Alibabas Jack Ma sprengt die WTO in Davos, um den World Trade Online zu übernehmen

Während Alipay plant, die Blockchain-Technologie für den langfristigen Nutzen seiner Kunden zu implementieren, hat Alibaba Jack Ma den Plan seines Unternehmens bekannt gegeben, eine EWTP - eine elektronische Welthandelsplattform - aufzubauen, um junge Menschen zu unterstützen Menschen und Kleinunternehmen.

Business von Geschäftsleuten, nicht Bürokraten

Seine Idee ist es, die globale Globalisierung zu verbessern, die, wie er sagt, positive Ergebnisse für China und die Welt gebracht hat, indem mehr Platz für kleine Unternehmen als für die Das derzeitige System der Welthandelsorganisation, im Folgenden WTO genannt, wurde zum Schutz der Unternehmensinteressen entwickelt.

sagt Ma auf dem gerade abgeschlossenen Weltwirtschaftsforum in Davos:

& ldquo; Das Geschäft sollte von Geschäftsleuten gestaltet werden, also glauben wir, dass die EWTP Geschäftsmänner haben sollte, die zusammen sitzen, sich auf etwas einigen, über etwas verhandeln und dann die Unterstützung von der Regierung bekommen. & rdquo;

Ein Erfolg mit diesem Projekt wird eine neue und praktische Möglichkeit einführen, Geschäftsinteressen über mehrere Grenzen hinweg mit wenig oder keiner Einschränkung zu führen. In Anbetracht dessen, dass es auf dem derzeitigen WTO-Modell aufbauen würde, wird die EWTP pragmatische Ziele voranbringen, die bürokratischen Hürden, die oft progressive transnationale Märkte behindern, sowie die Zeit, die für entscheidende Entscheidungen erforderlich ist, verringern.

Was stimmt nicht mit WTO-Abkommen?

In den WTO-Übereinkommen werden häufig die Grundsätze der Liberalisierung und der zulässigen Ausnahmen niedergelegt, wobei die Verpflichtungen der einzelnen Länder zur Senkung der Zolltarife und anderer Handelshemmnisse für die Öffnung und Offenlegung der Dienstleistungsmärkte berücksichtigt werden.

& ldquo; Die WTO ist eine sehr interessante Organisation & rdquo; , erklärt Ma. & ldquo; Wenn Sie 200 Regierungsbeamte in einen Raum setzen, bitten Sie sie, sich auf etwas zu einigen - es ist unmöglich! Ich kann mir nie vorstellen, dass sie sich auf etwas einig sind. & rdquo;

Die Präsentation dieser Vereinbarungen in elektronischer Form wird den Prozess beschleunigen und ihn für schnelllebige Geschäftsbereiche attraktiver machen.

Wege zur Vermeidung von Handelsprotektionismus

In seiner jüngsten Forderung an Davos, die richterliche Funktion der WTO für eine wirksame Reaktion auf Handelsprotektionismus zu stärken - die Praxis, die heimische Industrie vor ausländischer Konkurrenz durch Besteuerung von Importen zu schützen. Der südkoreanische Handelsminister Joo Hwang-wan sagte, dass die Streitbeilegungsverfahren in der WTO aufgrund der organisatorischen Expansion schneller und effizienter sein sollten.

Mit Diskussionen über die Praxis, die sich aus der nationalistischen Haltung des Präsidenten der Vereinigten Staaten ergibt, sagte Donald Trump in seiner Antrittsrede und Hwang-Wan auch, dass Leitlinien für den internationalen E-Commerce zusammen mit Standard-Regulierungsvorschriften geschaffen werden sollten Praktiken gegen technische Handelshemmnisse.


Folge uns auf Facebook


  • Blockchain News
  • Alibaba
  • Jack Ma
  • Davos