260 Fluggesellschaften akzeptieren Bitcoin dank neuer Bitnet Partnerschaft

Sie können jetzt die Welt reisen und für Ihre Flugtickets mit BTC bezahlen. Eine neue Partnerschaft zwischen der Bitcoin-Firma Bitnet und dem Universal Air Travel Plan (UATP) hat eröffnet 260 Airlines, um die weltweit bekannteste Cryptocurrency als Zahlungsoption zu akzeptieren.

UATP ist eine globale Zahlungsplattform, die von einer Gruppe von führenden Fluggesellschaften besessen und verwaltet wird. Bitnet - eine bekannte digitale Commerce-Plattform mit Büros in San Francisco und Belfast - wurde gerade zum jüngsten Zahlungsbearbeiter.

Die Liste der neuen Bitcoin-freundlichen Fluggesellschaften umfasst Aeromexico, Air New Zealand, American Airlines, Austrian Airlines, China Eastern Airlines, Delta Air Lines, EL AL Israel Airlines, Etihad Airways, GOL Linhas aereas inteligentes SA, Hahn Air, Japan Airlines, Luhfthansa German Airlines, Malaysia Airlines, Qantas Airways, Shandong Airlines, United Airlines und US Airways.

Neben den Flugtickets können die Reisenden auch Bitcoin benutzen, um Zugfahrkarten von Amtrak, der National Railroad Passenger Corporation, die in den USA und Kanada tätig ist, zu kaufen. Die Passagiere können in diesen beiden Ländern über mehr als 30 Zugrouten zu 500 Zentren reisen.

Nach der Ankündigung sagte der CEO von UATP, dass die Gruppe "sehr glücklich sei, mit Bitnet zusammenzuarbeiten", um Bitcoin zu ihrer Zahlungsplattform hinzuzufügen. "Wir sind immer auf der Suche nach qualifizierten Partnern, um zusätzliche Zahlungsformen an die UATP-Verarbeitungsplattform zu bringen und Bitnet passt gut auf die Rechnung", sagte Ralph Kaiser.

Bitnet ist nicht gerade ein Rookie, wenn es um massive Partnerschaften geht. Das Unternehmen hat zuvor mit CyberSource und Visa gearbeitet und hat eine lange Erfahrung in der Zahlungsabwicklung und Betrug Management für Airlines .

"Die Partnerschaft mit UATP war eine offensichtliche Wahl für Bitnet", sagte Akif Khan. Laut "Bitnets Vizepräsident der Lösungsstrategie" wird diese "Partnerschaft es den UATP-Mitgliedsfluggesellschaften erleichtern, Zahlungen in Bitcoin über eine leichte Integration zu akzeptieren, die Auswirkungen auf nachgeschaltete Systeme vermeidet und bestehende UATP-Berichte und Rückerstattungsschnittstellen nutzt. Bitnet und UATP teilen sich die gleiche Aufgabe, die Transaktionskosten und das Betrugsrisiko für ihre Kunden zu senken. "

Khan glaubt, dass" es sehr viel im Interesse der Airlines für den Verbraucher ist, mit Bitcoin zu bezahlen, da die Fluggesellschaft billigere Gebühren haben wird und sie wissen, dass Geld nicht in einer betrügerischen Transaktion weggenommen werden kann ", sagte er Coindesk

Dennoch wird keiner dieser Fluggesellschaften BTC im Moment direkt akzeptieren. UATP verarbeitet die Krypto-Zahlungen (ohne zusätzliche Gebühren), die dann in Fiat-Währung umgerechnet werden.

Khan hofft jedoch, dass die Partnerschaft die Fluggesellschaften ermutigt, den nächsten Schritt zu unternehmen. . "Es ist ein Fundament, das es ermöglicht, dass dieses globale Netzwerk von Fluggesellschaften eine deutlich geringere Eintrittsbarriere hat, wenn sie Bitcoin akzeptieren wollen", sagte er. Obwohl die Konsumenten zuvor über die Website BtcTrip Flugtickets mit Bitcoin kaufen konnten, revolutioniert diese Partnerschaft den Prozess komplett, da die Kunden nun direkt mit UATP umgehen können.