40 Banken Trial Commercial Paper Trading in der neuesten R3 Blockchain Test

Ein Konsortium von Finanzinstituten, die von der Inbetriebnahme geführt wurde, hat einen Versuch von fünf verschiedenen Blockchain-Lösungen abgeschlossen.

Die Blockchain-Konzepte wurden von Eris Industries, Ethereum, IBM, Intel und Chain, nach Berichten von Reuters und The Wall Street Journal präsentiert. Die Vorbereitungen begannen Anfang letzten Monats und gipfelten mit dem Test während der letzten zwei Wochen im Februar.

Vierundvierzig Banken nahmen an der Sammlung von Banken teil, die ihre Unterstützung hinter dem R3-geführten Konsortium geworfen haben. Eine Reihe dieser Banken haben neben der Arbeit, die im Rahmen von R3 durchgeführt wurde, eigene Prüfungen gestartet. Cloud-Infrastruktur wurde von Amazon, Microsoft und IBM bereitgestellt.

Der Test kommt im Anschluss an eine kleinere Studie im Januar durchgeführt. Elf Banken nahmen an diesem Test teil und nutzten die Microsoft Azure-Blockchain-as-a-Service-Plattform, um eine Version des Ethereum-Netzwerks zu nutzen. Zukünftige Tests werden voraussichtlich mit der Beteiligung der Regierungsbehörden stattfinden.

Eris Industries COO Preston Byrne sagte CoinDesk, dass ein Element des jüngsten Tests die Verwendung eines Blockchain-Netzwerks sei, um den Austausch von Schuldinstrumenten zu erleichtern.

"[Teilnehmer] modelliert einen finanziellen Vermögenswert, Commercial Paper, ein kurzfristiges Schuldinstrument, das du schaffen kannst, du kannst es kaufen und verkaufen und du kannst es einlösen, es ist ein kurzer Lebenszyklus für dieses Instrument sagte: "

" Wir wurden gebeten, eine Reihe von intelligenten Verträgen zu modellieren, die eine Vorlage für kommerzielle Papiertransaktionen waren. "

Chain CEO Adam Ludwin sagte CoinDesk, dass seine Die Inbetriebnahme arbeitete eng mit den Mitgliedsbanken zusammen, um ihre Entwicklung Sandbox für das Angebot zu nutzen, und dass es mit einem Endprodukt, das er als "beteiligt und umfangreich" beschrieben hat, endete.

"Wir gaben allen 40 Banken einen separaten Knoten, Netzwerk für diesen Anwendungsfall, und jeder Knoten hatte eine Anwendung für eine Benutzeroberfläche und Login und Web-Browser zu erteilen, zu handeln, zu übertragen und zu erwerben Commercial Paper ", erklärte er.

Ludwin schlug vor, dass die Banken wahrscheinlich die Technologien zur Verfügung gestellt werden von den Teilnehmern, mit denen mit dem strategischsten Interesse an dem Proof-of-Concept vielleicht d um es weiter zu machen.

Laut Das Wall Street Journal war das Ziel des Tests, diesen Banken die Möglichkeit zu geben, verschiedene Blockchain-Angebote auf dem Markt zu vergleichen und zu kontrastieren.

"Es ist nicht klar, dass es ein klar definiertes Playbook gibt, wie man diese Technologien nebeneinander auswertet. Wir wollen helfen, diese Klarheit zu bringen", sagte R3-Geschäftsführer Tim Grant der Publikation.

Image über Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die nach den höchsten journalistischen Standards strebt und sich an eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien hält.Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com