Wird Bitcoin eine gute Investition im Jahr 2016 sein?

Bitcoin hat in den vergangenen Monaten ein exponentielles Wachstum erlebt und hat unter den Medien und der Regierung aufgeholt Behörden. Mehrere multinationale Konzerne und Finanzinstitute haben begonnen, Bitcoin als legitimes Zahlungssystem zu umarmen. Bitcoin ist die beliebteste digitale Währung, die rund 80% des Marktanteils hält und ihre Marktkapitalisierung ist derzeit mehr als 10 Milliarden Dollar wert. Bitcoin bietet schnellere Transaktionen mit Anonymität und reduzierte Kosten, so dass es eine attraktive Wahl für Online-Händler. Einige der wichtigsten Gründe, Bitcoin als eine gute Investition für 2016 zu betrachten, sind unten aufgeführt,

Erhöhte Akzeptanz:

Bitcoin gewinnt an Popularität, da immer mehr Investoren anfangen, Interesse an dieser grenzenlosen digitalen Währung zu zeigen. Basierend auf bestimmten Finanzberichten gab es rund 44 Prozent Anstieg der Zahl der Unternehmen, die begonnen hat, Bitcoin Zahlungen einschließlich der wichtigsten Marken wie PayPal, Barclays und Visa akzeptiert. Auch Bitcoin Startups haben mehr als $ 1 Milliarde in der Gesamtfinanzierung von mehreren Venture Capitalists auf der ganzen Welt erhalten. All diese Unterstützung von Investoren gilt als Zeichen der Akzeptanz, was definitiv zu einer positiven Auswirkung auf den Marktpreis von Bitcoin geführt hat. Einige bemerkenswerte Persönlichkeiten wie George Osborne, der britische Kanzler und Larry Summers, ehemaliger Sekretär der US-Schatzkammer, haben ihre Zustimmung für Bitcoin zum Ausdruck gebracht. Sogar der US-Präsidentschaftskandidat der Republikanischen Partei, hat Rand Paul Bitcoin Spenden für seine Kampagne akzeptiert. Das Jahr 2016 war definitiv ein bemerkenswertes Jahr für Bitcoin, dessen Marktpreis voraussichtlich rund $ 650 bis Ende dieses Jahres erreichen wird.

Volatilität und begrenzte Versorgung:

Die wichtige Frage, die unter den Köpfen der Anleger entsteht, ist die Volatilität von Bitcoins, die von früheren Markttrends erkennbar ist. Es ist so niedrig wie $ 100 im September 2013 gefallen und plötzlich zu seinem Höchstpreis von $ 1, 240 im Dez 2013 gezogen. Die Antwort liegt in der Tatsache, dass der Marktpreis von Bitcoin nicht von irgendwelchen Vermögenswerten unterstützt oder von einer zentralen Behörde kontrolliert wird. Sein Preis variiert rein auf der Grundlage des Grundsatzes der Versorgung und Nachfrage ähnlich wie Rohstoffe wie Öl und Gold. Sie können Bitcoins Volatilität zu Ihrem Vorteil durch den Handel binäre Optionen gegen sie verwenden. Wenn Sie die Preisbewegung von Bitcoin durch die Analyse der Markttrends spekulieren können, können Sie Geld leicht durch den Handel mit binären Optionen mit Bitcoin als zugrunde liegenden Vermögenswert verdienen.