Bank Veteranen heben $ 1 an 5 Million für Digital Asset Startup

Digital Asset Trading Service Crypto Facilities hat eine $ 1 angekündigt. 5m Samen Runde geführt von Pamir Gelenbe AngelList Syndikat.

Bereits mit einer Lizenz von der britischen Financial Conduct Authority zu betreiben, plant das Unternehmen, das Geld zu verwenden, um neue Produkte und Kryptocurencies auf die Website hinzuzufügen, seine Belegschaft zu wachsen und mit den US-Regulatoren enger zusammenzuarbeiten.

Mitbegründer und CEO, Timo Schlaefer sagte zu CoinDesk:

"Für uns ist es wirklich die Erweiterung der Plattform durch Hinzufügen zusätzlicher Produkte, Vermögenswerte, Derivate, die den Menschen mehr Werkzeuge zur Verfügung stellen immer noch relativ schmal mit Bitcoin-Futures, aber wir schauen zu skalieren. "

In den kommenden sechs bis neun Monaten sagte Schlaefer, dass die in London ansässige Firma plant, eine" Handvoll "neuer Mitarbeiter, meist Entwickler, einzustellen.

Derzeit ist die Firma ein Bevollmächtigter (AR) von Met Facilities LLP, der von der Financial Conduct Authority zugelassen und reguliert wird, aber nicht den US-Kunden dient. Das Unternehmen beabsichtigt auch, einige der Investitionen für die Arbeit mit US- und europäischen Regulierungsbehörden zu verbringen.

Im vergangenen Jahr startete das Unternehmen, das von Veteranen von Goldman Sachs und BNP Paribas gegründet wurde, schnell in der Branche. Im Februar hat es mit Ripple zusammengearbeitet, um ein XRP-Derivat zu bauen, um später in diesem Monat zu leben. Das Unternehmen verhandelte auch einen Vertrag mit dem in Chicago ansässigen Derivatemarkt, CME Group, um zwei Bitcoin-Preis-Benchmarks zu entwickeln, um das Risiko von Bitcoin-Investitionen zu bewältigen. CME wird derzeit auf 36 Milliarden Dollar geschätzt.

Viel mit ein wenig

Im Gespräch mit CoinDesk, Gelenbe, der eine Gruppe von etwa einem Dutzend Backers auf AngelList syndiziert hat, um die Investition zu führen, sagte, dass es die Fähigkeit von Crypto Facilities war, so viel ohne externe Investitionen zu erreichen, dass zuerst hat seine Aufmerksamkeit erregt.

Aber was ihn schließlich davon überzeugt hat, dass er wieder anfing, war die Leidenschaft der Gründer und die relative Größe des Bitcoin-Derivatmarktes im Vergleich zu herkömmlichen Derivaten.

"In jedem reifen Derivatemarkt ist der Handel von Derivat-Zwergen im Vergleich zum Börsenhandel", sagte Gelenbe. "Wir haben das noch nicht in Bitcoin gesehen, aber wir erwarten das in der Zukunft." Bis jetzt sagt Gelenbe, dass institutionelle Investoren schüchtern über die Investition in Bitcoin wegen der "Probleme der Lagerung und Sicherheit haben. "Aber als neue Chancen entstehen, erwartet er, dass sich das ändern wird.

Er schloss:

"Diese Leute wollen nur in der Lage sein, Derivate zu handeln, ohne das Produkt halten zu müssen."

Die Investition ist Teil eines langsamen Trends bei Bitcoin-Startups, um institutionelle Investoren anzuziehen. Auch in den Werken sind mehrere Bitcoin-ETFs, darunter SolidX, die im Juli den Prozess der Notierung an der New Yorker Börse und der Winklevoss Bitcoin initiierten Vertrauen, die derzeit auf die endgültige Genehmigung von der Securities Exchange Commission wartet

Auch an der Runde teilnehmen ist Playfair Capital, String Ventures, Hedgefonds-Veteran Lee Robinson und Digital Currency Group, die Muttergesellschaft von CoinDesk.

Disclosure:

CoinDesk ist eine Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die eine Beteiligung an Crypto Facilities hat.

Bild des Bitcoin Preisindex über Crypto Facilities, Börsenkurs über Shutterstock Der Marktführer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich an eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien hält. Machen Sie Nachrichten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken uns bei news

Haftungsausschluss: Dieser Artikel darf nicht als Anlageberatung angesehen werden und ist nicht beabsichtigt. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Forschung durch, bevor Sie in eine Krypto-Währung investieren.