4 Gründe, warum die Bitcoin-Nutzung in Thailand explodieren könnte

Thailand hat die richtige Mischung von Zutaten für den Erfolg von Bitcoin - eine große Anzahl von ausländischen Touristen, Zuflüsse von mehreren ausländischen Währungen und tech-freundliche Banken.

Was ist der Katalysator, um Bitcoin in Thailand erfolgreich zu machen?

Hohe Abhängigkeit vom Tourismus

Thailand ist ein touristenfreundliches Land, und der Tourismus trägt zu über 19% (direkt und indirekt) zum jährlichen BIP des Landes bei. Über 25 Millionen Touristen besuchen jedes Jahr Thailand und geben im Land mehr als 40 Milliarden Dollar aus.

Tourismus und Reisen machen 6% der direkten Beschäftigung des Landes aus, und ein erheblicher Teil des informellen Sektors des Landes hängt von den Einnahmen ausländischer Touristen ab.

Proliferation von Geldwechslern

Neben thailändischen Baht akzeptieren bestimmte Betriebe auch andere ausländische Währungen wie den US-Dollar in Thailand. Allerdings müssen ausländische Touristen ihre Fiat-Währungen für eine regelmäßige Nutzung in Thai Baths umtauschen.

Es gibt mehrere Wechselstuben (insbesondere in Touristenorten), in denen Fremdwährungen umgetauscht werden können. Die Verwendung Ihrer Bankomatkarte / Kreditkarte ist ebenfalls möglich, führt jedoch zu zusätzlichen Kosten (Abhebungsgebühren, zusätzlich zu den Währungszuschlägen).

Banken investieren in Technologie wie Blockchain

Thailändische Banken haben wie Banken auf der ganzen Welt in Technologie investiert, um wettbewerbsfähig zu bleiben. SCB Digital Ventures, der Venture-Arm der Siam Commercial Bank, war im September 2016 einer der Investoren in Ripple's Series B Funding.

Siam Commercial Bank hat sein Technologiebudget von 7% des Gewinns im letzten Jahr auf 15% mehr als verdoppelt der Gewinne.

Regierungsstand auf Bitcoin

Bitcoin und Thailand sind angesichts der Vielzahl von Devisen, die nach Thailand fließen, eine natürliche Ergänzung. Der Erfolg oder Misserfolg von Bitcoin in Thailand hängt von der Haltung der Regierung gegenüber Kryptowährungen ab.

Während die thailändische Zentralbank in der Vergangenheit (2013) vor den Gefahren der Verwendung von Bitcoin gewarnt hat (angesichts fehlender bestehender Gesetze), florieren Kryptowährungen weiterhin.

Es gibt 2 Börsen (Bitcoin. Co. Th und Münzen. Co. Th), deren Zahlungsoptionen führende thailändische Banken wie Bangkok Bank und SCB einschließen. Klarheit über die Meinung der thailändischen Regierung zu Bitcoin könnte der Katalysator für die Einführung von Bitcoin in Thailand sein.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Blockchain News
  • Thailand
  • Banken