21 Inc. Kündigt einbindbare Chips zur Subventionierung von Bitcoin Mining an

Das verschwiegenste Startup-Unternehmen in Sachen Kryptowährung, 21 Inc., ist endlich aus dem Schatten getreten und kündigt die Absicht an, den Rollout von Bitcoin-Mining-Chips auf eine Welle von Consumer-Geräten zu ermöglichen.

Es war wenig über das in San Francisco ansässige Unternehmen bekannt, bis gestern ein Blogeintrag von Kofiunder und CEO Balaji Srinivasan auf Medium die Spekulation der Gemeinschaft beendete.

In der Post enthüllt Srinivasan die 21-Kern-Marketing-Strategie, die darauf abzielt, die Bitcoin-Mining-Erfahrung als Grundlage zu rationalisieren, mit einer Vielzahl von technologischen Anwendungen, die jetzt möglich sind.

Srinivasan schreibt:

& ldquo; Nach viel harter Arbeit haben wir einen einbettbaren Mining-Chip erstellt, den wir BitShare nennen, der in einer Vielzahl von Formfaktoren kommt. Der 21 BitShare kann in ein mit dem Internet verbundenes Gerät als Standalone-Chip eingebettet oder in einen bestehenden Chipsatz als IP-Block integriert werden, um einen kontinuierlichen Strom digitaler Währung zur Verwendung in einer Vielzahl von Anwendungen zu erzeugen. & rdquo;

Nach der Ankündigung, im März mehrere Millionen Fundraising-Runden in Höhe von 116 Millionen US-Dollar erhalten zu haben, war klar, dass das Angebot von 21 bedeutend sein würde, aber Details bezüglich des Marktsektors und der Art seiner Produkte oder Dienstleistungen blieben unklar.

Während einige der Ziele des Unternehmens in Bezug auf den Einführungstermin und den Bewerbungsprozess noch nicht bestätigt sind, erläutert Srinivasan dennoch den Ethos hinter dem einbettbaren Mining-Chip-Konzept und seinen wichtigsten gewünschten Anwendungen.

Insbesondere die Erzeugung kleiner Mengen von Bitcoin auf Benutzergeräten kann ein wichtiger Faktor für die Integration von Kryptowährung sein, und die damit verbundene Liquidität könnte unter anderem dazu genutzt werden, die Verbraucherpreise zu senken und die Konnektivität für die Entwicklung zu erleichtern Welt.

& ldquo; Der Erfolg des iPhone war im nicht trivialen Teil wegen der Trägerunterstützung, & rdquo; er fährt fort. & ldquo; Mit eingebettetem Bitcoin-Mining können wir dieses Modell theoretisch auf jedes internetfähige Gerät ausweiten, wodurch sich die Gesamtkosten im Laufe der Zeit in potenziell potenziell überschaubare Stromkosten verwandeln. & rdquo;

Das Highlight, sagt Srinivasan, ist, dass & ldquo; Bitcoins, die durch Embedded Mining generiert werden, sind praktischer - und damit wertvoller - als Bitcoins, die zum Marktpreis gekauft und manuell auf den Standort des Dienstprogramms verschoben werden. & rdquo; Letztendlich stellt er jedoch fest, dass es das & ldquo; Gemeinschaft von Elektroingenieuren und Informatikern, die beurteilen werden, ob die Embedded-Mining-Technologie ihre Probleme löst. & rdquo;

Die Stimmung aus dem 21er Team ist mehr als nur ein bisschen enthusiastisch, Andreessen Horowitz General Partner und Mitbegründer Ben Horowitz nennt das Geschäft & ldquo; ein wahrer Führer im Fortschritt der bitcoin Technologie und des Ökosystems & rdquo; und Srinivasan selbst, der auch ein Partner in der Firma ist, & ldquo; sowohl ein genialer Technologe als auch ein spiritueller Führer der Bitcoin-Bewegung.& rdquo;

21 steht derzeit Anmeldungen von Elektroingenieuren, Hardwaredesignern oder anderen Interessenten offen, die sich für ein Entwicklerkit anmelden können.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • 21 Inc
  • Startups
  • Mining
  • Mining Chips