6 Karten Kampf um Bitcoin Supremacy, Bitcoin Debitkarten-Vergleichstest

Heute werden wir uns sechs der besten Bitcoin-Debitkarten des Marktes ansehen. Wir werden sehen, wo alles begann und wie weit wir gekommen sind, und dann einen Gewinner ausrufen.

Vielleicht wird die überwiegende Mehrheit der Mainstream-Welt im Jahr 2025 eine Bitcoin-Zahlungsoption genauso allgegenwärtig anbieten wie PayPal. Rom wurde nicht an einem Tag gebaut, und Bitcoin hat in sieben Jahren viele Fortschritte gemacht. Bitcoins hochentwickeltes Peer-to-Peer-Zahlungssystem wird jedoch die Schienen der ziemlich alten, auf den 1950er Jahren basierenden Debitkartentechnologie nutzen müssen, bis die Welt "aufholt". Die Zukunft des Geldes. & rdquo;

Es ist ein klarer Fall, einen Schritt zurück zu machen, um irgendwann in der Zukunft einige Schritte vorwärts zu machen. Wenn Sie es noch nicht gesehen haben, erklärt Andreas Antonopoulos dieses ziemlich plumpe Spiel des technologischen Überspringens im Laufe der Menschheitsgeschichte hier auf brillante Weise.

Schließlich gewinnt die überlegene Technologie, aber wir sind noch ein paar Jahre von diesem Ereignishorizont entfernt. Bis dieser Tag kommt, stecken Sie und ich mit der Debitkarten-Technologie fest, deren einziges technologisches Update, das erwähnenswert ist, ein metallischer Chip auf der Vorderseite einiger Angebote ist. Viele verzichten immer noch auf sie, mit wenig oder gar keiner Konsequenz.

Die Welt läuft immer noch auf Plastik, so dass die Bitcoin-Geschäftswelt in den letzten drei Jahren begonnen hat, mehr und bessere Debitkartenoptionen anzubieten. Beginnen wir mit dem ersten, der 2013 auf den Markt kam.

BitPlastic

Wenn Sie auf die Website von BitPlastic gehen, wird auf den Grafiken auf ihrer Website mehr als einmal erwähnt, dass es sich um & ldquo; Die weltweit einzige Bitcoin-Debitkarte. & rdquo; Dies war die erste Bitcoin-Debitkarte, die ich je gesehen hatte, als die anderen noch 2013 im Auge des Unternehmens waren, aber die Welt hat sich in drei Jahren sehr verändert. Bitplastisch? Nicht so viel. Ihre Bedingungen sind immer noch die gleichen wie sie es immer waren, aber es hat immer noch einige solide Marktvorteile, die sich je nach Ihren Bedürfnissen als nützlich erweisen könnten.

Es kommt mit einem Bitcoin Wallet, einem Online-Warenkorb, um Bitcoin-Zahlungen auf Ihrer Website zu akzeptieren, und einem PayPal-Exchange. Die Karte benötigt keine Identifizierung, um zukünftigen Identitätsdiebstahl durch Zentralisierung Ihrer Informationen zu vermeiden.

Ihre Web-Services sind ebenfalls TOR-kompatibel. BitPlastic ermutigt Sie dazu, einen gefälschten Namen und eine TOR-E-Mail zu verwenden, um loszulegen. Da Ihre ID nicht benötigt wird, ist Ihr Name nicht auf der Karte aufgedruckt. Dies ist ein zweischneidiges Schwert, da Sie anonym Geld von Geldautomaten abheben können, aber es kann schwierig sein, einen Offline-Händler zu finden, der eine namenlose Karte an der Kasse akzeptiert.

Viele Websites können auch keine Karte ohne Namen verarbeiten.Sie verwenden Visa, den größten Händler der Welt, also gibt es keine Nachteile, aber wenn Sie die Karte verlieren, haben Sie auch Ihre BTC verloren. Krümel!

