$ 33 Millionen Civic ICO Rations-Token mit beispielloser Nachfrage zu bewältigen

Dezentralisiertes Identitäts-Startup Civic hat den Großteil seines ICO-Ziels von 33 Millionen Dollar bereits aufgebracht, nachdem der Verkauf mit Investoren überschwemmt wurde.

Kurz nach einem etwas verspäteten Start am Dienstag entschieden sich die Veranstalter, verfügbare Token zu rationieren, um sicherzustellen, dass CEO Vinny Lingham dies als ein "ldquo" bezeichnet. sehr breite Verteilung. & rdquo;

Wie gesagt, erwarte das Unerwartete. Wir wollten nie in 30 Sekunden ausverkauft sein ... und der Vertrieb wird sehr breit sein! // t. co / Y1jGdE3hfg

- Vinny Lingham (@VinnyLingham) 21. Juni 2017

Ethereum Netzwerk-Engpass war für mehrere Verkaufspausen verantwortlich, da Transaktionen Schwierigkeiten hatten, in dem Zeitfenster zu durchkreuzen, das jedem Investor über das Civic-Warteschlangensystem zur Verfügung gestellt wurde.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung am Mittwoch hatten fast 45.000 einen Platz in der Warteschlange reserviert, mit nur zwei Millionen der ursprünglichen 11 Millionen Token, die für das bereits verkaufte ICO reserviert waren.

In der Zwischenzeit haben diejenigen, die auf ein frühes Stück der Aktion hofften, Linghams Modell in Frage gestellt: Das Warteschlangensystem gab den Teilnehmern eine Zufallsnummer, unabhängig von der Reihenfolge, in der sie sich auf der Warteliste angemeldet hatten.

Es wurde randomisiert, bevor es geöffnet wurde.

- vinny Lingham (@VinnyLingham) 21. Juni 2017

Trotzdem bei 0 $. 10 pro Münze, Civic's Münze wird wahrscheinlich beträchtliches Interesse gewinnen, wenn es in die Handelsphase geht.

Nur 33 Prozent der insgesamt einen Milliarde Token sind in der ICO erschienen, 33 Prozent von Civic und weitere 33 Prozent für verschiedene Anreizanforderungen. Das verbleibende ein Prozent & ldquo; gedeckte Kosten & rdquo; mit dem Token-Verkauf selbst verbunden.


Folge uns auf Facebook


  • Ethereum News
  • ICO
  • Tokens
  • Investitionen
  • Vinny Lingham
  • Civic