6 Aufstrebende FinTech-Startups

Die Finanztechnologie-Branche (FinTech) hat im Jahr 2013 über 45 Risikokapitalinvestitionen in Höhe von 3 Milliarden US-Dollar in globale Unternehmen getätigt. Kantox berichtete, dass die Anzahl der Abschlüsse in den Jahren 2014 und 2015 liegt wird voraussichtlich um 60-70 fallen, da die globale Wachstumsrate der Industrie 26% erreicht.

Darüber hinaus Accentures & ldquo; Der Aufstieg von Fintech: New Yorks Chance für Tech Leadership & rdquo; Der Bericht über globale Investitionen in Fintech wird bis zum Jahr 2018 voraussichtlich auf 8 Milliarden US-Dollar steigen, nachdem Open-Source-Software und Cloud-Technologie die Eintrittsbarrieren für Start-ups verringert haben.

Seit 2013 gibt es viele Start-ups mit neuen Finanztechnologien, die auf Sektoren abzielen, die von traditionellen Finanzinstitutionen schlecht unterstützt werden, wie z. B. Studentendarlehen, Vermögensverwaltung, Wertpapierhandel und Kredite für Kleinunternehmen.

Die folgenden sechs Start-ups helfen Studenten, Unternehmen, Privatpersonen und Investoren, Tausende bis sogar Millionen von Dollar zu sparen, indem sie einen effektiveren und direkteren Umgang mit Krediten, Schulden, Transaktionen und Sicherheit bieten.

Sofi

Die in San Francisco ansässige Firma Sofi wurde von CEO Michael Cagney gegründet, um bundesstaatliche und private Studentenkredite in den Vereinigten Staaten zu refinanzieren.

SoFi refinanziert sowohl öffentliche als auch private Studienkredite zu einem neuen Kredit, der die Glaubwürdigkeit und den Status einer Person nach dem Universitätsabschluss widerspiegelt. Die von SoFi angebotenen Darlehen helfen den Studierenden, durchschnittlich 11.000 US-Dollar einzusparen, indem sie Investment-Alumni, Einzelpersonen und Institutionen dazu gewinnen, einen besseren Zinssatz anzubieten.

Seit 2011 hat SoFi mehr als 2 US-Dollar ausgegeben. 5 Milliarde in den Darlehen und erhielt ungefähr US $ 2 Milliarde Dollar in den Investitionen. Zu den Investoren gehören der ehemalige Mitbegründer von Paypal und der Milliardär Venture Capitalist / Unternehmer Peter Thiel, Discovery Capital und Wicklow Capital.

Nok Nok Labs

Nok Nok Labs bietet mobilen Anwendungen eine sichere Authentifizierungsmethode ohne Verwendung von Passwörtern. Mit dem Multifactor Authentication Client (MFAC) ermöglicht Nok Nok Labs Benutzern die Validierung von Zahlungen und Transaktionen mithilfe von Fingerabdrücken und Spracherkennung.

Die Authentifizierungsmethode von Nok Nok eliminiert die Notwendigkeit, Token für die Authentifizierung zu verteilen, wodurch die Kosten für Finanzverwaltungsanwendungen drastisch reduziert werden.

Die Authentifizierungstechnologie des Startups hat das chinesische multinationale Computertechnologie-Unternehmen Lenovo beeindruckt und 8 US-Dollar gesammelt. 25 Millionen in einer Finanzierungsrunde der Serie C von Onset Ventures, Raven Ventures und Lenovo.

Mit der Finanzierungsrunde zielt Nok Nok Labs auf & ldquo; erweitern Sie das Geschäft, um internationale Gelegenheiten zu nutzen, um wachsende Nachfrage im Asien-Pazifik & rdquo zu treffen; und Nok Noks Strategie der Partnerschaft mit wichtigen regionalen, strategischen Investoren fortzusetzen.

Bitbond

Deutsche P2P-Bitcoin-Lending-Plattform Bitbond unterstützt kleine und mittlere Online-Unternehmen und vergibt Kredite, die in der Regel nicht in Banken verfügbar sind.

Bitbond ist der erste Kreditmarkt, der sich auf kleine Unternehmen wie Online-Händler auf E-Commerce-Plattformen wie E-Bay oder Alibaba konzentriert.

Das Unternehmen hat über 600 Darlehen abgewickelt und unterstützt derzeit über 10 000 Nutzer in 120 Ländern.

Das Start-up hat kürzlich von Point Nine Capital und dem ResearchGate-Investor Christian Vollmann 600.000 € gesammelt.

Wealthfront

Wealthfront baut und verwaltet weltweit über 2,3 Milliarden US-Dollar an diversifizierten Vermögenswerten. The Economist erklärte, dass das Startup-Portfolio Portfolios mit einer Gebühr von 0. 25% pro Jahr verwaltet, mit ausgefeilten Algorithmen, die Risikotoleranz messen und ein diversifiziertes Portfolio aufbauen.

Laut TechCrunch haben auch große Bank- / Brokerunternehmen wie Charles Schwab, die Billionen an Vermögenswerten verwalten, begonnen, einzigartige Algorithmen zur Verwaltung ihrer Vermögenswerte einzusetzen.

Der Unterschied zwischen den traditionellen Beratern und Brokerhäusern wie Charles Schwab und Wealthfront ist, dass Wealthfront & ldquo; rettete seinen Kunden insgesamt Gebühren von fast 10 Millionen US-Dollar. & rdquo;

EQuidate

Equidate wurde von CEO Sohail Prasad gegründet und ermöglicht privaten Investoren den Zugang zu erstklassigen Pre-IPO-Unternehmen.

Equidate hat & ldquo; erstellte Verträge, die an den Wert der Aktien eines Mitarbeiters gebunden sind, die er besitzen und besitzen muss. (Mitarbeiter können nicht teilnehmen, wenn sie nur Optionen haben oder wenn sie eingeschränkte Aktieneinheiten haben.) & Rdquo; berichtet Techcrunch.

Equidate hat bereits Milliarden-Start-ups mit privaten Investoren wie Pinterest, Airbnb, Palantir und One Kings Lane verbunden.

TrueAccord

TrueAccord ist ein Schuldenmanagement-Startup, das mit Unternehmen zusammenarbeitet, um unbezahlte Rechnungen effektiv zurückzuerlangen und den Prozess der Schuldeneintreibung freundlicher zu gestalten. Das Startup nutzt maschinelles Lernen und Datenintelligenz, um Zahlungspläne für ihre Kunden einzurichten, bis die Schulden bezahlt sind.

Samet, der Gründer von TrueAccord erklärt & ldquo; Wir wollen Transparenz, Benutzerfreundlichkeit und Personalisierung schaffen. Deshalb nutzen unsere Kunden uns. & rdquo;

Obwohl das Startup keine Informationen über die Anzahl der Schulden oder Kunden, die sie betreuen, veröffentlicht, zielt das Startup darauf ab, seine Benutzerbasis mit der gesicherten Multi-Millionen-Finanzierungsrunde zu erweitern.


Folge uns auf Facebook


  • FinTech
  • Risikokapital
  • Investitionen
  • Startups
  • Sofi
  • Nok Nok Labs
  • Bitbond
  • Wealthfront
  • EQuidate
  • TrueAccord