Behörden konzentrieren sich auf die nordamerikanische Studie, die Bitcoin-Anonymität verweigert

". Nach der Veröffentlichung der Studie zeigte Meiklejohn der MIT Technology Review, dass sie bereits ihre Forschung mit mindestens einer nordamerikanischen Strafverfolgungsbehörde besprochen hat. Und das geschah "auf ihre Bitte", sagt sie. Da der Devisenaustausch in den Vereinigten Staaten verpflichtet ist, die Informationen ihrer Nutzer aufzuzeichnen (Mt. Gox-Nutzer müssen zum Beispiel sogar einen Foto-ID einreichen, um die Börse zu nutzen), sind die

Behörden jetzt offiziell bewusst, dass sie schnell Austausch von Datensätzen, wenn es einen Verdacht

, dass illegale Waren beteiligt sind. über cir. ca