2015: Ein entscheidendes Jahr für digitale Anlagen

Da wir ein stürmisches 2015 in der & ldquo; reale Welt & rdquo; Angesichts der zunehmenden politischen und wirtschaftlichen Disharmonie ist es außerhalb einiger kleiner, hochtechnischer Kreise weitgehend entgangen, dass 2015 für Bitcoin, seine zugrunde liegenden Blockchain-Technologien und zahlreiche neue Initiativen ein enormes Jahr war, um diese bereits sehr disruptiven Technologien weiter auszubauen können sich zu digitalen Assets zusammenschließen.

Die Welt der digitalen Assets

Zunächst ein Wort zu digitalen Assets. Der Begriff schwebt seit geraumer Zeit im digitalen Währungsraum, aber er schien sich während der letzten Money 20/20-Konferenz in Las Vegas (einem Zahlungskonfabium, bei dem die Banker den Bitcoinern mindestens zehn zu eins unterlegen waren) als überlegener Satz durchzusetzen ), denn es ist ehrlich gesagt eine bessere Phrase als Kryptowährung, die Gruppe der technologisch geschaffenen Elemente zu beschreiben, da (a) sie nicht alle wie eine Währung agieren - in der Tat, der Punkt des & ldquo; private Blockchain & rdquo; ist es, die zugrunde liegende Technologie als Software ohne wirtschaftliche Anreize zu nutzen, um einen Konsens herzustellen, was ein Kennzeichen von Bitcoin, der ursprünglichen Blockchain, ist und (b) hilft, die Erzählung zu verdeutlichen, dass all diese Dinge gemeinsam sind in der Tat Vermögenswerte und nicht nur Dateien - sie können nicht dupliziert werden, aber sie behalten die meisten ihrer anderen digitalen Eigenschaften, so dass globale Verbreitung und sichere Speicherung.

Fangen wir damit an, warum dies ein Bannerjahr für Bitcoin war. Zuerst der Preis. Es scheint, dass der zweijährige Bärenmarkt in Bitcoin als handelbare Ware vorbei ist (wie der Aktienmarkt, Öl-Futures, Schweinebäuche und alles andere, was Wert hat und weltweit gehandelt wird, diese Zyklen werden natürlich weitergehen). Der Tiefstkurs Anfang Januar bei Bitstamp (der am meisten notierten Börse) war $ 151, doch Ende November war der Kurs auf einen kurzen Höchststand von $ 500 gestiegen, bevor er Ende Dezember wieder in die niedrigen $ 400 fiel.

Ja, wie bei jedem anderen Vermögenswert haben sich einige Leute auf dem Markt von 2013 gekauft und sind noch nicht genesen (das gleiche kann man beispielsweise von Leuten sagen, die Häuser 2007 oder Yahoo gekauft haben ! im Jahr 1999). Doch diejenigen, die Mut bewiesen haben und ein langfristiges Investitionsfenster haben (mindestens 3-5 Jahre), haben ihre Investitionen bereits bei durchschnittlichen Q1-Preisen nahezu verdoppelt.

Genauso wichtig für Bitcoin (gerade das siebte Jahr seines Genesis-Blocks feiern) war seine Fähigkeit, zum Konsens zu kommen - durch zwei Scaling Bitcoin-Konferenzen, bei denen die großen Minenarbeiter die dezentrale Zahlungsabwicklung effektiv betreiben, die bitcoin so laufen lässt Nun haben sie mehr oder weniger ihre Differenzen ausgeheckt (Wortspiel beabsichtigt) und scheinen jetzt bereit zu sein, das Volumen geordnet zu erweitern.Und das Wachstum ist genau das, was es getan hat: Die tägliche Anzahl der tatsächlichen Transaktionen in Bitcoin ist heute rund 1 000 mal höher als vor sechs Jahren und dreimal so hoch wie im November 2013 ". Bitcoin Bullenmarkt & rdquo; Gipfel. So wie die 2001 dot-com-Kernschmelze Zweifler daran ließ, dass Internetwerbung jemals ein nachhaltiges Geschäftsmodell werden könnte (eine Vorhersage, die durch die Erfolge von Google und Facebook unglaublich kurzsichtig ist), werden diejenigen, die an Bitcoin-Werte glauben, höchstwahrscheinlich nie 1.000 $ mehr sehen falsch bewiesen werden, vielleicht um eine Größenordnung im Laufe der Zeit.

