Afrikaner lernen, Onecoin zu trennen, Scamcoins von Bitcoin

Afrikanische Behörden müssen zwischen Onecoin und Bitcoin sowie anderen Kryptowährungen unterscheiden, anstatt sie immer zusammenzustellen, wenn sie Sicherheitswarnungen aussenden, haben einige Bitcoin-Enthusiasten in Afrika gesagt.

Ihre Kommentare kommen im Gefolge einer Medienkampagne der Bank of Uganda, die davor warnt, in Onecoin zu investieren. Ähnlich wie die kürzlich von der Zentralbank von Nigeria veröffentlichte Ugandas Top-Bank sagt, dass die Onecoin-Einheit nicht gemäß dem Financial Institutions Act 2004 lizenziert ist und somit außerhalb regulatorischer Aufgaben operiert.

Es fügt hinzu, dass wer auch immer in Kryptowährungen wie Onecoin, Bitcoin, Ripple, Peercoin, Namecoin, Dogecoin, Litecoin, Bytecoin, Primecoin, Blackcoin und anderen investiert, ein Risiko in einem Finanzraum eingeht, in dem es weder Anlegerschutz gibt noch Aufsichtsbehörde

Dezentralisierung ist der Schlüssel

Die Insider gaben an, dass Bitcoin für seine problemlösenden Anwendungsfälle unterschiedlich auffällt und als solches dargestellt werden sollte, anstatt mit anderen in Verbindung gebracht zu werden sehr bekannt.

& ldquo; Mit ein wenig Nachforschungen werden die Bank of Uganda und alle anderen Regierungsbeamten, die Bitcoin zuschlagen, beweisen, dass Onecoin nichts wertvolles hervorbringt: Es ist nur eine Plattform, die den Reichtum von den Menschen am unteren Ende der Pyramide auf die Menschen überträgt die Spitze der Pyramide, & rdquo; sagt Kagwiria Mworia, eine Bitcoin-Unternehmerin und Kryptowährungs-Erzieherin in Nairobi:

& ldquo; Es gibt keinen einzigen Kryptowährungsaustausch, von dem ich weiß, dass er Onecoin handelt. Dies ist eine große rote Fahne. & rdquo;

Sie fügt hinzu, dass Bitcoin auf der anderen Seite als Währung aufgeführt ist und als Zahlungssystem dient, bei dem alle Transaktionen in einem Public-Ledger-Zahlungssystem (Blockchain) verschlüsselt sind, das dezentral für jeden sichtbar ist .

& ldquo; Dezentralisierung ist eine große Sache, da es Menschen ermöglicht, neue Bitcoin-Dienste und -Austäusche zu erstellen, & rdquo; Mworia sagt:

& ldquo; Die Zentralisierung, wie bei Onecoin, bedeutet, wenn keine Menschen mehr der Pyramide beitreten, ihre Website geschlossen wird oder die Schlüsseloperatoren von Onecoin verhaftet und inhaftiert werden, weil sie ein Schneeballsystem betreiben, dann verlieren die Investierten jeden letzten Cent jemals in Onecoin gelegt. Mit Bitcoin gibt es keine Bitcoin-Firma, es gibt kein Bitcoin-Gebäude, es gibt sogar keinen Bitcoin-Server, der heruntergefahren werden kann. Es ist komplett dezentralisiert. & rdquo;

Uganda wahrscheinlich führend

Obwohl in einigen afrikanischen Ländern digitale währungsbezogene Initiativen aufkamen, wird Uganda als wahrscheinlich das erste afrikanische Land genannt, das digitale Währungen reguliert.Ein im November veröffentlichter Bericht zeigt, dass das Afrikanische Institut der Vereinten Nationen für Verbrechensverhütung und die Behandlung von Straftätern seine erste Diskussionsrunde in dem Land führte, in dem Fragen im Zusammenhang mit der Regulierung digitaler Währungen diskutiert wurden.

Es ist nun geplant, lehrreiche Anleitungen zu entwickeln, die auf Prinzipien basieren, die durch akademische Forschung, Stipendien und Daten der Finanzaufsichtsbehörden beeinflusst werden.

Der Unterschied ist klar

Davidson Atere-Roberts, der Gründer von BitcoinNow in Lagos, glaubt, dass afrikanische Regierungen mehr Forschung betreiben müssen, um fundierte Schlussfolgerungen zu Onecoin und Bitcoin zu ziehen, wie es einige europäische Länder in der Vergangenheit getan haben.

Er sagt:

& ldquo; Die italienische Regierung hat alles, was mit Onecoin zu tun hat, verboten und es zu einem echten Betrug erklärt. Onecoin ist ein klassisches Pyramidensystem in der Realität. Es ist nicht dezentral und wird nicht von der Blockchain-Technologie betrieben, die die Hauptmerkmale von Bitcoin sind. & rdquo;

Er fügt hinzu, dass Bitcoin einen Marktanteil von über 90 Prozent hat, um etwa 700 verschiedene digitale Währungen zu führen, und seine Marktkapitalisierung beträgt derzeit über $ 16 Milliarden.

Atere-Roberts zitiert auch die Rolle der digitalen Währungen in Asien, wo Bitcoin den Überweisungsmarkt in Ländern wie Japan, Südkorea und den Philippinen stört und sich in fortgeschrittenen Stadien der Legalisierung von Bitcoin befindet. China arbeitet auch mit der lokalen Bitcoin-Gemeinschaft zusammen, indem es einen Regulierungsrahmen schafft. Für ihn stehen diese Aktionen im Gegensatz zu Onecoin und unterscheiden sie deutlich von der Blockchain-Pionier-Bitcoin-Technologie.

Eine Anfrage auf einen Kommentar zu OneCoins Medieneinheit wurde nicht sofort beantwortet, wie zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin Scams
  • OneCoin
  • Uganda
  • Kryptowährungen
  • Afrika
  • Nigeria