WM-Center e-Währungsumrechnungen durch US-Regierung beschlagnahmt

Auf den Fersen der Schließung des Liberty Reserve-Zahlungsverarbeitungsdienstes, der seine eigene digitale Währung für Transaktionen verwendete, kam ein weiteres virtuelles Währungstyp - WM-Center - geschlossen unten durch die US-Regierung.

Die Domain der E-Currency-Börse wurde von der US Global Illicit Financial Team beschlagnahmt, mit einem Haftbefehl im Bezirk von Süd-New York.

WM-Center ist seit 2005 als Austausch für andere digitale Währungen tätig. (Das Bitcoin-Protokoll wurde erstmals von dem Schöpfer Satoshi Nakamoto im Jahr 2008 beschrieben, wobei die ersten Bitcoins 2009 abgebaut wurden).

Ab der Pressezeit gab es keine offiziellen Aussagen über die WM-Center-Schließung, aber Berichte über die Aktion zirkulierten auf mehreren Foren und reddit. Diejenigen, die versuchen, die Website von WM-Center zu besuchen, werden von einer offiziellen US-Regierungsgrafik unter Angabe der Einzelheiten des Haftbefehls, der die Domain benutzt hat, begrüßt, aber nichts über die Einzelheiten des Falles.

Laut dem Bitcoin Wiki unterstützte die WM-Center-Börse Transaktionen in US-Dollar, Euro, russischen Rubel und australischen Dollar und "ist ein internationales Unternehmen mit Büros und Vertretern in mehreren Ländern, hauptsächlich Latein Amerika und Ex-UdSSR. "

Die Bekanntmachung lautet:" Diese Domain wurde von der United States Global Illicit Financial Team in Übereinstimmung mit einem Beschlagsbefehl von der United States Attorney's Office für den südlichen Bezirk von New York und ausgestellt ergriffen gemäß 18 US C § 982 (a) (1) durch das United States District Court für den südlichen Bezirk von New York ".

Das oben genannte Gesetz U. S. 982 bezieht sich auf "Strafverfolgung". Dieses Gesetz besagt die Regierung "... wird bestellt, dass die Person, die in den Vereinigten Staaten irgendwelche Vermögensgegenstände einbezieht, die sich aus oder verleihen, die Person, die direkt oder indirekt als Ergebnis einer solchen Verletzung erlangt wird." Als solches ist es fraglich, ob die Nutzer ihre Mittel von WM-Center zurückfordern können.

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com