3Dcart Händler können Bitcoin in einem Flash akzeptieren dank Partnerschaft mit BitPay

Der führende Zahlungsprozessor im Cryptocurrency-Ökosystem BitPay hat sich kürzlich auf 3dcart unterzeichnet, einer Plattform, die 1997 gegründet wurde Online-Händler alle Werkzeuge, die sie benötigen, um über das Internet zu verkaufen und das Wachstum ihrer Unternehmen zu steigern. Viel wie ein e-Store-Assistent, der seine Kunden 24/7 unterstützt.

Durch diese Partnerschaft erlaubt von den 3dcart Store Managern, so dass es einfacher ist, Bitcoin zu akzeptieren. "Ich sehe ein unglaubliches Potenzial in Bitcoins als selbstregulierende, Peer-to-Peer-Digitalwährung. Auch die einfache Tatsache, dass Bitcoins über die Welt ohne die Notwendigkeit eines Zwischen-Finanzinstituts übertragen werden kann, ist ein Aspekt, den ich sehr interessant finde ", sagt 3dcarts Gründer und CEO Gonzalo Gil.

Aber was hat ihn dazu gebracht, diesen Schritt zu machen? "Bei 3dcart geht es uns darum, unseren Händlern zu helfen, ihr Geschäft zu wachsen. Wenn sie erfolgreich sind, sind wir erfolgreich. In diesem Sinne fühle ich, dass durch die Möglichkeit, Online-Händler die Möglichkeit, Bitcoins als Zahlung für Waren und Dienstleistungen akzeptieren

wird es ihnen ermöglichen, neue Käufer anziehen, um Bitcoins zu kaufen, um Produkte online zu kaufen ", fügt er hinzu. Nach dem Unternehmer, Händler, die 3dcart verwenden jetzt haben zwei Optionen. Zuerst können sie ihre Zahlungen in US-Dollar und BitPay erhalten "wird den Wechselkurs garantieren und die Geldwechsel bei Bedarf verwalten". Dann können sie auch "entscheiden, die Bitcoins, die sie erhalten, zu behalten und sie direkt mit einer Bitcoin-Brieftasche zu verwalten. Indem wir den Händlern die Möglichkeit geben, wollen wir die Massen anziehen, nicht nur die, die mit Bitcoins / Bitcoin Management vertraut sind. "

Über Bitcoinmagazin. com