BankChain sieht Indien Start Sharing AML / KYC Daten

Indiens BankChain-Initiative hat sein erstes Produkt in Form eines KYC-Mechanismus zur gemeinsamen Nutzung von Daten (Clear-Chain) entwickelt.

Unter den Mitgliedsbanken verteilt, sind die Daten zu Verbraucher-KYC, AML und CFT verfügbar, sobald sie in Clear-Chain eingegeben werden.

& ldquo; Einmal implementiert, sind die Vorteile der Blockchain-Technologie die Maximierung von Effizienz, Sicherheit und Transparenz sowie die Minimierung von Betrug ", zitiert Times of India Shinam Arora, CEO von Blockchain Implementierung Startchip Technologies, die das Projekt einrichten.

Im Gegensatz zu Kryptowährung selbst. Indien hat die Blockchain - Innovation weitgehend proaktiv verfolgt.

Eine Reihe nationaler und internationaler Abkommen sieht vor, dass der Subkontinent mit seinen fleißigen Konkurrenten wie China und China mithalten will der Nahe Osten.

"Wir wollen die größte Blockchain-Plattform der Welt entwickeln und richten ein Collaborative Innovation Center ein," Der BankChain-Teilnehmer SBI-Innovationsleiter Sudin Baraokar sagte.

Er fügte jedoch hinzu, dass das Projekt nicht von der Erde kommen würde & ldquo; ohne die Beteiligung anderer Banken. & rdquo;

Am Montag berichtete Cointelegraph über die Kritik von lokalen Regierungsbeamten an Gesetzgeber, die in Frage stellten, ob Pläne, die Verbraucher letztlich dazu zu bringen, Biometrie anstelle von Bargeld zu nutzen, in den Zuständigkeitsbereich der Regierung fielen.


Folge uns auf Facebook


  • Blockchain News
  • Indien
  • Banken