$ 16 Mrd. Zahlungen App Square integriert Bitcoin, was kommt als nächstes?

Analyse

Zu ​​Beginn dieser Woche hat Square Square offiziell Bitcoin in seine mobile Plattform integriert, so dass drei Millionen aktive Benutzer nahtlos Bitcoin kaufen, verkaufen und speichern können.

Jack Dorsey, der CEO von Twitter und Square, zeigte sich insbesondere begeistert von dem Potenzial von Bitcoin als solidem Wertspeicher und dem Optimismus des Square-Teams rund um den langfristigen Wachstumstrend von Bitcoin.

In einem Interview mit Forbes erklärte ein Square-Vertreter:

& ldquo; Wir hören unseren Kunden immer zu und wir haben festgestellt, dass sie daran interessiert sind, mit der Cash App Bitcoins zu kaufen. Wir untersuchen, wie Square diese Erfahrung schneller und einfacher machen kann, und haben diese Funktion einer kleinen Anzahl von Cash-App-Kunden zur Verfügung gestellt. Wir glauben, dass Kryptowährung die Fähigkeit von Individuen, am globalen Finanzsystem teilzunehmen, stark beeinflussen kann, und wir freuen uns darauf, hier mehr zu erfahren. & rdquo;

Marktkapitalisierung von Square-Überschüssen nach Bitcoin-Integration um $ 1 Mrd.

Die Marktkapitalisierung von Square, einer großen Zahlungsanwendung, steigt nach der Ankündigung der #bitcoin-Integration um eine Milliarde Dollar. Von 15 bis 16 US-Dollar. 1 Milliarde.

Werden bald andere große Finanzplattformen folgen? Bild Twitter. com / gjXaIvKRaV

- joseph Young (@iamjosephyoung) 16. November 2017

Verschiedene Berichte seit September haben gezeigt, dass Bitcoin zu einem trendigen und gefragten Keyword in den meisten wichtigen Branchen geworden ist. Selbst große milliardenschwere Unternehmen wie Square und Overstock haben nach ihrer Integration von Bitcoin und Blockchain-Technologie erhebliche Kursgewinne zu verzeichnen.

Noch wichtiger ist, dass die Integration von Bitcoin es Großanbietern wie Square ermöglicht, mit bestehenden Service Providern innerhalb der Kryptowährungs- und Bitcoin-Märkte zu konkurrieren, die von einer Handvoll Unternehmen wie Coinbase und Blockchain dominiert werden. Angesichts der Tatsache, dass sich Coinbase zu einem $ 1 entwickelt hat. 6 Mrd. Startup innerhalb der letzten 12 Monate haben Unternehmen im traditionellen Finanzsektor angefangen, Bitcoin zu integrieren und Infrastruktur um die Kryptowährung anzubieten.

Was kommt als nächstes mit Square?

In Anbetracht des Optimismus des Unternehmens hinsichtlich der langfristigen Wachstums- und Adoptionsrate von Bitcoin und seines CEO Jack Dorsey's Enthusiasmus gegenüber dem Kryptowährungsmarkt ist es sehr wahrscheinlich, dass das Entwicklerteam hinter Square aktiv die Möglichkeit von Full untersuchen wird Bitcoin-Integration auf seiner gesamten Plattform.

Seit Jahren betreibt Square ein weit verbreitetes Point-of-Sale-Netzwerk (PoS), das von Hunderttausenden von Händlern weltweit genutzt wird. Die Integration von Bitcoin in das Square PoS-Netzwerk würde sofort jedermann in die Lage versetzen, Bitcoin bei Square-nutzenden Händlern wie Restaurants, Cafés und Geschäften zu verwenden.

Ob Square die Integration von Bitcoin in sein PoS-System verfolgen will, bleibt unklar. Aber große PoS-Betreiber in wichtigen Regionen wie Japan haben bereits mit der Integration von Bitcoin begonnen. Vor allem die AirRegi PoS-App von Recruit Lifestyle, die mehr als 200.000 Händler in Japan unterstützt, hat die Bitcoin-Integration eingeführt und wird bis Ende dieses Jahres voraussichtlich über 20.000 Händlern umfassende Unterstützung bieten.

Folge uns auf Facebook


Bitcoin News


  • Zahlungen
  • Twitter
  • Platz
  • PoS