4 Einfache Schritte zum Akzeptieren von Bitcoin in deinem Geschäft

So haben Sie beschlossen, Bitcoin in Ihrem Geschäft zu akzeptieren, awesome! Heute gibt es über 100 000 Unternehmen weltweit, die Bitcoin akzeptieren. Akzeptieren Bitcoins bedeutet nicht, dass man eigentlich Bitcoins besitzen muss. Eine Menge von Dienstleistungen da draußen können Sie Bitcoin nur als eine Form der Zahlung zu akzeptieren und dann sofort senden Sie den Betrag in Dollars, Euro oder was auch immer die Währung, die Sie wählen.

Lassen Sie mich jetzt einen kurzen Überblick über die Schritte, die Sie ergreifen müssen, um mit der Aufnahme von Bitcoins zu beginnen.

Schritt 1 - Finden Sie einen Händlerlöser

Inhaltsverzeichnis [verstecken]

  • Schritt 1 - Finden Sie einen Händlerlösungsanbieter
  • Schritt 2 - Integrieren Sie eine POS-Lösung
  • Schritt 3 - Rechnungswesen
  • Schritt 4 - Setzen Sie ein Zeichen:)

Ein Bitcoin Händlerlösungsanbieter ist grundsätzlich ein Unternehmen, das die Bitcoins für Sie akzeptiert und dann in Ihre eigene Währung umwandelt. Sie können auch die Bitcoins behalten und sie nicht in traditionelle Währung umwandeln.

Die führenden Bitcoin-Händlerlösungsanbieter sind heute Coinbase, Bitpay und Snapcard - Die letzten beiden erlauben es dir, Bitcoins zu akzeptieren und sie in deine eigene Währung umzuwandeln, soweit ich weiß, dass Coinbase nur erlaubt ist, zu akzeptieren Bitcoins und halten sie. Hier ist eine Liste aller aktuellen Anbieter.

Schritt 2 - Eine POS-Lösung integrieren

Ein guter Anbieter wird Ihnen auch eine POS- (Point-of-Sale) -Integration geben - also eine Möglichkeit, Ihre Kunden ohne Unterbrechung des normalen Verkaufstrichters aufzuladen.

Ein gutes Beispiel dafür wäre Bitpay, das dir eine POS App für deinen Laden gibt (wenn man einen Ziegelstein und Mörtel hat) oder ein Plugin für deine Webseite. Wenn Sie einen Ziegel- und Mörserspeicher besitzen, empfiehlt es sich, ein iPhone oder ein iPad neben der "regulären" Kasse mit der Zahlungsapplikation zu halten. Ein Anbieter (z. B. Coinkite) versorgt Sie mit einem physischen Zahlungsterminal, so dass Sie nichts anderes benötigen.

Schritt 3 - Rechnungswesen

Sie sollten Ihren Buchhalter in Bezug auf die Bestimmungen zur Annahme von Bitcoin in Ihrem Land konsultieren. Verschiedene Länder haben unterschiedliche Ansätze in Richtung Bitcoin und das sollte persönlich auf deinem Standort bestimmt werden. Dies ist auch relevant, was auf Ihre Rechnungen als Zahlungsmittel zu drucken ist.

Schritt 4 - Setzen Sie ein Zeichen:)

Last but not least lassen Sie Ihre Kunden wissen, dass Sie Bitcoin akzeptieren. Wenn Sie einen Online-Shop haben, können Sie das offizielle Logo wie hier gezeigt verwenden:

Oder wenn Sie einen Ziegel- und Mörserspeicher haben, können Sie einen ausdrucken. Dies wird nicht nur den Menschen mitteilen, dass Sie jetzt eine neue Form der Zahlung akzeptieren, sondern auch der Bitcoin-Wirtschaft im Allgemeinen helfen werden, da mehr Menschen offen sein werden, um Zahlungen in Bitcoin zu erhalten (weil sie wissen, dass sie dort haben, wo sie ausgegeben werden sollen).

Das ist es! Ziemlich einfach huh? Wenn du noch Fragen hast, wie du anfängst, Bitcoins zu akzeptieren, kannst du sie gerne im Kommentarbereich unten teilen.