Ron Paul findet nach 40 Jahren des Suchens Bitcoin

Ron Paul begann über die ernsthaften Probleme des Federal Reserve Systems in den 1970ern zu sprechen. In seinen Worten war die Fähigkeit, die Geldversorgung zu kontrollieren, & ldquo; im Laufe der Geschichte, die begehrteste Monopolmacht des Menschen & rdquo; (unten). Er wurde allgemein von Grillen begrüßt, sowohl von Politikern als auch von praktisch allen anderen.

Aus unerfindlichen Gründen wurde Paul für die nächsten 40 Jahre immer wieder in den US-Kongress gewählt, während er sich gegen die Fed und ihre monetären Praktiken der Inflation, der fraktionellen Reserve, aussprach Kredite, Bailouts und & ldquo; Entwicklungshilfe. & rdquo; Es gab keinen Aspekt des schändlichen Treibens des Dollars, das Paul niemandem vorwarf, der zuhörte.

Wie die meisten in der österreichischen Wirtschaft (die wirtschaftliche Denkschule Pauls), sah er das Heilmittel gegen von der Fed verursachte Depressionen und Rezessionen als Edelmetalle - eine Rückkehr zu Gold- und Silberwährungen. & ldquo; Beende die Fed & rdquo; wurde sowohl ein Mantra als auch ein meistverkaufter Buchtitel, den Paul während seiner Präsidentschaftskampagnen 2008 und 2012 veröffentlichte.

Aber Pauls politische Karriere führte nicht zur rechtlichen Abschaffung der Fed. Nicht annähernd. Nicht bei weitem. Aber es ließ einen großen Teil einer ganzen Generation hungrig nach einem neuen Geld - einer alternativen Währung - als einen Weg, um, wie einige es ausdrückten, Ignoriere die Fed. & rdquo;

Und dann kam es: Bitcoin.

Paul wurde Anfang 2013 zum ersten Mal über seine Ansichten zu Bitcoin befragt. Er war mit der Blockchain-Technologie im Allgemeinen nicht vertraut und sagte bekanntermaßen: & ldquo; Wenn ich es nicht in die Tasche stecken kann, habe ich Vorbehalte. & rdquo; Aber anders als so viele Ludditen, hat Paul Bitcoin nicht für immer entlassen. Er hielt sich nur zurück, um entscheidende Aussagen zu machen. (Mit anderen Worten, er hat getan, was intelligente Leute tun, wenn sie wissen, dass sie über etwas nicht informiert sind.)

Viele von Pauls Unterstützern nahmen seine Zurückhaltung gegenüber Bitcoin als ein Signal, zu ihrem Go-Gold-or-Go zurückzukehren - Haltung. Andere sagten, Paul käme irgendwann wieder, nachdem er eine Ausbildung in Kryptowährung erhalten hatte.

Es scheint jetzt, dass letztere korrekt waren.

Voices of Liberty (früher der Ron Paul Channel) veröffentlichte kürzlich das Interview unten, in dem Paul und ein Vertreter von Coin zu sehen sind. mx scherzt über krypto. Das Interview ist eigentlich eine dreiteilige Serie und Paul offenbart sich, als hätte er zwischen 2013 und heute eine Menge Bitcoin-Hausaufgaben gemacht.

Diese Interviewreihe markiert eine gravierende Verschiebung des & ldquo; Klanggeld & rdquo; Bewegung, für die Ron Paul verantwortlich ist. Obwohl er erfolglos auf & ldquo; beende das Fed & rdquo; jahrzehntelang scheinen sich seine persönlichen wirtschaftlichen Überzeugungen am Ende bewahrheitet zu haben: Regierungen lösen keine Probleme.Märkte tun es.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin Nachrichten
  • Ron Paul
  • Federal Reserve
  • Politik
  • Wirtschaft
  • USA