$ 800 Für Bitcoin, No Regrets: Umfrage zeigt BTC-Nutzer so zuversichtlich wie immer

Ein Reddit-Benutzer hat kürzlich die 800-Dollar-Frage gestellt: Wer hat seine Bitcoins zu diesem höheren Preis gekauft, wo sind diese Münzen jetzt und wie fühlen sie sich dabei?

The Coin Telegraph hat die vielen Antworten gesammelt - und sie machen tatsächlich eine faszinierende Lektüre möglich.

Die Nutzer antworteten mit Details über den Preis, den sie für Bitcoins bezahlt haben, was sie anschließend mit ihnen gemacht haben und welche Pläne sie in Zukunft mit Bitcoin haben. Viele Befragte meldeten sich freiwillig zu weiteren Informationen, die die Ergebnisse noch mehr färben. Zu der Zeit, als der Thread am 30. März veröffentlicht wurde, schwankte der Preis von 1 BTC um 453 US-Dollar.

Investitionsspektrum

Ungefähr die Hälfte der Kommentatoren kaufte Bitcoin für 800 USD pro Stück oder mehr, im November 2013 bis zu 1200 USD. Im Gegensatz dazu nur knapp über 49. 4% bei 799 USD oder weniger, bis zu einem Minimum von 10 USD . Zusätzlich haben 20 dieser Benutzer in beiden Preisklassen gekauft.

Es ist interessant, dass der hohe Preis von BTC Ende letzten Jahres den Einkauf nicht abschreckte. Dies kann durch den Aufstieg von Bitcoin in diesem Zeitraum erklärt werden, während es in früheren Zeiten, als sein Preis deutlich niedriger war, vergleichsweise unbekannt war.

Die Dinge werden interessanter, wenn der Faktor der Reue zu den Daten hinzugefügt wird. Da der Preis von BTC in den dazwischenliegenden Monaten stark gefallen ist, würde man auf der ganzen Linie Klagen erwarten, insbesondere von High-End-Käufen. Von den 87 befragten Nutzern äußerten jedoch nur 11 ihr ausdrückliches Bedauern über ihre Kaufentscheidung, wobei viel mehr (27) das Gegenteil bezeugten. & ldquo; Die höchste, die ich gekauft habe, war 850 $, ich bereue es nicht, & rdquo; man schreibt, & ldquo; Ich bin auf lange Sicht & rdquo; .

"Langfristig" zu sein, ist ein Gefühl, das sich auf diejenigen auswirkt, die geantwortet haben. Tatsächlich geben 73 von 87 Käufern an, dass sie in naher Zukunft nicht die Absicht haben, zu verkaufen, sondern stattdessen auf Preisänderungen spekulieren, da BTC weiterhin sehr volatil bleibt.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Investitionen
  • Dogecoin