcoin arbeiten.

Er sagte:

& ldquo; Bitcoin Core ist 95 Prozent der Entwicklungen von Bitcoin. Es sind Menschen, die ihr Leben sehr oft und ohne Bezahlung geopfert haben, um dies seit Jahren zu tun. Ich unterschreibe keine Verschwörungstheorien. Vor drei Jahren haben wir uns gefragt, wie wir die Entwicklungen finanzieren werden. Jetzt haben wir ein sehr gut finanziertes Team von Core-Entwicklern und ein sehr robustes Team von Core-Entwicklern. & rdquo;

Momentan ist es schwierig zu spekulieren, ob Bitcoin Unlimited erfolgreich eine harte Fork-Ausführung führen wird oder das Core-Team den Rest des Marktes davon überzeugen wird, SegWit zu übernehmen.Das Bitcoin Core-Team für die Arbeit, die es getan hat, um das Bitcoin-Netzwerk zu erweitern, zu schützen und zu skalieren, sollte jedoch nicht das Hauptargument dafür sein, Nicht-Bitcoin-Core und alternative Lösungen zu pushen.

Laut Bitnodes, der von 21 Inc entwickelten globalen Knoten-Verteilungsplattform, unterstützen fast 60 Prozent der Bitcoin-Knoten Segwit. Sobald der Aktivierungsschwellenwert von 95 Prozent erreicht ist, kann das Bitcoin Core-Team SegWit implementieren und das Protokoll für Zwei-Ebenen-Lösungen wie Lightning und Tumblebit öffnen.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Andreas Antonopoulos
  • Bitcoin Kern
  • SegWit