$ 310 Millionen Utoken Scam Operators in Thailand verhaftet

In einer Büste am Freitag verhaftete die thailändische Polizei vier Führungskräfte, um einen Pyramidenschema zu betreiben, der eine Krypto-Währung namens "Utoken" verkaufte und stahl über 10 Milliarden Baht (ca. US $ 310 Millionen).

Webseiten, die Utoken fördern, behaupten, dass es "Bitcoin übertreffen und Bitcoin schließlich als ultimative digitale Währung überholen".

Nach den thailändischen Behörden war der Sonntagsangriff ein Ergebnis mehrerer Beschwerden von Opfern des angeblichen UFun-Pyramidensystems. Das Programm war international im Geltungsbereich mit über 14 000 Opfern aus Thailand, Malaysia und Indonesien. Nur 250 Millionen Baht (ca. $ 7,6 Millionen) wurden bisher von der Anti-Geldwäscherei besetzt.

Nicht mehr Spaß

Inhaltsverzeichnis [verstecken]

  • Nicht mehr Spaß
  • Autos und Goldbarren
    • Coinbuzz

UFun verkaufte verschiedene Kosmetika und Ergänzungen. Das Unternehmen konzentrierte sich auf die Verweisung neuer Kunden, anstatt den Verkauf der Produkte. Kunden wurden ermutigt, bis zu $ ​​50.000 zu investieren, um Rabatte auf die Produkte zu erhalten.

Rittidej Warong, ein Bewohner von Bangkok und Besitzer eines großen Anteils an der Wirtschaft, wurde während der frühen Morgenangriffe gestern verhaftet. Rattavich Thiti-arunwat, einer der Top-Anwerber in UFun, wurde in seinem Wohnsitz in China Mai verhaftet. Die Behörden ergriffen mehrere Luxusartikel aus seinem Besitz. Der Gesellschafter Chaithorn Thonglorlert wurde in Bang Na festgenommen. Die Polizei eroberte mehrere hunderttausend Baht aus Thonglorlerts Wohnsitz.

Rattavich Thiti-arunwat, einer der Männer, die beschuldigt wurden, $ 370 Millionen zu verkaufen, indem sie "Utoken" Kryptokurve verkauften

Nach den Verhaftungen hielt der Polizeichef Somyot Poompanmoung eine Pressekonferenz und enthüllte einige Details die laufende Untersuchung von UFun. Er sagte, dass Behörden Interesse an UFun als Folge der verärgerten Verbraucher hatten, die offizielle Beschwerden an den Regierungsbüros über Thailand im Jahr 2014 einreichen.

Autos und Goldbarren

Am 8. April erklärten die Behörden UFund ein Pyramidensystem und erteilten Haftbefehle für alle Gesellschafter und Direktoren. Somyot Poompanmoung wurde in einem Artikel von der Bangkok Post zitiert:

"Wir fanden das Unternehmen nicht erwähnt Produkte, die es registriert, um in seinen Verkaufsgesprächen zu verkaufen. Stattdessen drängte es die Kunden, ihre Teams zu erweitern, indem sie im Gegenzug hochwertige Gegenstände wie Autos oder Goldbarren anbieten. Auf diese Weise kam das Geld, das es gemacht hat, hauptsächlich aus neuen Mitgliedern und nicht aus dem Verkauf der Produkte."

UFun nutzte seine eigene Cryptocurrency namens UToken, damit Kunden ihre Produkte kaufen können. Die Mitglieder wurden dringend ermutigt, neue Kunden mit einem sehr kräftigen Bonusprogramm zu bringen. Die Behörden untersuchten das Werbematerial und die Höhe der Mittel, die von neuen Marktteilnehmern in die Regelung abgeleitet wurden, und kam zu dem Schluss, dass UFuns Gewinn aus der Rekrutierung neuer Mitglieder die von den Produktverkäufen ausgehenden Erlöse weitgehend überschattete.

Die thailändischen Behörden sind immer noch auf der Jagd nach drei anderen malaysischen Staatsbürgern, die vermutlich mit dem UFun-Schema verbunden sind.

Im März dieses Jahres, Trendon Shavers, die durch den Spitznamen Pirat @ 40 gegangen, plädieren nicht schuldig, ein Bitcoin Ponzi Schema im Wert von 764, 000 BTC ($ 188M an der Presse Zeit).


Was denkst du über diese neue Ponzi Schema? Teilen Sie Ihre Meinung unten.