Nach dem Kreis, Chinas Baidu investiert in US Fintech Company erneut

Die chinesische Suchmaschine Baidu könnte auf eine Strategie hinarbeiten, die früher oder später dazu führen wird, dass sie Bitcoins akzeptieren wird - wieder einmal.

Das Unternehmen setzt sein wachsendes Interesse an FinTech in einer Cross-Connection-Weise zwischen dem asiatischen Giganten und dem führenden globalen Markt in den USA fort, indem es in einem Monat in ein zweites US Fintech-Unternehmen investiert.

Baidu investierte kürzlich in ein US-amerikanisches Blockchain-Unternehmen, Circle Internet Financial Inc., nachdem das Bitcoin-Startup angekündigt hatte, 60 Millionen Dollar von einem Konsortium unter der Leitung von IDG, einem amerikanischen Medien-, Daten- und Marketingdienstleister, zu erhalten Kapitalorganisation.

Dieses Mal investiert es eine nicht genannte Summe in Zest, eines der am schnellsten wachsenden Startups für Finanztechnologie in den USA, um eine Kredit-Scoring-Plattform basierend auf Suchdaten zu entwickeln, um einen traditionellen chinesischen Markt anzusprechen Kreditsysteme sind kaputt.

Eine halbe Milliarde Menschenmarkt in China

Die Technologieplattform, die Google-ähnliche Mathematik auf Kreditentscheidungen anwendet, wurde von einem ehemaligen CIO bei Google, Douglas Merrill, gegründet.

Zest nutzt seine Plattform, um an verdiente, verantwortungsbewusste Kreditnehmer Kredite zu vergeben, die andere Kreditgeber übersehen. Sein Eintritt in China wird vielen Menschen ermöglichen, die einen Kredit verdienen, aber in einer Cash-Economy leben, in der es keinen formellen Bankdienst gibt.

Laut Zest auf seiner Website gibt es in China mehr als eine halbe Milliarde Menschen ohne Kredithistorie. Dieser Mangel an Daten macht es unglaublich schwierig, das Kreditrisiko zu bestimmen, aber seine Plattform verwandelt Einkaufsdaten in Kreditdaten, wodurch Kredithistorien von Grund auf neu erstellt werden.

Das US-Unternehmen wird seine Plattform nutzen, die in der Lage ist, riesige Datenmengen zu konsumieren, um gute Kreditnehmer zu identifizieren, höhere Rückzahlungsraten für Kreditgeber und günstigere Kredite für Verbraucher zu ermöglichen.

Es wird sich auf mehrere parallel laufende mathematische Modelle stützen, die keine menschliche Interaktion im Underwriting erfordern, um genaue Entscheidungen in weniger als 10 Sekunden zu treffen, im Gegensatz zu anderen Gläubigern, die Stunden oder Tage brauchen.

Die Annahme von Bitcoins im Jahr 2013 wurde gestoppt

China bietet eine große Chance für Zest, da es kein zentralisiertes Kreditbüro wie in den USA gibt.

Baidu nahm 2013 keine Bitcoins mehr an, nachdem die Zentralbank des Landes den Finanzinstituten die Abwicklung von Transaktionen untersagt hatte, was einen Preisverfall der virtuellen Währung zur Folge hatte.

Mit diesen Schritten, gepaart mit Marktberichten und den verschiedenen freundlichen Gesten der chinesischen Regierung zu Bitcoin-bezogenen Problemen, einschließlich großangelegter Bergbauaktivitäten in dem Land, wird es jedoch nicht unangebracht sein, Chinas größte Suchmaschine in einem Land zu planen Position der Bereitschaft, eine Strategie wieder aufzunehmen, die früher oder später dazu führen wird, Bitcoins zu akzeptieren - wieder.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • China
  • Investitionen
  • Baidu
  • Märkte