In den Servicebedingungen verliert BitPlastic stark an Dampf. Das Erhalten der Karte kostet 0. 25 BTC, die jetzt fast $ 150 USD ist und sich ändern kann, also ist es mit Abstand die teuerste Karte, die Sie kaufen können. Die täglichen Abhebungslimits für Geldautomaten betragen immer noch nur 200 USD. ATM-Gebühren sind bei $ 1 niedrig. 50 USD, aber es gibt eine 5% -Umwandlungsgebühr, um Bitcoin in Bargeld auf Ihrer Karte zu bewegen.

Und es scheint auch keine Option zu bieten, andere globale Währungen zu verwenden, nur den US-Dollar. Amerika war der einzige echte Bitcoin-Markt für Bitcoin, damals als BitPlastic begann.

Die erste Bitcoin-Debitkarte zu sein, ist zu respektieren, aber der Markt hat die Karte nicht nur durch die Grafik, sondern auch durch die Karte weitergegeben. BitPlastic sollte alle oben genannten Punkte aktualisieren.

Shift

Shift funktioniert in Verbindung mit der beliebten Coinbase-Brieftasche, Dwolla und Visa, so dass es eine solide Grundlage hat, von der aus Millionen potentieller Kunden profitieren können.

Sie vermarkten sich als erste US-Debitkarte. Dies ist insofern von Bedeutung, als der Zugang einiger Bitcoin-Kartenunternehmen zu den US-Verbrauchern durch Vorschriften eingeschränkt wurde. Einige haben einen Weg um diese Fallstricke gefunden und Shift ist einer von ihnen.

Die Vorteile umfassen eine Responsive Mobile App für & ldquo; sofortige Ausgabenbenachrichtigungen, & rdquo; keine Gebühren für Inlandsgeschäfte oder Umtauschgebühren von BTC in Fiat. Die Karte selbst hat einen fairen Preis von 10 USD.

Probleme sind nicht unbedeutend. Es ist nur für US-Verbraucher verfügbar, und selbst dann nicht in allen 50 Staaten (45 Staaten zu dieser Zeit). Tageslimits sind $ 1000 USD ohne Identifikation, aber für diejenigen, die Dokumentation einreichen, können diese erhoben werden, wenn Sie sie per E-Mail senden. Dwolla-Konto-Benutzer können $ 500 pro Tag von einem Geldautomaten erhalten. Coinbase ist auf nur 200 Dollar limitiert.

Shift ist eine solide Debitkarte, kann aber nur in einem Markt und einer Währung spielen, und seine Ausgabenlimits sind ... limitierend. Mal sehen, ob wir es besser können.

Wirex

Wirex wurde letztes Jahr von der E-Coin-Karte umbenannt. Ich persönlich hatte ihre E-Coin-Karte, also kann ich etwas Erfahrung schreiben, aber es wird etwas an Relevanz verlieren, wie es von seiner vorherigen Form war.

Die Vorteile von Wirex beinhalten eine reaktionsschnelle mobile App, mehrere verfügbare Währungen (USD, EUR, GBP) und die weltweite Lieferung bringt jeden in die Bitcoin-Falte. Es gibt auch keine Begrenzung für den Wert von Einkäufen, die online getätigt werden, wenn Wirex verwendet wird.

Mögliche Nachteile sind eine monatliche SMS-Benachrichtigungsgebühr, die höher ist als die durchschnittlichen Kartenkosten (17 $ für die physische Karte und 3 $ für eine virtuelle Karte für Online-Käufe) und Limits für Kartenladungen und Bargeld Entnahmen ohne Identifizierung. Das Lifetime-Limit für das Abheben von Geldautomaten beträgt 1000 US-Dollar bis zur Verifizierung, sodass die Transaktionslimits von 200 bis 400 US-Dollar bis zur Einreichung bei KYC / AML irrelevant sind. Die maximale Belastung der Karte beträgt 2500 US-Dollar, bis sie verifiziert wird, aber die Limits für das Laden von ATM und Karten werden nach der ID-Übermittlung vollständig entfernt.

