Australias Postdienst-Tests Blockchain Identity

Australiens staatseigene Post betreut nun mehrere Blockchain-Anwendungen.

Nach einem Bericht von ZDNet sucht das Unternehmen die Akkreditierung und E-Voting als Teil der internen Blockchain-F & E-Bemühungen. Die Australien-Post enthüllte Details über ihre Blockchain-Arbeit im März, als CEO Ahmed Fahour über Verwendungen mit digitaler Identität diskutierte.

Rick Wingfield, ein Partner für die Australia Post Accelerator Unit, sagte den Teilnehmern der Technology in Governance Konferenz letzte Woche, dass er glaubt, dass die Technologie der Regierung helfen könnte, Prozesse zu vereinfachen, die Identität beinhalten.

Wingfield sagte:

"Wenn wir die Wirtschaft und die harten Teile der Wirtschaft, die noch nicht digitalisiert wurden, erfolgreich digitalisieren können ... die harten Dinge wie Gesundheit, Bildung und Regierungsdienste, diese Dinge brauchen Vertrauen Wenn wir einige dieser Dinge digitalisieren wollen, dann müssen wir wissen, dass jemand ist, wer sie sagen, dass sie sind. "

Die Kommentare folgen den Bemühungen der Regierung von Australien, sich als Unterstützung für die Technologie zu positionieren, die in einer Politikaussage Anfang dieses Jahres ihre Absicht, Regeln für FinTech-Unternehmen zu erleichtern und die Beendigung der "Doppelbesteuerung" von Bitcoin-Transaktionen in das Land.

Bildkredit: ChameleonsEye / Shutterstock. com

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news