2018 Wird Bitcoins langfristige Rolle bestimmen, sagt früher Facebook-Investor McNamee

News

Roger McNamee, ein amerikanischer Risikokapitalgeber und früher Investor bei Facebook, sagte voraus, dass 2018 ein gutes Jahr für Bitcoin (BTC) in einem Interview mit CNBC am Donnerstag sein wird.

Der Technologie-Investor glaubt, dass Bitcoins bemerkenswerte Wertsteigerung in diesem Jahr hauptsächlich auf Spekulationen zurückzuführen ist, weist aber darauf hin, dass die potenzielle Legitimität der Münze von ihrer Ausdauer im kommenden Jahr abhängt:

"[Bitcoin] ist Es ist immer noch ein sehr kleiner Markt im Kontext der großen Finanzwelt, aber es hat ein riesiges Jahr hinter uns und wir haben es um eine spekulative Manie gemacht. "Was die Leute vergessen, ist, dass, wenn eine Manie lange genug andauert, sie selbst wird So ist selbst nach dem darauffolgenden Absturz eine echte Branche entstanden.

Laut McNamee ist die aktuelle Performance des Bitcoin-Marktes - mit einer Marktkapitalisierung von 246 US-Dollar bln und ein 24-Stunden-Handelsvolumen von $ 12 Mrd. zum Zeitpunkt der Drucklegung - zeigt, dass es das Potenzial hat, mehr große Geld anzuziehen, die es schließlich zu einem festen Bestandteil des globalen Finanzmarktes machen könnte:

"Mit dem Grad der Aktivität weiter ... es gibt Leute, die bereit sind, die Art von Dollars zu investieren, die man braucht, um etwas wie etwas zu machen Bitcoin in einen langfristigen Teil des Finanzmarktes ... Das große Ding im Jahr 2018 ist, dass ich denke, dass wir es auf die eine oder andere Weise herausfinden werden. & rdquo;

Vor genau einer Woche erlitt Bitcoin, zusammen mit dem gesamten Kryptomarkt, einen schweren Einbruch, wobei BTC allein um fast 30 Prozent sank. Der Markt erholte sich schnell, aber die vergangene Woche war von einer für den Markt nicht besonders neuen Volatilität geprägt.

Laut McNamee wird es im nächsten Jahr nur noch mehr Volatilität geben, aber wie es & ldquo; setzt sich & rdquo; wird die Dauerhaftigkeit von Bitcoin langfristig bestimmen:

"Du wirst diese großen Schwünge haben, oben und vermutlich auch unten. Und, weißt du, wo immer sich das niederschlägt, denke ich, wird uns viel über die Rolle von Bitcoin erzählen Ich denke nicht, dass es das Ende der Geschichte sein wird. "

In anderen Vorhersagen für das neue Jahr glaubt der bekannte Aktienanalyst Ronnie Moas, dass Bitcoin im Jahr 2018 ein Hoch von $ 28.000 erreichen könnte. Wie McNamee, Dr. Julian Hosp, der Mitbegründer von TenX , sieht mehr extreme Volatilität für die Münze und sagte, der Preis könnte so hoch wie $ 60.000 oder so niedrig wie $ 5.000 im kommenden Jahr erreichen.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • CNBC
  • Investitionen
  • Märkte
  • Ronnie Moas
  • Volatilität