$ 24K gespendet zu überfluteten Sean's Outpost

Satoshi's Forest, das Pensacola Obdachlose Heiligtum auch bekannt als Sean's Outpost, als erlitten schwere Schäden nach weit verbreiteten Überschwemmungen betroffenen lokalen Bereich. Als Antwort hat die Wohltätigkeitsorganisation Anfragen für Spenden von Bitcoin und Litecoin eröffnet, um mit dem Wiederaufbau Bemühungen zu helfen.

Sean's Outpost ist ein obdachloses Outreach-Zentrum, das auf einem 9 Hektar großen Grundstück von der Wohltätigkeitsorganisation mit Hilfe von Bitcoin-Spenden besteht. Nach Blockchain. info, Sean's Outpost Spende Brieftasche (1M72Sfpbz1BPpXFHz9m3CdqATR44Jvaydd) hat insgesamt rund 414 BTC ($ 177, 700, zu den heutigen Preisen) erhalten. Eine Aussage von Gründer, Jason King, sagte letztes Jahr (wie von CoinDesk berichtet):

"Wir haben im Jahr 2013 30 000 Mahlzeiten serviert und wir konnten eine Anzahlung abgeben und die erste Hypothek für Satoshi's Forest bezahlen, unser neun-Hektar großes Obdachloses Heiligtum. Wir haben im Jahr 2013 viel für eine neue Nächstenliebe getan. "

Das ganze" Florida Panhandle "Gebiet und die Alabama Golfküste wurden von einem schweren Sturmstoß getroffen, der Ende April weitverbreitete Schäden an Geschäfts- und Wohnimmobilien verursachte. Die Situation war so schlecht für eine gemeinnützige Organisation, dass es darum bat, dass die Leute aufhören zu spenden Essen, da es nirgendwo etwas zu speichern und stattdessen Geld, berichtete ABC News.

"Manna Food Pantries, die primäre Speisekammer im Pensacola Bereich, kann ein totaler Verlust nach 3 Füßen Wasser überschwemmte Lebensmittelkühler und Verwaltungsbüros sein. Es kann nicht akzeptieren, neue Lebensmittel Spenden, weil es nirgendwo zu speichern, sagte Executive Director DeDe Flounlacker. "Wenn du daran denkst, eine Dose Essen zu geben, gib $ 5 statt", sagte Flounlacker dem Pensacola News-Journal ( // on. Pnj. Com / 1rIgJD0). "Es ist ungefähr so ​​schlimm wie es sein kann. "

Nach NBC News fielen 2 Fuß Wasser in 26 Stunden und tauchten das ganze Pensicola Gebiet ein, einschließlich der "Satoshi's Forest" Schutzhütte. Ein Vertreter von Seans Outpost (Carnth) schrieb den Litecoin-Foren zu, wie schlecht die Situation war, und fügte mehrere Fotos hinzu.

"Ein starker Regensturm, der über die Südoststaaten der USA gewaschen wurde. Die Stadt Pensacola, Florida, war besonders schwer und leidet schwere Überschwemmungen. Viele Menschen sind derzeit aus ihren Häusern vertrieben und einige erlitten Kausalitäten. SeansOutpost und Satoshis Forrest sind überflutet. Die Leute dort brauchen deine Hilfe! [...] Wenn Sie in der südöstlichen Region der USA sind, werden Nahrung und Trinkwasser benötigt. Sie können Essen und Wasser zum Outpost Thrift bei 4406 N Palafox St, Pensacola, Florida bringen."Carnth eingeschlossen Bitcoin und Litecoin Spendenadressen für die in der Lage zu helfen, unten aufgeführt:

Bitcoin: 1M72Sfpbz1BPpXFHz9m3CdqATR44Jvaydd

  • Litecoin: LafvNZYtuEQXkNamyDyRUwzLhPgpSF2PPa
  • Seit Carnths ursprünglicher Post (1. Mai

st ) Zum Zeitpunkt des Schreibens (5. Mai th ) hatten die oben aufgeführten Brieftaschen-Adressen 54. 6 BTC bzw. 24. 8 LTC erhalten. Das kommt zu insgesamt $ 23872. 50 USD zu laufenden Preisen. Ein Litecoin Forum Mitglied auch eine Dogecoin Brieftasche Adresse (D9j59dc8sdv1f3mFMb9zwe72rUfMrr5zgS) für Spenden, aber bis jetzt hat es keine Spenden.