Die 5 größten Momente in Bitcoin Geschichte

Bitcoin ist jetzt siebeneinhalb Jahre alt, oder fast acht, je nachdem, wo Sie glauben, dass Bitcoin begann - die Befruchtung des Konzepts als White Paper oder seine tatsächliche Open-Source-Geburt und erste öffentliche Transaktionen . Während dieser Zeit war das Leben für den jungen Bitcoin nie langweilig, da die digitale Währung in der kriminellen und Online-Unterwelt extrem populär wurde, ebenso wie die technisch versierten und wirtschaftlich fortschrittlichen unter uns.

Heute werden wir die fünf wichtigsten Momente in Bitcoins ziemlich spektakulärer Geschichte Revue passieren lassen. Nicht die fünf besten Momente, noch die fünf schlechtesten, sondern die fünf größten Momente in der Bitcoin-Geschichte, die nicht nur auf der Bitcoin-Community, sondern auf der ganzen Welt Spuren hinterlassen haben, beginnend mit Nummer fünf.

# 5 - Der Pizza-Kauf (22. Mai 2010)

Ein schmackhafter Startpunkt. Offensichtlich die öffentlich bemerkenswerteste Transaktion in der frühen Bitcoin-Geschichte, wenn nicht sogar die bedeutendste. Der Programmierer von Jacksonville, Florida, Laszlo Hanyecz, verhandelte mit einem Mitglied des Bitcoin Talk-Forums in den Vereinigten Staaten über einen Deal, um 10 000 Bitcoin zu kaufen, die er für 30 Dollar in Papa Johns Pizza gewonnen hatte. Dies würde einen Bitcoin im Wert von weniger als 0 $ machen. 01 USD zu der Zeit. Heute wären diese Bitcoins mehr als 5 Dollar wert. 7 Millionen USD. Diese einmalige Transaktion bewies der Welt, dass Bitcoin zum ersten Mal einen Mainstream-Geldwert hatte.

Hanyecz sagte CoinTelegraph:

& ldquo; Es war nicht so, dass Bitcoins damals irgendeinen Wert hatte, also war die Idee, sie für eine Pizza zu tauschen, unglaublich cool. Niemand wusste, dass es so groß werden würde. & rdquo;

- Bild von Mashable zur Verfügung gestellt.

# 4 - Bitcoin zum Mond (November 2013)

Bitcoin hatte im Frühjahr 2013 einige Wellen geschlagen und sich seit Jahresbeginn schnell verzehnfacht. Der Sommer war wie üblich ruhig im Markthandel. Doch während der Bewegung im Herbst dieses Jahres würde nicht nur die Sichtweise der Bitcoin-Gemeinschaft auf Bitcoin geändert, sondern Bitcoin auch für eine oder zwei Wochen als Blue-Chip-Investition auf die globale Landkarte gesetzt.

Von Anfang Oktober bis Ende November explodierte die Bitcoin-Preisgestaltung von ungefähr 125 USD auf über 1200 USD, was die Welt dazu zwang, auf das zu achten, was einige "ldquo" nannten. Die Zukunft des Geldes. & rdquo;

Es gibt viele Faktoren in diesem & ldquo; Bitcoin zum Mond & rdquo; Marktblase, einschließlich der Veröffentlichung von Bitcoin auf dem chinesischen Markt und einige manipulative Praktiken auf dem immer noch dominierenden Mt. Gox-Austausch, der zu seinem Untergang führen würde. Aber die Blase begann im Dezember 2013 zu platzen und würde sich bis Januar 2015 nicht vollständig korrigieren, wenn die Kurse bei unter 180 USD ihren Tiefpunkt erreichten.

# 3 - Microsoft genehmigt (11. Dezember 2014)

In Zusammenarbeit mit dem Bitcoin-Händler-Account-Prozessor BitPay begann die Microsoft-Website, Bitcoin-Zahlungen für digitale Waren zu akzeptieren.Die Menge an Bitcoin, die pro Konto verwendet werden kann, wurde auf 1000 USD begrenzt. Microsoft machte nicht viel von einer öffentlichen Ankündigung, um den Umzug zu fördern, aber sie sagten, dass es ungefähr drei Monate dauerte, um vom anfänglichen Konzept zu Implementierung zu gehen.