Nach meiner persönlichen Erfahrung sind die ATM-Limits die gleichen wie im letzten Jahr. Der Kundendienst für meine E-Coin-Karte war schlecht. Das mag sich seit dem Rebranding geändert haben, aber ich war enttäuscht und war geneigt, mich woanders umzusehen und eine andere Karte auf dieser Liste zu verwenden.

Xapo

Xapo ist ein weiterer Elder Statesman in der Bitcoin-Community, der bereits 2013 als Unternehmen startete. Xapo bedient große Märkte wie China, Japan, Kanada und die Vereinigten Staaten.

Xapo bedient nicht die meisten afrikanischen Länder (außer Südafrika, die es akzeptiert) und die Vereinigten Staaten. Xapo war nicht in der Lage, ihre regulatorischen Hürden zu umgehen, während andere es haben, und ihre Probleme dort sind gut dokumentiert worden.

Vorteile umfassen Ihre eigene Bitcoin Wallet und Xapo & ldquo; Vault, & rdquo; welches ist frei zu benutzen. Die Vault-Funktion ermöglicht weit mehr Bitcoin-Sicherheit, erweiterte Verschlüsselung, Offline-Speicherung und & ldquo; militärische Sicherheit. & rdquo;

Es gibt Orte in Europa, Ozeanien und den USA, die interessant sind, da sie keine US-Verbraucher oder -Bürger bedienen können. Mit Ihrem Xapo-Konto können Sie Bitcoins auch direkt in fünf verschiedenen Währungen kaufen und Bitcoin in USD, GBP umrechnen oder EUR.

Mögliche Probleme sind ein überdurchschnittlicher Preis (bis zu 20 USD), Karten können bis zu 35 Tage dauern, abhängig von Ihrem Standort (schnellere Lieferzeiten für Europäer vorbehalten) und jährliche Gebühren nach dem ersten Jahr, das ist frei. ATM-Grenzen sind die gleichen wie Wirex. $ 200 pro ATM-Transaktion, $ 200 pro Tag und $ 1k Limit bis ID verifiziert, wodurch alle Limits entfernt werden.

CryptoPay

Wenn Sie & ldquo; Bitcoin Debitkarten & rdquo; In Google kommt die CryptoPay-Karte an erster Stelle in den Ergebnissen. Heißt das, es ist die beste Debitkarte? Mal schauen.

Die Vorteile umfassen den Zugriff über die drei Hauptwährungen. Sie können die Karte mit diesen Währungen oder mit Bitcoin kaufen und sie werden kostenlos überall auf der Welt versandt. Sie erhalten in Europa schnellere Lieferzeiten, die etwa 5 Werktage betragen.

Der Kartenpreis liegt etwas über dem Durchschnitt bei $ 15 USD / EUR / GBP. Sie bieten 3-Tages-Versand mit DHL, aber die Preise können bis zu 75 USD steigen. Wie Wirex müssen Sie auch für ein & ldquo; virtuell & rdquo; Karte, diesmal, $ 2. 50. Und es gibt monatliche Servicegebühren für alle ihre Karten, sogar die, die es nicht wirklich gibt, also bekommt man zwei monatliche Gebühren. Es gibt auch eine 1% Kartenladegebühr.

BitPay

Jetzt kommen wir zu dem neuesten Kind auf dem Block, der BitPay-Debitkarte. Diese Karte ist erst seit drei Monaten verfügbar und ich besitze persönlich eine dieser Karten. Wie Sie sehen können, hat es keinen dieser metallischen Chips in der Front, aber es beschränkt nicht seine Verwendbarkeit zu mir.

