10-Tägiges Bitcoin Festival BlockStock startet Freitag in London

Dieses kommende Wochenende und die folgende Woche werden für Bitcoin-Nutzer, Fans und Geschäftsleute eine interessante Zeit sein, London zu besuchen.

Neben der Inside Bitcoins-Konferenz (Offenlegung: CoinTelegraph ist ein Medienpartner für diese Veranstaltung) wird es auch eine fortlaufende Reihe von Veranstaltungen rund um Shoreditch geben, um Bitcoin-Nutzung und allgemeines Bewusstsein für die Währung dem Durchschnittsverbraucher zugänglich zu machen .

Letzteres Festival, BlockStock (denken "Blockchain" + "Woodstock"), beginnt Freitagabend und dauert 10 Tage in und um Londons Tech City.

BlockStocks Ziel ist es, Verbraucher und Händler einfach an Bitcoin zu gewöhnen, indem sie eine Serie & ldquo; von Veranstaltungen, Aktivitäten, Sonderangeboten, Seminaren und Ausstellungen, die mit alltäglichen Geschäften wie Geschäften, Kneipen, Bars, Restaurants und Cafés verbunden sind, & rdquo; laut der Website des Festivals.

Das Festival beginnt Freitagabend mit Getränken um 7 Uhr. m. in einem Veranstaltungsort später in der Woche benannt werden. Während dieser 10 Tage können die Kunden mit Bitcoin verschiedene Dinge tun, darunter Tickets für eine Comedy-Show kaufen, auf einem Markt in Hoxton Square einkaufen, Workshops besuchen und sogar Yoga-Sessions buchen.

& ldquo; Meine Hauptmotivation für die Gründung eines Festivals war, dass einige Programmierer, Banker, hauptsächlich in der Bitcoin-Community waren ... es wäre einfach toll, andere Leute an Bord zu bekommen und eine kleine Debatte über Wirtschaft zu führen und ihre Augen für Dinge zu öffnen sie haben nie wirklich viel darüber nachgedacht, & rdquo; Der Co-Organisator des gleichnamigen Festivals, Tashoma, erzählte dem Bitcoin UK Media Podcast im Juli.

Ziel ist es, mehr Menschen - besonders junge Kreativprofis - einzubinden, sie mit Bitcoin vertraut zu machen und ihnen zu zeigen, dass es nur eine andere Methode ist, Wert zu schaffen, sagte er.

& ldquo; Wenn du zu all diesen Bitcoin-Treffen gehst, ist alles sehr geschäftlich ausgerichtet. [...] Ich wollte nur etwas mehr Abwechslung sehen und mehr Leute diskutieren und ausprobieren, anstatt nur darüber zu reden. & rdquo;

Details

Die meisten Veranstaltungen von BlockStock finden zwischen den Bahnhöfen Shoreditch High Street und Hoxton statt, wobei noch einige weitere Veranstaltungen zu Fuß erreichbar sind. Hoxton Square scheint das Epizentrum des Festivals zu sein.

Zu ​​den Sponsoren gehören unter anderem die Firma Hashers United, die Modefachhandelsorganisation List, das Co-Working- und Shared-Office-Space-Unternehmen The Brew und der Bezirk Hackney.

Hier ist eine vollständige Liste der lokalen Händler, die Bitcoin mindestens für die Dauer des Festivals akzeptieren:

● Das Gebräu

● Der stolze Archivar