Eric Lockard, Corporate Vice-President von Universal Store bei Microsoft zu dieser Zeit, sagte:

& ldquo; Die Verwendung von digitalen Währungen wie Bitcoin, obwohl noch nicht Mainstream, geht über die frühen Enthusiasten hinaus. Wir gehen davon aus, dass sich dieses Wachstum fortsetzen wird und dass wir jetzt Bitcoin nutzen können, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu kaufen. Damit können wir an der Spitze dieses Trends stehen. & rdquo;

# 2 - Der Fall des Berges Gox (7. Februar 2014)

Gox hatte einen tiefgreifenden positiven Einfluss auf das Wachstum von Bitcoin als globale Währung. Es war der Ursprung jeder Art von offizieller Bitcoin-Marktbewertung. Es könnte auch die Erste Internationale Bank für Bitcoin gewesen sein, die Anfang 2013 einmal mehr als 70% aller Bitcoin-Transaktionen weltweit abgewickelt hat. Wie bei einer herkömmlichen Geschäftsbank behandelten Bitcoin-Nutzer Gox auf die gleiche Art und Weise, indem er Mark Karpeles und dem Rest der Firma ihr gesamtes Konto anvertraute.

- Bild von Techcrunch zur Verfügung gestellt.

Nun, wie bei jedem Bitcoin-Tausch gibt es ein hohes Maß an Wechselkursrisiko. Wer die privaten Schlüssel des Bitcoins besitzt, besitzt diese Bitcoins und Mt. Gox hat über 150.000 BTC pro Tag erfolgreich gehandelt und in seiner Spitze weit über eine Million Bitcoins gehalten. Nach monatelangen wackeligen Preisdiskrepanzen mit anderen Börsen und Bilanzierungsmethoden, die nicht erklärt werden konnten, wurden am 7. Februar 2014 Gox würde keine Bitcoin-Auszahlungen mehr akzeptieren.

Mehr als 800.000 Bitcoins wurden nach den Ermittlungen der japanischen Regierung als verloren erklärt, mit Ausnahme derer, die ihre Bitcoins gesichert und geschützt hatten und in den kommenden Monaten ihre Münzen zurückholen konnten. Mark Karpeles wurde wegen mehrerer Verbrechen verhaftet, und die Japaner dachten für die nächsten zwei Jahre, dass Bitcoin gestorben war, weil Mt. Gox war zusammengebrochen.

# 1 - Der Beginn der Bitcoin-Ära (31. Oktober 2008 - 12. Februar 2009)

Die Zukunft des Geldes hat sich mit der Erfindung des dezentralisierten Bitcoins für immer verändert. Das offizielle White Paper wurde am 31. Oktober 2013 von Satoshi Nakamoto veröffentlicht, einer bisher unbekannten Person / Firma / Entität, die bis heute anonym bleibt.

Mit der Erfindung von Bitcoin braucht man kein Bankkonto zu erhalten, um von der Regierung ausgegebene Banknoten zu verwenden, um weltweit Wert zu übertragen. Man kann nicht nach Alter, Ort oder Identifikation diskriminiert werden. Ein 12-Jähriger mit einem 10-Dollar-Handy in einer indonesischen Lehmhütte mit einem Solarpanel, 500 Meilen vom nächsten Bankgebäude entfernt, konnte seine eigene Bank in der Hand halten.

Als Open-Source-Code implementiert und am 3. Januar 2009 veröffentlicht, wurde die erste Transaktion am 12. Februar 2009 von Satoshi Nakamoto an den verstorbenen Hal Finney mit 10 BTC gesendet. Die Welt war seither nie mehr dieselbe.

Peter Thiel, Mitbegründer von Paypal, sagte:

& ldquo; Ich denke, Bitcoin ist das erste [verschlüsselte Geld], das das Potential hat, etwas wie die Welt zu verändern. & rdquo;

Lobende Erwähnungen: Ross Ulbricht / Silk Road, Abgang von Mike Hearn, der Zypern-Spike, BitPay gegründet, Bitcoin Bowl


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Pizza
  • Microsoft
  • Mt. . Gox
  • Spiele