28. AUGUST: Major Mining Pools unterstützen BIP100; Tree Signatures Vorgeschlagen von Blockstream Pieter Wuille

> Die Bitcoin-Mining-Pools BTCChina, BitFury, KnCMiner und 21 Inc. unterstützen jetzt den BIP100-Blockgrößen-Vorschlag von Core-Entwickler Jeff Garzik. Blockstream- und Bitcoin-Core-Entwickler Pieter Wuille haben das Konzept der Tree Signatures und weitere Top-Storys für den 28. August vorgeschlagen

BTCChina, BitFury, KnCMiner und 21 Inc. Support BIP100-Blockgrößenvorschlag

Bitcoin-Mining-Pools BTCChina, BitFury, KnCMiner und 21 Inc. unterstützen jetzt öffentlich die Block-Größenbeschränkung für Core-Entwickler Jeff Garzik Vorschlag. Unter BIP100 wird die Grenze für die Blockgröße von der Bitcoin-Entwicklungsgemeinschaft auf Mining-Pools übertragen - bis zu einem Dach von 32 MB. In Kombination mit F2Pool, dem ersten und größten Pool zur Unterstützung von BIP100, wird Garziks Vorschlag jetzt von weit über der Hälfte der Hashing-Leistung des Bitcoin-Netzwerks unterstützt.

Blockstreams Pieter Wuille schlägt Baumsignaturen für verbesserte Multisig-Transaktionen vor

Blockstream- und Bitcoin-Core-Entwickler Pieter Wuille schlug das Konzept der Baumsignaturen vor, eine Multisig-Methode mit verbesserten Datenschutzmerkmalen. Struktursignaturen können Transaktionen implementieren, die mehr als einen Schlüsselhalter effizienter als Bitcoin-Skripts erfordern.

Wuille erklärt:

& ldquo; Merkle Baumschlüssel unterstützen sehr große 1-of-N. Schnorr-Signaturen unterstützen sehr große M-of-M. Dies bedeutet, dass wir, wenn wir unsere Ausgabenbedingungen als 1-of- (N mögliche M-of-Ms) schreiben können, einen Merkle-Baum erstellen können, der aus Schnorr kombinierten öffentlichen Schlüsseln besteht. & rdquo;

Bitcoin Company HashingSpace registriert sich für US FinCEN Regularien

Das virtuelle Währungsunternehmen HashingSpace Corporation hat bekannt gegeben, dass es sein RMSB Formular beim US Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN ). Die Entscheidung des Bitcoin ASIC Mining- und Hosting-Unternehmens wurde von HashingSpaces Chief Financial Officer Terry Taylor bekannt gegeben.

Taylor sagte:

& ldquo; Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und andere illegale Aktivitäten haben in unserem Finanzsystem keinen Platz, und HashingSpace hat sich verpflichtet, eine umfassende Compliance-Kultur zu entwickeln, um sicherzustellen, dass es sich nicht in unserem Netzwerk befindet. & rdquo;

Führende Bitcoin-Startups integrieren die Vogogo Risk Management-Plattform

Vogogo hat bekannt gegeben, dass führende Bitcoin-Unternehmen - einschließlich BitPay, ChangeTip, Genesis Global Trading und Zinger - die Produkte von Vogogo für Risikomanagement und Compliance auf ihren Plattformen integriert haben. Zu den Dienstleistungen von Vogogo gehören Kundenüberprüfung, Anti-Geldwäsche- und Anti-Terrorismus-Compliance-Berichterstattung, Zahlungs- und Rules-Engine und Betrugsbekämpfung.

Vogogo CEO Geoff Gordon sagte:

& ldquo; Die Nutzung dieser Möglichkeiten wird uns helfen, den Umsatz zu steigern, während wir unseren Plan, der führende Anbieter von Risikomanagement- und Zahlungsverarbeitungsdiensten für die Kryptowährungsbranche zu sein, weiter vorantreiben. & rdquo;

ChangeTip integriert Gyft

Bitcoin-Tippservice ChangeTip vereinfacht die Nutzung des Dienstes erheblich, da Gyft in das System integriert wird. ChangeTip-Nutzer können ihr Guthaben auf iTunes, Amazon, Starbucks oder Xbox Geschenkkarten verteilen. Wenn das Programm erfolgreich ist, kann ChangeTip im Laufe der Zeit weitere Karten hinzufügen.

