$ 10 Mln ICO: Blockchain Capital umreißt Bedingungen der Finanzierungsrunde

Am Montag hat Blockchain Capital ein Investitions-Memo für seine bevorstehende Finanzierungsrunde veröffentlicht. Das Unternehmen plant, 50 Millionen US-Dollar zu sichern, von denen 10 Millionen über ein ICO finanziert werden - das erste derartige Verfahren auf dem VC-Markt.

Blockchain Capital ist eine Venture Capital Gesellschaft, die 2013 von Bart Stephens, Bradford Stephens und Brock Pierce gegründet wurde. Es investiert in Blockchain-Unternehmen.

Die bevorstehende Finanzierungsrunde ist die dritte im vergangenen Jahr für Blockchain Capital. Der Crowd-Sale soll am 10. April starten; Hier werden zehn Millionen BCAP-Token den Anlegern zu einem Preis von jeweils $ 1 angeboten, was insgesamt $ 10 Millionen entspricht.

Die Krypto Tokens basieren auf der Plattform von Ethereum. Ihre Emission wird von der Blockchain Capital TokenHub Pte verwaltet. Ltd., einem Tochterunternehmen der Argon Group Holdings, die ihrerseits eine auf digitale Finanzdienstleistungen spezialisierte Investmentbank mit Kryptowährungen ist.

Blockchain Capital wiederum ist der Komplementär von Blockchain Capital III, dem Digital Liquid Venture Fund, LP ("BC III DLVF"), der den Prozess des ICO überwacht.

Weitere Informationen zum bevorstehenden Crowd-Sale finden Sie auf der Seite mit den Investitionsmemos.

In den drei Jahren seiner Tätigkeit hat Blockchain Capital rund 40 Millionen US-Dollar in 43 Blockchain-Startups investiert, darunter Projekte wie Coinbase, Kraken, Ripple, Bitfury und andere


Folge uns auf Facebook


  • Blockchain News > Bitcoin News
  • ICO
  • Blockchain Kapital