Bangladesch wird zum ersten asiatischen Partner der Bitcoin-Stiftung

Die Bitcoin-Stiftung hat ihre erste Affiliate-Gruppe in Asien angekündigt, wobei die Bitcoin Foundation Bangladesh die neueste lokale Advocacy-Gruppe wird, um sich dem internationalen Netzwerk anzuschließen.

Die Hinzufügung von Bangladesch bedeutet, dass die Bitcoin-Stiftung in nur acht Monaten eine internationale Mitgliedskette aufgebaut hat. Das neueste Mitglied schließt sich in Kanada, Mexiko, Australien, Deutschland, Dänemark und den Niederlanden an.

"Um das Leben positiv zu verbessern, ist es wichtig, dass wir uns zusammenschließen, unsere Ziele ausrichten, sich erziehen und koordinieren unsere Bemühungen, die Annahme von Bitcoin zu fördern. "

Das Bangladesch-Team

Ein Unternehmer, Motivations-Sänger und Musiker, Sazeeb ist die treibende Kraft hinter dem neuen Stiftungskapitel, mit Unterstützung des internationalen Bitcoin-Evangeisten Roger Ver, der erscheint auf der Gruppe als offizieller Berater

Präsident der Bitcoin-Stiftung Bangladesch, Sazeeb

Auch auf dem Bangladesch-Vorstand sind die lokalen Unternehmer Sadia Sultana Mou, Mizanur Rahman und Jamil [999> "Unsere Mission ist es, den Menschen dabei zu helfen, die besten Lösungen zu nutzen, um ihr Leben leichter zu machen", sagt die Website der Gruppe.

Während es auf dem Markt viele gute Chancen gibt, geht es weiter , ist der richtige Ansatz erforderlich, um die bitcoin m zu liefern Essenz zu jenem Teil der Gesellschaft, der seine Antworten am meisten braucht. Bitcoin hat das Potenzial, die gesamte Zahlungsbranche zu beherrschen, fügt es hinzu.

Sazeeb ist derzeit in den Prozess der Einrichtung von Websites zu erziehen Einheimischen über Bitcoin und die Vorteile, die es bringen kann. Er hat bereits ein Affiliate-Marketing-Programm, Coinpiler, die ihre Belohnungen in Bitcoin zahlt.

Warum Affiliate?

Die internationale Bitcoin-Stiftung beherbergt eine Reihe von Informations-Webinaren für andere Gruppen, die daran interessiert sind, Mitgliedsorganisationen zu werden.

Affiliate Director Mark Woods vertrat die Vorteile formaler Verknüpfungen mit der Stiftung für neue Bitcoin-Organisationen, im Gegensatz zu den Ausgaben und Ressourcen, die erforderlich sind, um diese Strukturen von Grund auf zu bauen.

Er sagte:

"Als Mitglied der führenden und ersten Mitglieds-gemeinnützigen digitalen Handelsorganisation in der Welt nehmen unsere Partner eine aktive und wichtige Führungsrolle als Teil einer globalen Konversation und Bewegung ein. Wir sind effektiver zusammenarbeitend , die gemeinsame Nutzung von Informationen, Ressourcen und Ideen als eine gemeinsame und koordinierte Front. "

Affiliating mit der Stiftung zur Verfügung gestellt die Mitgliedschaft Plattform, Bildungs-Collateral, Sub-Domain, E-Mail-Konten und sogar gehosteten Websites, fügte er hinzu, um es leicht zu bekommen begann so neue Gruppen können sich auf das, was wirklich wichtig ist - Outreach und Bildung.

Es gab auch Bangladeschs spezifische Bedürfnisse, die die Bitcoin-Stiftung bei der Vorbereitung einer Agenda identifiziert und kooperiert hatte.

"Das Bangladesch-Führungsteam plant, einen Schwerpunkt auf Bildung zu legen, um die Annahme von Bitcoin zu fördern. Wir werden in Bengali, der offiziellen Sprache, bitcoin Bildung und Ressourcen zur Verfügung stellen und eine lokale Outreach-Kampagne unterstützen."

Bitcoin in Bangladesch

Bangladesch ist das achtgrößte Land der Welt mit über 150 Millionen Menschen. Obwohl es noch als "Entwicklungsland" gilt, hat es eine offene und marktwirtschaftliche Wirtschaft, die vor allem von der Landwirtschaft und der Großindustrie betroffen ist.

Wie es bei den benachbarten Indien und den Philippinen der Fall ist, zählt Bangladesch auf Überweisungen von ausländischen Arbeitnehmern und sogar lokalen Mitarbeitern, die Geld von Großstädten in Kleinstädte als einen bedeutenden Beitrag zu ihrem BIP schicken. Schätzungen setzen Einkommen aus Überweisungen in 2012-2013 bei $ 14. 5bn

Dies wäre ein offensichtlicher Anwendungsfall für die digitale Währung, obwohl die üblichen Hürden der Technologieannahme, Infrastrukturkosten und allgemeines Bewusstsein angesprochen werden müssten, sowie die Notwendigkeit einer erschwinglichen und zuverlässigen Fiat-Währung für Bitcoin-Gateways, die in allen Ländern existieren .

Dhaka, Bangladesch Bild über Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news