Vice President of Communications bei ChangeTip Victoria van Eyk sagte:

& ldquo; Einer der größten Push-Backs, die ChangeTip bekommt, ist "aber wofür kann ich es verwenden? "Leute kommen in Bitcoin und erkennen dann die Reibung um sie tatsächlich zu benutzen. Einen Kaffee zu trinken und diesen Kaffee tatsächlich nutzen zu können, ist ein unglaublicher Schritt vorwärts, um den Menschen das Potenzial von Bitcoin zu zeigen. & rdquo;

Oxford Dictionaries fügt neue Definitionen für 'Blockchain' und 'Miner' hinzu

Oxford University Press Online-Sprachressource OxfordDictionaries. com hat die neuen cryptocurrency-related Definitionen & ldquo; hinzugefügt; Blockchain & rdquo; und & ldquo; Bergmann & rdquo; .

Ein & ldquo; Blockchain & rdquo; , ist jetzt ein Nomen definiert als:

& ldquo; Ein digitales Ledger, in dem Transaktionen in Bitcoin oder einer anderen Kryptowährung chronologisch und öffentlich aufgezeichnet werden. & rdquo;

Die aktualisierte Definition für das Nomen & ldquo; Bergmann & rdquo; beinhaltet:

& ldquo; Eine Person, die durch Ausführen von Computerprozessen Einheiten einer Kryptowährung erhält, um bestimmte mathematische Probleme zu lösen. & rdquo;

Der erste Blockchain-basierte Startup-Marktplatz der Welt soll von Funderbeam gestartet werden

Der Data-Intelligence-Anbieter Funderbeam wird in den nächsten Monaten die erste Blockchain-basierte Plattform für den Handel von Investmentprodukten auf den Markt bringen. Funderbeam plant, seine Abrechnungen zu bearbeiten und seine Geschäfte sofort ohne menschlichen Input zu verifizieren.

Funderbeam-Gründer und CEO Kaidi Ruusalepp erklärte:

& ldquo; ChromaWay atmet Technologie, die auf Kryptowährungen beschränkt ist, und macht es nun für einen breiteren Zweck nutzbar. [...] Ihre Technologiekompetenz, Flexibilität und Innovationsfähigkeit spielen mit unserem rechtlichen, behördlichen und finanziellen Know-how wirklich gut zusammen. & rdquo;

Verurteilung von Teenagern, die Bitcoin-Spenden an IS

fördern Ein Teenager aus Virginia, der Online-Ratschläge zur Verwendung von Bitcoin zur Finanzierung der Terrorgruppe IS angeboten hat, soll heute verurteilt werden. Bundesstaatsanwälte sagen, dass Amin soziale Medien benutzte, um IS zu fördern und & ldquo; Wege zur Einrichtung eines sicheren Spendensystems & rdquo; mit Bitcoin. Die Staatsanwälte forderten den Richter des US-Bezirksgerichts Claude Hilton auf, den 17-jährigen Ali Shukri Amin zu 15 Jahren Haft zu verurteilen, nachdem er sich im Juni schuldig gemacht hatte, IS materiell unterstützt zu haben.

Fall kündigt 21. September Versanddatum für Bitcoin Hardware Brieftaschen

Bitcoin Brieftasche Hersteller Case Inc.hat die letzte Testphase abgeschlossen und verkündet, dass das Unternehmen am 21. September mit dem Versand seiner Hardware Geldbörsen beginnen wird.

Case schreibt auf seiner Website:

& ldquo; Die Aneignung der Teile ist abgeschlossen und der Herstellungsprozess nähert sich seinem Ende. Jeder bei Case ist bestrebt, unser Gerät in die Hände unserer Kunden zu bekommen, die geduldig auf ihre Bitcoin-Brieftaschen gewartet haben [...] Die Bereitstellung einer sicheren, benutzerfreundlichen Bitcoin-Erfahrung auf der ganzen Welt war von Anfang an unsere Mission. Ich bin sehr aufgeregt, um das endlich zu schaffen. & rdquo;

Folge uns auf Facebook

BIP100

Blockstream


  • FinCEN
  • Vogogo
  • ChangeTip
  • Oxford
  • Brieftasche