Die Vorteile umfassen die höchsten Grenzwerte dieses Vergleichs ohne Überprüfung. Jede Karte kann bis zu $ ​​25.000 in Fonds enthalten, und bis zu $ ​​3, 000 können täglich, $ 750 auf einmal, alle in diesem Bericht höchsten abgerufen werden. Dies macht eine Überprüfung überflüssig.

Es ist keine Dokumentation erforderlich und die Karte kostet nur $ 9. 95 zu erhalten. Sie können direkte Einzahlungen auf der Karte einrichten, wenn Sie in Bitcoin über Ihre persönliche Konto-Website bezahlt werden. Und es gibt auch keine Gebühr, um Ihre PIN zu ändern (die meisten Karten haben hier eine Gebühr von $ 1).

Die Angabe ist nur für US-Bürger verfügbar, und Sie können nur eine mit Bitcoin kaufen, nicht fiat. Andere Währungen sind beim Start ebenfalls nicht verfügbar. Sie fragen nur nach einer SS, Geburtsdatum, Name und Adresse in ihrem Online-Bestellformular.

Meine persönliche Erfahrung ist, dass die Karte genau das war, was ich von einer Bitcoin-Debitkarte erwarten würde. Überweisungen in Dollar können in weniger als 60 Sekunden durchgeführt werden. Das Online-Konto ist einfach zu bedienen und der Kundendienst ist solide. Keine Dokumente für hohe Limits waren wirklich, was ich wollte. Ich hatte seit dem Erhalt der Karte kein einziges Problem mehr.

Wenn ich durch KYC / AML Reifen springen wollte, würde ich ein Bankkonto bekommen. Ich erhalte meine Identität nicht von Wer-weiß-wem, und ich kann meine Bitcoins frei ausgeben, mit Limits, die hoch genug sind, um ein neues Auto zu kaufen! Eine Win-Win-Situation für mich. Meiner Meinung nach ist es die nächste Generation von Bitcoin-Debitkarten.

Der Gewinner in diesem Vergleich hängt von Ihrem Standort und Ihrer Staatsbürgerschaft ab. Wenn Sie ein Amerikaner sind, ist die BitPay-Karte der einfache Gewinner. Hohe Limits, einfache Handhabung und keine Datenerfassung durch Dritte machen es einfach zu empfehlen.

Da es nur ein paar Monate alt ist, muss es den globalen Bitcoin-Markt stärker berücksichtigen, aber wenn BitPay mit amerikanischen Kunden genauso gut umgehen kann wie mit mir, sind sie die globale Karte der Zukunft.

Xapo hat bewiesen, dass es eines der ältesten und besten Kartenprogramme auf dem Markt ist. Es gibt viele Sicherheits- und Währungsoptionen zur Auswahl, und auf ihrer Website finden Sie alle Grundlagen, wenn Sie Antworten auf Ihre Bitcoin-Fragen benötigen. Es bietet mehr Sicherheitsfunktionen und weniger Gebühren als CryptoPay. Xapo verhält sich so, als hätte es das schon mal gemacht, weil es schon früher so ziemlich jeder gemacht hat.

Abschließende Bemerkungen

Keine Karte ist perfekt, aber der Markt ist seit BitPlastic ein langer Weg, und nur weil Sie Bitcoin besitzen, heißt das nicht, dass Sie nirgendwo auf der Welt bequem einkaufen können.

Sie haben jetzt viele solide Optionen und eine gesunde, wettbewerbsfähige Kundenkartenumgebung, die die Bitcoin-Konsumenten zu echten Gewinnern macht. Ist das nicht der Punkt?

Wenn Sie mehr über Bitcoin-Debitkarten erfahren möchten, lesen Sie unseren nächsten Artikel zu diesem Thema «8 Major Bitcoin Debitkarten: Wie privat und anonym sind sie? »


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Debitkarten
  • Bitcoin Debitkarten
  • XAPO
  • BitPlastic
  • Shift
  • Wirex
  • CryptoPay
  • BitPay >