Die 6 bösartigsten Verbrecher in Bitcoin (OP-ED)

Vor kurzem wurde von der Crypto Economics Consulting Group (CECG) eine Liste aller gefährlichen Männer veröffentlicht, die derzeit wegen Bitcoin-bezogener Straftaten in Haft sind (oder vielleicht bald sind).

Warnung: Diese Information ist nicht für schwache Verfassung. Was folgt, ist eine Erzählung der schädlichen Untaten, die von sehr bösartigen Männern ausgeführt werden.

Die sechs widerlichen Geschichten sind wie folgt:

1. John D. Powell - Dieses Lowlife aus Illinois ist seit Ende 2014 im Gefängnis, wo er insgesamt vier Jahre bleiben wird. Er wurde für schuldig befunden, ein abscheuliches Verbrechen begangen zu haben: Menschen beim Kauf von Bitcoins zu helfen.

Ja, das stimmt. Powell tauschte regelmäßig innerhalb von 18 Monaten seine Bitcoins gegen Dollar. Und er hat nicht einmal die Erlaubnis bekommen.

Wir sind jetzt sicherer, wenn er in einem Käfig ist. Mit etwas Glück wird sein Urteil verlängert.

2. Robert M. Faiella - Ein 53-jähriger Vater von Floridian, Faiella, hat sich den Rücken verletzt und suchte einen alternativen Weg, um seine Familie zu ernähren. Er ist des gleichen abscheulichen Verbrechens schuldig wie Powell: Er erleichtert den Austausch von Bitcoins gegen Dollars. Er wird auch für vier Jahre ins Gefängnis gehen (wo er hingehört).

Aber es ist schwer zu sagen, was schlimmer ist: Faiellas Bitcoin-Verbrechen gegen die Menschlichkeit oder seine Verbindung mit dem nächsten Drecksack, Charlie Shrem.

3. Charlie Shrem - Dieser hochnäsige Technophile war erst Anfang 20, als er das unaussprechlichste Bitcoin-Verbrechen von allen beging: ein sehr erfolgreiches Geschäft zu führen ( schaudern ). Shrems Firma, BitInstant, gehörte zu den meistbenutzten, effizientesten und vertrauenswürdigsten Online-Bitcoin-Börsen.

Was für ein kranker Perverser.

Shrem wurde dankbar geschnappt und unter Hausarrest gehalten. Er beteuert dann schuldig, ein wirklich schlechter Mann zu sein, und er wird für die nächsten zwei Jahre im Gefängnis sein. Sie können sich beruhigen, dass Ihre Frau und Kinder jetzt sicher sind.

4. Ross Ulbricht - Als der gefährlichste, gewalttätigste Mensch, der jemals aus Bitcoin kommt, ist das Verbrechen von Ulbricht für den Druck fast zu obszön. (Wenn sich kleine Kinder in Ihrer Nähe befinden, entlassen Sie sie, bevor ihre Unschuld durch das Wissen um Ulbrichts Verbrechen getrübt wird.)

Er hat eine Website geschaffen, auf der Menschen ungehindert Handel treiben können - die Seidenstraße.

Der Schrecken dieser Handlung spricht für sich. Wenn die Welt gerechter wäre, hätten sie ihm das Todesurteil gegeben. Jeder kann besser schlafen, wenn er weiß, dass der Kauf von verbotenen Gütern in die hinteren Gassen und Autobahnunterführungen zurückkehrt.

Wenn Ulbricht seinen bevorstehenden Appell verliert, wird er sein Leben im Gefängnis verbringen. Für die Liebe von allem, was gut und richtig ist, bete, dass er es tut.

5. Pascal Reid - Dieser Mistkerl ist genauso verdorben wie der Rest: Er benutzte LocalBitcoins, um einen Teil seiner Kryptowährung gegen Dollar zu verkaufen.

Haben diese Männer keine Schande?

Bei einer Gelegenheit waren Reids Bitcoin-Käufer verdeckte Ermittler aus Miami. Sie versuchten, ihm gestohlene Kreditkarten zu verkaufen. Obwohl Pascal sich weigerte, die gestohlenen Karten zu kaufen, zog er sie zweifellos ernsthaft in Betracht. Als erfahrener Krimineller war er wahrscheinlich nur vorsichtig.

Reids Prozess steht noch aus. Wir können nur hoffen, dass sein antisozialer Akt mindestens zehn Jahre Haft verdient.

6. Blake Benthall - Zuletzt auf unserer Liste der totalen Sickos ist ein 26-jähriger Whiz-Kid, der mit Raketen ins Weltall startete (was für eine Zeitverschwendung!). Benthall wurde eines Verbrechens beschuldigt, das so beunruhigend ist wie Ulbrichts: einen freien Online-Markt zu betreiben, nämlich die Seidenstraße 2. 0. In offiziellen FBI-Vorwürfen wird nicht erwähnt, dass Benthall auch Babys, Pflanzenfäkalien in öffentlichen Trinkbrunnen isst, und erstickt Kätzchen zum Spaß. Nun, diese wurden nicht bestätigt, aber wie konnten sie mit einem Abweichler wie Benthall nicht wahr sein?

Der Schurke wartet wie Pascal Reid auf sein Verbrechen gegen den menschlichen Anstand.

Herzlichen Glückwunsch, wenn Sie so weit gelesen haben. Die Unternehmungen dieser Kriminellen sind sicher schwer zu ertragen. Man wünscht sich nur, dass mehr Bitcoin-Verkäufer im Gefängnis sind.

Wenn Sie möchten, dass die Welt immer sicherer und sicherer wird, tragen Sie dazu bei. Achten Sie darauf, Ihre Nachbarn auszuspionieren, rufen Sie 911 bei jeder möglichen Gelegenheit, und immer,

immer zahlen Sie Ihre Steuern. Und bleiben Sie weit weg von Bitcoin.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Sie könnten auch daran interessiert sein, diese zu lesen:


Ross Ulbricht auf allen Kosten schuldig gefunden

  • Colorado Bitcoin Trader verhaftet, Konnte Gesicht 5 Jahre im Gefängnis
  • HK Polizei verhaftet 5 beteiligt in MyCoins angeblichen Bitcoin Ponzi Scheme > Folge uns auf Facebook