Drittens steigt der Umfang der Risikokapitalinvestitionen in Bitcoin- und Blockchain-Startups (ein Wort zu Blockchain in Kürze) weiter, und die Gesamtinvestitionen belaufen sich jetzt auf mehr als 1 Milliarde US-Dollar, verglichen mit insgesamt 2 Millionen US-Dollar im Jahr 2012 Eine Vielzahl von Finanzierungen ist bemerkenswert: Im selben Jahr haben mindestens 35 Großbanken in Unternehmen investiert, um private Blockchains zu erstellen (im Wesentlichen Kopien des Open-Source-Bitcoin-Codes, der so modifiziert wurde, dass er von einer kleineren Anzahl interner vertrauenswürdiger Quellen kontrolliert wird) - Denken Sie Internet oder Intranet) sah auch mehr als $ 5 Millionen über eine Crowdsale in einem dezentralen Prognosemarkt (einschließlich Wetten) namens Augur und die lang erwartete Debüt des Open-Source-Bitcoin alternativen Standard, Ethereum (nach Anhebung $ 18 Millionen in der Mitte -2014 in seiner eigenen Rekord-Cryptocandsale).

Darüber hinaus verwendet der Verbraucher für Bitcoin im Inland (wie Gyft, jetzt Teil der öffentlichen Firma First Data, die Geschenkkarten von Hunderten von Einzelhändlern mit einem Rabatt mit Bitcoin und Purse gekauft werden können. Io, die Rabatte von 20 Prozent oder ermöglicht höher auf alles auf Amazon. com durch einen einzigartigen Markt von Amazon Credits, die weltweit mit Bitcoin erworben werden können) beginnen nicht nur zu starten, sondern gedeihen.

CryptoMarket startet

My Las Vegas Inkubator, bCommerce Labs, bereitet sein erstes Produkt CryptoMarket vor, einen Online-Marktplatz, der nur Bitcoin und andere digitale Assets verwendet, um die gleichen Produkte zu kaufen, die Verkäufer auf eBay oder Etsy anbieten . Wir arbeiten auch intensiv an der Entwicklung digitaler Assets, um die Verbraucher in einer Vielzahl von E-Commerce-Möglichkeiten zu unterstützen, vom Tausch der Blockchain bis zur Erstellung von Tokens für verschiedene Verbraucheranwendungen, die durch die Erstellung eines digitalen Assets wesentlich effizienter und sicherer sind und Tracking auf einer Blockchain. Wir waren auch an der Entwicklung und Einführung von Voxelus beteiligt, der ersten In-Game-Kryptowährung, die von einem großen Markt für VR-Assets unterstützt wird.

Ja, wie auch immer Sie es nennen wollen - Blockchain, Kryptowährung, Bitcoin und seine Derivate - oder, wie wir es bevorzugen, digitale Assets, 2015 war ein Wendejahr und die Trendlinie ist so, dass das Jahr 2016 alles in allem sehen sollte Innovation, Adoption, Innovation und Wertschöpfung.

- Von Michael Terpin, BitAngels / Transform Group


Michael Terpin war Mitbegründer der ersten globalen Angel-Gruppe für Bitcoin, Blockchain und Digital Asset Investments, BitAngels (www.Bitangels. Anfang 2013. Er leitet außerdem den bCommerce Labs Digital Asset Inkubator-Fonds in Las Vegas und ist CEO der Transform Group (www. transform.pr), der führenden PR-Firma im Bitcoin-Sektor, die kürzlich ihre Coinovate gegründet hat Blockchain Beratungs- und Strategieabteilung. Terpin moderiert das erste Bitcoin / Blockchain-Panel auf der Tech-Mega-Konferenz CES dieser Woche im Rahmen des CES Digital Money Forums (www.digitalmoneyforum.com).

Offenlegung: Terpin ist ein Investor in Purse. io und bCommerce Labs sowie die Transform Group haben Augur, Gyft und Voxelus vertreten.


Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel gefallen hat. Wir empfehlen Ihnen, sich mit unseren Bewertungen der Top-Blockchain-Unternehmen und Kryptowährungen vertraut zu machen.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin-News
  • Blockchain-News
  • Assets
  • Michael Terpin
  • CryptoMarket
  • Las Vegas
  • Digitales Asset