25-Jähriger Bitcoin-Millionär reist um die Welt, wird Bitcoin-Booster

Wenn jemand in seinen frühen Zwanzigern Millionär genannt wird, nennen ihn die Leute oft einen reichen Erben. Das war bei Jeremy Gardner, einem 25-jährigen Unternehmer aus San Francisco, nicht der Fall. Heute ist er einer der Kryptowährungsmillionäre, die ihr Geld damit verdient haben, in Bitcoin zu investieren.

Wie hat er es gemacht?

In einem Interview mit Business Insider hat Jeremy Gardner aufgezeigt, dass alles begann im Jahr 2013, als ein Freund ihm Bitcoin gegen Bargeld anbot. Da er neugierig auf die Kontroverse um den Seidenstraßenmarkt war, kaufte er Bitcoin.

Bald erkannte Gardner, dass Bitcoin ein echtes Potenzial hatte, und er wandelte seine Ersparnisse in Bitcoin um. Jetzt nennt er sich selbst einen "Bitcoin-Booster" mit fast all seinem Sparkapital in Bitcoin.

Gardner erklärt weiter:

"Da war die Erkenntnis, dass ich - mit nur einer Internetverbindung - mit jedem auf der Welt, der auch eine Internetverbindung hat, einen Wert austauschen kann ... Ich hatte es nicht mehr sich auf einen zentralisierten Vermittler zu verlassen, einen Troll unter der Brücke, wie eine Bank oder eine Regierung. "

Glück, verstärkt

Gardner lehnte sich nicht nur zurück und beobachtete, wie seine Investitionen zunahmen. Er begann eine aktive Rolle zu spielen, gründete Startups und unterstützte Communities für Kryptowährungen.

Er begann mit Augur, einem Prognosemarkt, der auf der Ethereum Blockchain basiert. Seine Firma sammelte 5 $. 3 Millionen.

Er hat 2014 auch das Blockchain Education Network ins Leben gerufen. Dieses Netzwerk ist eine Plattform, auf der Menschen an Universitäten auf der ganzen Welt die Bitcoin Blockchain mit anderen erkunden können.

Heute steigt das Vermögen von Gardner immer schneller. Trotzdem macht ihm die Volatilität manchmal Angst:

"Es ist offensichtlich cool, wenn es sehr schnell passiert, aber jedes Mal, wenn es sehr schnell hochgeht, erwarte ich, dass es sehr schnell untergeht ... Ich bin auf Dauer dabei. "


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Jeremy Gardner
  • Investitionen
  • Volatilität