Adam Draper: Bitcoin & Blockchain ersetzt kein Bargeld, dient als Backend für Dollar

Adam Draper, Gründer und Geschäftsführer von Virtual Reality und Blockchain-fokussiertem Risikokapitalunternehmen Boost VC, sagte kürzlich in einem Interview, dass Bitcoin und die Blockchain-Technologie als Backend-Technologien hinter der Reserve funktionieren werden Währungen wie der US-Dollar.

In den letzten zwei Jahren haben eine wachsende Zahl von Banken und Finanzinstitutionen beträchtliche Mittel und Ressourcen in die Entwicklung und Erforschung der Blockchain-Technologie und von Bitcoin investiert. Eine Studie, die von der renommierten Analystenfirma Greenwich Associates veröffentlicht wurde, stellt fest, dass jährlich 1 Mrd. Dollar für die Entwicklung von Blockchain ausgegeben werden.

Trotz des Hypes um Bitcoin und die schnell wachsende Benutzerbasis von Blockchain, Marktkapitalisierung und Nachfrage, glaubt Draper, dass Bitcoin und seine zugrunde liegende Technologie lediglich als Backend für Reservewährungen fungieren wird, da es den US-Dollar nicht ersetzen kann globale Währung.

Draper angegeben:

& ldquo; Ich denke nicht, dass Bitcoin oder Blockchain Verbraucher sein werden. Es wird das Backend für alles sein. Ich denke, dass wir den US-Dollar weiter verwenden werden. Aber die Art und Weise, wie sich die Welt bewegt, ist alles digital, und es muss ein riesiges Hauptbuch geben, das all diese Transaktionen, die global stattfinden, im Auge behält - und genau das wird die Blockchain tun. & rdquo;

Bitcoin oder Blockchain?

Es war dieser Glaube von Draper, der Boost VC dazu brachte, seine Ausrüstung von Bitcoin in Richtung Blockchain zu verlagern. Sein Portfolio, das früher Virtual Reality und Bitcoin gelesen hat, liest jetzt Virtual Reality und Blockchain und reflektiert Drapers Bedenken, dass Bitcoin nicht in der Lage ist, die Akzeptanz des Mainstreams zu sichern.

Tatsächlich hat Draper im Interview betont, dass die Begeisterung um Bitcoin abgenommen hat, da die Verbraucher die Kryptowährung nicht übernommen haben. Er glaubt jedoch weiterhin, dass die Blockchain-Technologie und Bitcoin ein großes Potenzial auf dem globalen Finanzmarkt haben, da Banken und Finanzinstitute mit Start-ups zusammenarbeiten, um die Technologie zu nutzen und mit Bitcoin zu experimentieren.

& ldquo; Was wirklich passiert, ist, dass jede Bank im Land mit der Blockchain experimentiert und mit Bitcoin experimentiert, um herauszufinden, wo der Wert liegt. Zum ersten Mal arbeiten sie Hand in Hand mit Startups. Banken bitten Startups um Hilfe beim Aufbau von Produkten. Und ich habe noch nie von einer Zeit gehört, wo das jemals passiert ist, & rdquo; erklärte Draper.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin Neuigkeiten
  • Blockchain News
  • Adam Draper
  • Dollar