180.000 Hotels für den Bitcoin

Wenn Sie Ihr Zimmer mit Hilfe von Destinia buchen. com, ein spanisches Reisebüro, das die Einführung von Bitcoin als eine gute Idee ansah.

Einige Informationen über die Firma. Destinias Hauptquartier ist zufällig in Madrid, wo es vor dreizehn Jahren von Ian Weber und Amouda Gueli gegründet wurde. Von Anfang an war die Firma sehr erfolgreich, weil sie als erste der lokalen Reisebüros ihren Kunden die Möglichkeit bot, die meisten Dienstleistungen online zu buchen. Die Bequemlichkeit des Internet-Supports erlaubte es, sich von der Konkurrenz abzuheben und einen Kundenstamm von ungefähr einer Million Benutzern zu erwerben.

Destinia hat zahlreiche Möglichkeiten, seine Kunden zu befriedigen, billige Mietwagen, Bergferienorte, Skigebiete, Hotels, Hostels, alles, was ein Reisender sich wünschen könnte. Sehr wichtig ist ihre Flugsuchplattform, die es einem Benutzer ermöglicht, einen Flug zu finden und zu buchen, der & ldquo; garantiert die billigsten Preise und erlaubt unseren Kunden, die Route eines Fluges genau zu sehen & quot; (freie Übersetzung). Ihre Webseite ist in 20 verschiedenen Sprachen verfügbar, so ist es eine große Chance, dass Sie Ihre Muttersprache finden.

Eine andere bequeme Sache, die die meisten Firmen nicht stört, sind die Preiseinheiten der Kryptowährung. Normalerweise setzt jede Firma, die Bitcoin-Zahlungen vornehmen kann, die Preisschilder in BTC. Bei Destinia sind diese jedoch in mBTC (1 BTC = 1000 mBTC) angegeben. Daher ist es einfacher und irgendwie teurer. Ich meine psychologisch, wenn man sieht, wie viel etwas in mBTC kostet, muss man sich nur durch 2 teilen, natürlich nach dem etwas stabilen Preis von 500 BTC pro $ im Moment, in dem dieser Artikel geschrieben wird.

Auf der Webseite des Reisebüros loben sie auch die Sicherheit des Bitcoins, die die meisten Unternehmen ignorieren.

Also, wenn Sie eine Reise in Ihrem Urlaub planen, haben Sie jetzt einen Platz, wo Sie Ihre Web-Brieftasche statt Ihrer Geldbörse leeren können.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Buchung
  • Destinia