57% Der Briten sind sich bewusst von Bitcoin

Mehr als die Hälfte der Briten sind sich der Bitcoin bewusst, eine neue Umfrage der Kommunikationsagentur Clarity hat gezeigt.

Laut der Umfrage hatten 57% der 2 000 Online-Shopper gefragt über die digitale Währung. Männer waren mehr vertraut als Frauen, mit 69% der Männer, die von Bitcoin gegenüber 45% der Frauen gehört haben.

Allerdings zeigte die Umfrage auch nur 5% der Briten haben mit Kryptokurrenzen experimentiert und die meisten sind nicht daran interessiert, sie zu benutzen. Nur einer von fünf sagte, sie würden sie in Zukunft in Betracht ziehen. Etwa 7% der befragten Männer hatten Bitcoin gekauft, verglichen mit nur 2% der Frauen.

Hürden behindern die Mainstream-Adoption

Was ist also, was die Mainstream-Adoption behindert? Unsicherheit wäre eine einfache Möglichkeit, die Stimmung zu erklären. Nur 18% sagten, sie würden in Zukunft digitale Währungen verwenden. Das Problem für 63% der Befragten ist, dass sie nicht genug über digitale Währungen wissen, während 52% sagten, dass sie keine Erfahrung haben, sie zu benutzen.

Die Sicherheit war die Besorgnis für 52% der Befragten, während 43% sagten, dass sie dem Protokoll nicht vertrauen und 29% die Rechtmäßigkeit der Verwendung digitaler Währungen in Frage stellten.

Die Umfrage ergab, dass 29% der Menschen keine digitalen Währungen verwenden würden, während 29% sagten, dass sie nicht wissen, ob sie jemals eine digitale Währung ausprobieren werden.

"Es gibt keinen Zweifel daran, dass Bitcoin eine spannende Innovation ist, aber die jüngsten Behauptungen, dass es immer Mainstream ist, sind weit von der Marke. Diese Ergebnisse zeigen, dass es einen langen Weg vor zu gehen, bevor Bitcoin oder eine der anderen digitalen Währungen etwas wie ein erreichen kritische Masse mit den Verbrauchern. Fragen rund um Sicherheit, Preisvolatilität und Usability gehören zu den Herausforderungen, denen sich die Entwickler stellen ", sagte Jason Navon, Mitbegründer von Clarity, dem Telegraph.

Frühere Erhebungen zeigen ähnliche Bedenken

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage der The Street ergab, dass 79% der amerikanischen Konsumenten die Verwendung von digitalen Währungen in Erwägung ziehen würden. Eine Bloomberg-Umfrage ergab, dass nur 42% der Amerikaner wissen, was Bitcoin tatsächlich ist.

Die meisten Umfragen neigen dazu, Krypto-Stereotypen zu beweisen. Geeks und Tech-Profis lieben sie, Jugendliche sind viel mehr offen für die Idee der Verwendung von digitalen Währungen, Männer neigen dazu, mit ihnen viel häufiger als Frauen zu experimentieren, aber die meisten Menschen sind nicht bereit, ihnen ein gehen und die meisten Menschen aren ' auch gut informiert.

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com