Anycoin Direct expandiert auf 14 Neue europäische Märkte

Bitcoin-Brokerage Anycoin Direct hat TrustPay als neue Zahlungsoption hinzugefügt und damit das Unternehmen auf 14 neue Märkte in Europa eröffnet.

Der Deal ermöglicht es dem niederländischen Brokerage, sofortige Überweisungen von Kunden in Märkten wie Bulgarien, Kroatien, Estland, Ungarn und anderen in der Region zu erhalten.

Anycoin Direct bietet Brokerage-Dienstleistungen für Bitcoin sowie Altcoins einschließlich Litecoin, Darkcoin und Dogecoin.

Mitbegründer Bram Ceelen sagte CoinDesk:

"Mit dem Zusatz von TrustPay bedienen wir nun fast den ganzen europäischen Markt. Unser Ziel ist es, Bitcoin so einfach wie möglich zu kaufen und zu verkaufen. Um dies zu tun, arbeiten wir mit so vielen lokalen vertrauenswürdigen Zahlungsmethoden wie möglich, um sicherzustellen, dass der Kaufprozess so glatt wie möglich geht. "

Der Umzug baut frühere Anstrengungen auf, auf dem europäischen Bitcoin-Markt zu wachsen, nachdem er seine Wachstumsstrategie im vergangenen Jahr angekündigt hat. Die Gesellschaft hat im Januar eine Kalkumsumme von 500 000 Euro erworben, eine Finanzierung durch einen privaten Investor.

Zu ​​der Zeit schlug der Mitbegründer Lennert Vlemmings vor, dass einige dieser Mittel verwendet würden, um neue Zahlungsmethoden für die Plattform zu übernehmen.

TrustPay antwortete nicht auf Anfragen zur Kommentierung durch Pressezeit.

Osteuropa Bild über Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news