83 Prozent der Umfrageteilnehmer unterstützen Segregierter Zeuge: ViaBTC

ViaBTC, der Mining-Pool, der seine starke Unterstützung für Bitcoin Unlimited über einen langen Zeitraum ausgesprochen hat, führte eine Umfrage durch, um zu entscheiden, ob Segregated Witness (SegWit), die Bitcoin Core-Entwickler-Team-Transaktion, aktiviert werden soll Formbarkeit und Skalierungslösung.

Die Betreiber des ViaBTC-Mining-Pools starteten am 6. Mai eine öffentliche Umfrage auf Twitter. Über einen Zeitraum von 20 Stunden sammelte die Umfrage mehr als 5.700 Stimmen und mehr als 83 Prozent der Befragten stimmten für die Aktivierung von SegWit.

Sollten wir Segwit aktiv sein?

- ViaBTC (@ViaBTC) 6. Mai 2017

Die abrupte Entscheidung von ViaBTC, eine öffentliche Umfrage bezüglich der Aktivierung von SegWit durchzuführen, überraschte die Bitcoin-Community angesichts der Geschichte des Mining-Pools mit SegWit.

Insbesondere am 19. April veröffentlichten die Betreiber von ViaBTC einen Artikel mit dem Titel "& ldquo; Warum wir SegWit & rdquo; nicht unterstützen um ihre Position in der SegWit vs Bitcoin Unlimited Debatte zu erklären.

In dem Artikel schrieb ViaBTC:

& ldquo; SegWit, eine Softgabel-Lösung für Formbarkeit, kann das Kapazitätsproblem nicht lösen. Aus den öffentlichen Erklärungen der Kernmitglieder haben sie diesem Thema nicht die notwendige Bedeutung beigemessen. Selbst wenn SegWit nach der Aktivierung die Blockgröße mit neuen Transaktionsformaten leicht vergrößern kann, liegt es immer noch weit hinter der Nachfrage nach der Entwicklung des Bitcoin-Netzwerks. & rdquo;

Waren die Ansprüche von ViaBTC fair?

In gewissem Sinne kann die Aussage von ViaBTC gerechtfertigt werden, da die Bitcoin Core-Entwicklung gezeigt hat, dass die Aktivierung von SegWit höchstwahrscheinlich die Bitcoin-Blockgröße um etwa 75 Prozent erhöhen würde. Nach dieser Berechnung wird die Aktivierung von SegWit höchstwahrscheinlich zu einem Anstieg der Kapazität in der Kette von 0.75 MB führen, was letztendlich zur Produktion von 1.75 MB Blöcken führen würde.

Kurz- und mittelfristig wird SegWit als Skalierungsmethode eine optimale Wahl sein. Ryan Shea von Blockstack stellte zuvor fest, dass SegWit eine Schweizer Messerlösung ist. Obwohl Skalierbarkeit ein Nebenprodukt ist, bietet es eine notwendige Infrastruktur für Zwei-Ebenen-Lösungen wie Lightning, die die Bitcoin-Skalierung drastisch verbessern könnten.

Nicht ausreichend?

Das Problem, das ViaBTC und viele andere Bitcoin Unlimited unterstützende Mining-Pools über SegWit haben, ist, dass die 75-prozentige Erhöhung der on-chain-Kapazität nicht ausreichen wird, um das exponentielle Wachstum von Bitcoin zu ergänzen. Mit anderen Worten, die Blockgröße von 1,75 MB nach der Aktivierung von SegWit konnte innerhalb von Monaten, einem Jahr oder zwei Jahren maximiert werden. Es ist einfach nicht möglich, den Anstieg der Blockgröße linear vorherzusagen.

Schließlich führte ViaBTC eine öffentliche Umfrage durch und die Community unterstützt SegWit.Die optimale Wahl von ViaBTC wäre, SegWit auf Bitcoin zu aktivieren und andere Methoden oder Skalierungslösungen in der Zukunft zu verfolgen, wenn SegWits 75-prozentige Steigerung der Kapazität auf der Kette nicht mehr ausreicht.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin-News
  • Mining-Pools
  • SegWit
  • ViaBTC
  • Bitcoin Unlimited
  • Bitcoin-Kern