Warum CME, ICE-Preisdaten im Begriff sind, Bitcoin zu steigern

Die Übernahme von Bitcoin durch Mainstream könnte zu weniger Volatilität und weiterer Akzeptanz und neuen Möglichkeiten führen.

In einer Situation, in der Bitcoin von der Finanzwelt akzeptiert wird, werden die Chicago Mercantile Exchange (CME Group) und die Intercontinental Exchange Inc. (ICE) bereit sein, Daten über die Preise von Bitcoin zu veröffentlichen. Die CME Group wird voraussichtlich im vierten Quartal 2016 mit der Veröffentlichung dieser Daten beginnen, während ICE, der Eigentümer der New York Stock Exchange (NYSE), erwägt, ob sie Daten von verschiedenen Börsen für einen täglichen Abrechnungspreis enthalten sollte, den sie seitdem veröffentlicht hat Mai 2015.

Vor kurzem teilte Dwijen Gandhi von ICE Reuters mit, dass die NYSE in Kürze einen Echtzeit-Preisindex einführen werde, der zusätzliche Transparenz und Einblicke in den Bitcoin-Preis bieten würde.

Die CME Group plant zwei neue Bitcoin-Produkte

Die CME Group und ICE, die den Bitcoin-Tauchgang machen, sind gute Nachrichten für die neu gegründete "Digital Asset Class". Die Teilnahme an Börsen würde es Investoren und Händlern gleichermaßen ermöglichen, die Informationen, die sie für den vertrauensvollen Handel mit Bitcoin benötigen, leicht zu beschaffen.

Laut einer Pressemitteilung vom 2. Mai 2016 hat die CME-Gruppe angekündigt, mit Crypto Facilities Ltd, einer Plattform für den Handel digitaler Assets, zusammenzuarbeiten und zwei neue Produkte zu entwickeln sie sollen bis Q4 2016 starten.

CME CF Bitcoin Referenzsatz (BRR), der einen Schlussabrechnungspreis in US-Dollar um 16 Uhr Londoner Zeit an jedem Handelstag und den CME Bitcoin Real Time Index (RTI) liefert , die den Echtzeitzugriff auf Bitcoin-Preise ermöglicht.

Cointelegraph sprach mit Sandra Ro, Executive Director bei CME Group darüber, wie sich diese Entwicklungen auf die Bitcoin-Preise auswirken würden und sie sagt:

& ldquo; Es gibt keine aktuelle Bitcoin-Referenzrate, die als & ldquo; Standard & rdquo; Marktkonvention. Es gibt viele Echtzeit-Indizes, aber wir glauben, dass unsere Methode, die Einbeziehung nur der schwersten Bitcoin-Austauschdaten und die Konzentration auf die Entwicklung digitaler Assets dem neu entstehenden Markt für digitale Assets eine bedeutende Glaubwürdigkeit verleihen werden. & rdquo;

Es ist bemerkenswert, dass RTI von Crypto Facilities berechnet wird und basierend auf der globalen Nachfrage berechnet wird, Bitcoin in einem konsolidierten Orderbuch zu kaufen und zu verkaufen.

Der Preis von Bitcoin wird in US-Dollar angegeben und wird gemäß den von CME auf der Website zur Verfügung gestellten Daten einmal pro Sekunde veröffentlicht.

NYSE Bitcoin Index NYXBT

Auf der anderen Seite hat die New Yorker Börse mit dem NYSE Bitcoin Index (NYXBT) bereits Fuß in den Bitcoin-Pool gesteckt. NYXBT ist der erste Exchange-berechnete und verbreitete Bitcoin-Index nach ICE.

NYXBT verwendet eine "einzigartige Methodik" gemäß der ICE-Pressemitteilung, die auf & ldquo; regelbasierte Logik zum Analysieren eines Datensatzes übereinstimmender Transaktionen und zum Überprüfen der Integrität der Daten, um letztendlich einen objektiven und fairen Wert für einen Bitcoin in US-Dollar um 16:00 Uhr Londoner Zeit zu erzielen. & rdquo;

NYXBT wird zunächst Daten von Transaktionen aus der Coinbase-Börse übernehmen. Es ist wichtig zu erwähnen, dass die NYSE 2015 eine Minderheitsbeteiligung an Coinbase getätigt hat.

Thomas Farley, Präsident der NYSE Group, sagt:

& ldquo; Als globaler Indexführer und Verwalter von ICE LIBOR, ICE Futures US Dollar Index und vielen anderen bemerkenswerten Benchmarks freuen wir uns, diesen Markt transparent zu machen. Durch die Kombination unserer Technologieinfrastruktur mit unserer Expertise in den Bereichen Indexkalkulation und Datenmanagement werden wir weiterhin komplementäre Produkte basierend auf unseren strengen Standards und unserer proprietären Indexmethodologie einführen. & rdquo;

Erwarten Sie mehr Mainstream-Beteiligung und neue Produkte

Es scheint, dass die Mainstream-Finanzwelt endlich bereit für Bitcoin ist. Dies könnte eine neue Ära bedeuten, in der Bitcoin tatsächlich DIE digitale Anlageklasse werden könnte und auch zur Lieferung neuer Finanzprodukte für Händler und Anleger führen könnte.

Cointelegraph sprach mit Fran Strajnar, Gründer und Chief Executive Officer von BraveNewCoin (BNC), einem institutionellen Anbieter von Digital Asset Data. Strajnar ist begeistert von diesen neuen Entwicklungen.

Strajnar sagt zu CoinTelegraph:

& ldquo; Was Bitcoin und die gesamte Digital Asset Class in den Mainstream bringen müssen, ist nicht nur die Akzeptanz von Konsumenten und Anwendungen, sondern auch die finanzielle Infrastruktur und die Einführung von qualitativ hochwertigen Marktdaten-Services durch etablierte Handelsplattformen. & rdquo;

Er fügte hinzu, dass BNC selbst Marktdaten und Indexierungslösungen bietet.

Was Chancen für Trader in Form neuer Produkte betrifft, ist er der Meinung, dass Bitcoin global ist, wie nichts anderes funktioniert und einen globalen Kassapreis benötigt.

Strajnar erwartet, dass sich aus dem Bitcoin-Referenz-Rollout von CME in Q4 zwei Dinge entwickeln werden:

  1. Schaffung verschiedener Derivate-Produkte und weiteres ETF-Potenzial, das zur Verringerung der Volatilität beitragen wird.
  2. Eine Diskrepanz zwischen der auf US-Dollar lautenden Bitcoin-Handelsaktivität und anderen BTC-Handelspaaren, da der CME-Index nur den BTC / USD-Handel umfasst. Daraus ergibt sich eine gute Arbitrage-Möglichkeit.

Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Bitcoinprice
  • Fran Strajnar