7, 170 BTC aus BTER's kaltes Geldbörse gestohlen, chinesischer Austausch kündigt Bounty

Valentinstag wird bei BTER niemals gleich sein. Die chinesische Bitcoin-Börse wurde am Samstag, den 14. Februar und 7, 170 BTC (ca. $ 1.75 Millionen) gehackt, wurden aus der Kaltbörse der Plattform gestohlen.

Die Website des Unternehmens ist derzeit heruntergekommen. Die Homepage zeigt einfach eine kurze Aussage im Moment an und identifiziert die Transaktion, die mit dem Hack verbunden ist. "7, 170 BTC wurde aus unserer kalten Brieftasche in dieser Transaktion gestohlen", liest die Nachricht.

// blockchain info / tx / f5b0363f03e1ed8bb812c135361ea93590c831ce9f13a3750be1b93575baccc6

Der Hack wurde erstmals berichtet, als einige der Kunden des Kunden darauf hinwiesen, "eine Anzahl von Elite-Transaktionen, die von Bters kalter Brieftasche zu einer zufälligen Bitcoin-Brieftasche-Adresse wechseln", NewsBTC. com berichtet Nach dem ersten Satz von Transaktionen wurden 7, 170 BTC in eine andere Brieftasche verschoben.

Nach dem Heist kündigte die China-Börse eine 720 BTC-Bounty an, wer in der Lage ist, die gestohlenen Fonds zu retten.

In der Zwischenzeit gab es Entwicklungen rund um die Untersuchung. Die Website 247CryptoNews. com herausgefunden, dass die 7, 170 Bitcoins "gleichmäßig auf sieben Konten verteilt wurden, die alle in einem Swiss Based IP '46 weitergegeben wurden. 28. 204. 193 ", die eine Krypto-bezogene Website beherbergt, // coingavel. com "Doch ein paar Stunden später gab die Website bekannt, dass" der Staffelknoten "46. 28. 204. 193 ' hatte keinen Monitoring-Service installiert, der uns geholfen hätte, die wirkliche Quelle des Hacks auf eine einfachere Art und Weise zu erreichen. "

247CryptoNews berichtete auch, dass einige BTER-Clients "so verzweifelt" sind, dass sie "Bitcoin-Transaktionen an die Hacker-Adressen mit verschiedenen Notizen gesendet haben. "

Für jetzt sind alle BTER-Brieftaschen geschlossen und Abhebungen der unberührten Münzen werden später vereinbart," der Austausch sagte nach dem Einfrieren aller Dienste als Vorsichtsmaßnahme. Der Angriff wirft die Sorge um die Tatsache auf, dass das Ziel BTERs kalte Brieftasche war, die offline arbeitet. Es ist nicht klar, im Moment wie der Hack getragen wurde, aber ein paar Online-Gerüchte zeigen auf die gleiche Schwachstelle, die von Hackern im August 2014 ausgebeutet wird, als BTER $ 1 verloren hat. 65 Millionen in NXT-Fonds.

Das Sicherheits-Debakel des chinesischen Austausches ist der

zweite große Bitcoin-bezogene Hack, um das Ökosystem in weniger als zwei Monaten zu treffen. Im Januar verlor der slowenische Austausch Bitstamp in einem massiven Hack rund 5 Millionen Dollar an BTC, aber das Unternehmen konnte mit einem neuen und verbesserten Sicherheitssystem wieder aufsteigen. Es sieht so aus, als hätte der Hack den Preis von Bitcoin etwas beeinflusst. Der Wert von einem BTC war ein bisschen über $ 250 am 14. Februar, aber es hat unter $ 235 in der Zwischenzeit gefallen.