50, 000 Bitcoins Nach oben für die Auktion

Ein paar Monate zurück die USMS versteigert etwa 30, 000 Bitcoins in einer Auktion, dass Tim Draper war der einzige Gewinner von.

Schneller Vorlauf und jetzt werden die USMS weitere 50, 000 Bitcoins in einer anderen ähnlichen Auktion verkaufen.

Die in dieser Auktion verkauften Bitcoins stammen aus den Computern von Ross Ulbricht.

Die Münzen, die ursprünglich am 24. Oktober 2013 beschlagnahmt wurden, blieben bis zum 27. Januar 2014 ruhen, als das Bezirksgericht der Vereinigten Staaten für den Bezirk von New York eine Bestimmung und einen Auftrag für den Zwischenverkauf von Bitcoins einnahm. In dieser Reihenfolge stimmten sowohl die Vereinigten Staaten als auch Ross William Ulbricht zu, dass "die Vereinigten Staaten nach eigenem Ermessen jeden Teil oder alle diese Bitcoins zu einem Datum oder Datum und in einer von der Regierung zu bestimmenden Weise verkaufen können. "

Diese versiegelte Gebotsauktion ist für 50, 000 Bitcoins in zwei Serien unterteilt: Serie A (10 Blöcke von 2 000 Bitcoins) und Serie B (10 Blöcke von 3 000 Bitcoins).

Weitere Details für Interessierte im Bieterverfahren finden Sie auf der USMS-Website unter: // www. usmarshals gov / assets / 2014 / dpr-bitcoins /? m = 1