5 Gründe, warum ich immer noch $ 5 Bitcoins verwenden würde (Op-Ed)

Zugegeben, ich werde viel Kaufkraft verlieren, wenn der Preis eines Bitcoins auf 5 US-Dollar fällt. Verdammt, ich habe in Bitcoin schon Geld verloren - ich habe mich erst im Herbst 2013 wirklich dafür interessiert. Ja, ich wiederhole: das Herbst 2013, der berühmte Run auf die US $ 1 , 000 Bitcoin.

Aber obwohl ich beim Kauf von Bitcoins Geld verloren habe, fühle ich mich, als ob ich Wohlstand erlangt hätte.

Wie ist das möglich?

Nun, ich messen meinen Reichtum - in erster Linie - durch die Qualität der Stunden zu meiner Zeit. Und die einfache Tatsache ist, dass Bitcoin mein Leben einfacher gemacht hat. Glatter. Mehr förderlich mit der Art von Person, die ich sein möchte.

Hier sind die fünf wichtigsten Gründe dafür, dass, auch wenn Bitcoin auf 5 US-Dollar sinkt, ich immer noch gerne dafür bezahlt werde, es spare und es ausspare.

1. Bitcoin erlaubt mir, ohne Bankkonto zu leben . Moderne Banken sind eine monumentale Nervensäge, um es zumindest zu sagen.

Sie wollen & ldquo; Papiere, bitte, & rdquo; einschließlich Gesichtsfoto, Adresse, Geburtsdatum und mehr. Sie senden Ihnen Post, E-Mails, und rufen Sie Ihr Handy unaufhörlich, wenn Sie Fiat im Ausland ausgeben. Sie berechnen Ihnen Gebühren, erfordern persönliche Besuche für grundlegende Funktionen, schließen um 17 Uhr und legen eine Geldabhebung an ihren Geldautomaten fest.

Wer hat Zeit für Banken? Wer hat Geduld mit Banken? Nicht ich.

2. Dinge online zu kaufen ist so viel schneller. Nachdem ich Dutzende von Käufen von Leuten wie Overstock, Gyft (bei Amazon und Home Depot) und verschiedenen kleineren Händlern gekauft habe, bekomme ich jedes Mal, wenn ich eine Bitcoin-Rechnung bezahle, einen kleinen Nervenkitzel. Ja wirklich.

Keine Zeit mit dem Ausfüllen von Vornamen, Nachname, Rechnungsadresse, Kreditkartennummer, Ablaufdatum der Kreditkarte, Kreditkartensicherheitscode und godknowswhatelse. Gott, ich hoffe, ihre Datenbank wird nicht gehackt!

Nein. Ich sende meine Bitcoins, sie erhalten meine Bitcoins und die Transaktion ist abgeschlossen. Es ist blöd und grenzt an Vergnügen.

3. Bitcoin ist viel einfacher zu reisen als Bargeld . Ich bin eine ziemlich mobile Person, und ich kann mir nicht vorstellen, mein Geld mit mir in Bargeld herumschleppen zu müssen. Ich wäre versteinert. Diebstahl ist nicht einmal das einzige Risiko bei der Lagerung von Bargeld - was ist mit einem Feuer? Eine Flut? Eine Naturkatastrophe, die Sie dazu zwingt, mit nur dem Hemd auf dem Rücken zu evakuieren?

Kryptowährung kann in der Cloud oder in Ihrem Speicher gespeichert werden. Mit ein wenig Planung braucht es buchstäblich keine physischen Komponenten, die gestohlen, verbrannt oder durchnässt werden können. Bitcoin ist Geld

Ich kann mit mir haben, wo immer ich bin, wann immer ich es brauche.

Das ist ein ernsthafter Seelenfrieden.

4. Ich muss meine Einkaufshistorie oder Kontostände nicht mehr verfolgen. Erinnerst du dich an die Tage, an denen du ein Scheckbuch ausbalancierst? Deine Bank anzurufen und mit einem Roboter zu sprechen, um dein Gleichgewicht zu überprüfen? Oder haben Sie nach dem Online-Banking vergessen, sich an Ihrem Bankkonto anzumelden, nur um zu sehen, dass Ihre letzten Transaktionen noch noch nicht gebucht waren?

Das ist bei Bitcoin schon lange vorbei. Meine Einkaufshistorie ist bei jedem Öffnen meiner Brieftasche einwandfrei vor mir angelegt. Transaktionen werden sofort gebucht, sodass Sie nicht 2-3 Werktage auf einen genauen Kontostand warten müssen. Es gibt keine zentrale Partei, die meinen Account wegen Überziehung einkalkulieren kann, und außerdem ist eine Überzeichnung sowieso nicht möglich.

Ich hatte nie mehr Kontrolle über mein eigenes Geld. Und das gibt mir mehr Kontrolle über meine Zukunft.

5. Ich habe das Gefühl, dass ich einen positiven Unterschied mache. Jedes Mal, wenn ich Bitcoins sende oder empfange, mache ich dir keine Angst - ich fühle mich ein wenig besser. Über mein Leben. Über die Welt.

Warum? Oh, ich weiß es nicht. Weil ich eine Währung verwende, die von Mathe und nicht von Politikern geschaffen wurde. Weil ich Geld verwende, das zu ehrlichen Menschen passt, nicht zu Kartellen. Weil ich wertvolle Bits benutze, die nahtlos über die Grenzen im Sand fließen.

Kurz gesagt, ich benutze eine Währung, die mit dem übereinstimmt, wer ich bin.

Ihr Schlafzimmer entspricht Ihrer Persönlichkeit. Deine Kleidung entspricht deiner Persönlichkeit. Ihr Hund oder Auto kann sogar Ihrer Persönlichkeit entsprechen. Warum nicht dein Geld? Das ist das 21. Jahrhundert. Es ist nicht zu viel, um darauf zu hoffen.

Keine One-Currency-Frau

Ich habe keinen besonderen Anhang zu Bitcoin unter anderen Kryptowährungen. Die fünf Vorteile, die ich beschrieben habe, können von fast jedem der ausgezeichneten & ldquo; altcoins & rdquo; das gibt es neben Bitcoin. Wenn es vorteilhafter wird, eine andere Krypto-Münze zu verwenden, werde ich beim Umschalten keine Wimpern schlagen.

Das liegt daran, dass ich die Währung verwenden möchte, die meinem Leben die meisten Vorteile bringt. Und genau jetzt ist das Bitcoin. Und das wäre immer noch wahr, wenn es nur 5 US-Dollar wert wäre.


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Sie könnten auch interessiert sein, diese zu lesen:

  • Vergiss den Preis, hier ist, wie Bitcoin wirklich im Jahr 2014 durchgeführt
  • Fed macht $ 11M Bitcoin Thievery Look Amateur (Op-Ed)
  • 4 Lektionen aus Ross Ulbricht Trial zu lernen (Op-Ed)

Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Bankkonten
  • Cash